Die alten Hochkulturen von Asamura sind gefallen. Sie hinterlie├čen Relikte, deren Erforschung noch in den Anf├Ąngen liegt. Die ├╝berlebenden V├Âlker beginnen zu ahnen, dass der Schl├╝ssel zur Herrschaft ├╝ber Asamura in den Relikten liegt. Jedes Volk entwickelt seine eigenen Strategien in diesem Wettlauf. W├Ąhrend die Almanen auf Altbew├Ąhrtes setzen, treiben die Naridier den Fortschritt voran. Die Geheimb├╝nde der Schatten sehen in der Magie die m├Ąchtigste Waffe und f├╝r die Rakshaner ist Krieg die passende Antwort. Auf welchem Weg wirst du deine Spuren hinterlassen?

Die Suche ergab 21 Treffer

von Nicolai
Fr 8. Dez 2017, 09:06
Forum: Der S├╝dwesten
Thema: Wirbelwind trifft Leseratte - Forschungsreise mal anders
Antworten: 37
Zugriffe: 7099

Re: Wirbelwind trifft Leseratte - Forschungsreise mal anders

Nicolai war es derweilen unter Deck nicht besser ergangen. Nachdem er sein Brillengestell verloren hatte und seine Umgebung nur noch stark verschwommen wahrnehmen konnte, wurde es mit der ├ťbelkeit nicht gerade besser. Nachdem er sich zweimal ├╝bergeben hatte, wollte er aufstehen, um irgendwie an die ...
von Nicolai
So 22. Okt 2017, 12:22
Forum: Der S├╝dwesten
Thema: Wirbelwind trifft Leseratte - Forschungsreise mal anders
Antworten: 37
Zugriffe: 7099

Re: Wirbelwind trifft Leseratte - Forschungsreise mal anders

W├Ąhrend der Sturm sich aufbauschte, untersuchte Nicolai gewissenhaft das Amulett mit dem alten Symbol. Er hatte einige Schriftrollen ausgebreitet und verglich sie mit Finjas Fundst├╝ck. Eine Weile suchte er vergeblich, durchbl├Ątterte Pergament f├╝r Pergament. Dann endlich fand er eine interessante Ste...
von Nicolai
Sa 21. Okt 2017, 17:43
Forum: Der S├╝dwesten
Thema: Wirbelwind trifft Leseratte - Forschungsreise mal anders
Antworten: 37
Zugriffe: 7099

Re: Wirbelwind trifft Leseratte - Forschungsreise mal anders

Der Raktaure blickte den beiden weiblichen Wesen mit leichter Sorge hinterher, denn die Kombination der beiden Wirbelwinde behagte ihm nicht sonderlich. ÔÇ×Hey, du stehst mir im WegÔÇť , sagte da pl├Âtzlich eine rauchig klingende Stimme im befehlsgewohnten Ton. Nicolai zuckte zusammen, denn im ersten Mom...
von Nicolai
Di 8. Aug 2017, 18:17
Forum: Der S├╝dwesten
Thema: Wirbelwind trifft Leseratte - Forschungsreise mal anders
Antworten: 37
Zugriffe: 7099

Re: Wirbelwind trifft Leseratte - Forschungsreise mal anders

Die Begeisterung in der Stimme setzte sich in dem freudigen Strahlen auf dem Gesicht der Fee fort, welche die M├Âwe nun zu einem letzten Looping anspornte. Ihre Libellenfl├╝gel hatte sie eng an den R├╝cken gepresst, und die silbrigen Haare flatterten wild hinter ihr her. Vor lauter Aufregung und Freude...
von Nicolai
Sa 20. Mai 2017, 18:13
Forum: Der S├╝dwesten
Thema: Wirbelwind trifft Leseratte - Forschungsreise mal anders
Antworten: 37
Zugriffe: 7099

Re: Wirbelwind trifft Leseratte - Forschungsreise mal anders

Nicolai hatte sich zusammen mit Thalon in der Komb├╝se eingerichtet, die sie zugewiesen bekommen hatten. Der Pater, oder was er nun so genau war, denn der Raktaure vermochte es noch immer nicht vollst├Ąndig zu ergr├╝nden, hatte zu Nicolais Belustigung bereits einen Vorrat an Lebensmitteln in die Kaj├╝te...
von Nicolai
Fr 31. M├Ąr 2017, 08:34
Forum: Der S├╝dwesten
Thema: Wirbelwind trifft Leseratte - Forschungsreise mal anders
Antworten: 37
Zugriffe: 7099

Re: Wirbelwind trifft Leseratte - Forschungsreise mal anders

Der Raktaure war gespannt auf das Zusammentreffen mit den restlichen Expeditionsteilnehmern und liess sich erwartungsvoll von Finja mitziehen, die inzwischen wieder ihre altgewohnte Selbstsicherheit errungen hatte. Der feinf├╝hle Nicolai registrierte demnach ├╝berrascht, wie die junge Frau an seiner S...
von Nicolai
So 12. M├Ąr 2017, 13:20
Forum: Der S├╝dwesten
Thema: Wirbelwind trifft Leseratte - Forschungsreise mal anders
Antworten: 37
Zugriffe: 7099

Re: Wirbelwind trifft Leseratte - Forschungsreise mal anders

Nicolai wurde von den Ger├Ąuschen der unruhigen Pferde geweckt, welche ihr Fr├╝hst├╝ck verlangten. Noch etwas verschlafen tastete er im Stroh nach dem Brillengestell und rappelte sich hoch. F├╝r einen Moment musste er sich darauf besinnen, wo er sich befand, doch dann erinnerte er sich auch an den gestr...
von Nicolai
Sa 4. M├Ąr 2017, 20:10
Forum: Der S├╝dwesten
Thema: Wirbelwind trifft Leseratte - Forschungsreise mal anders
Antworten: 37
Zugriffe: 7099

Re: Wirbelwind trifft Leseratte - Forschungsreise mal anders

Nicht nur Nicolai, sondern auch Thalon starrte Finja besorgt an, als sie auf den Schemel rutschte. Sie nuschelte, als sie sich vorstellte und der Blick des jungen Mannes verd├╝sterte sich, als er die Beule betrachtete. Als sie dann noch erkl├Ąrte, dass sie eine unliebsame Begegnung hatte, brachte Nico...
von Nicolai
Fr 24. Feb 2017, 21:00
Forum: Der S├╝dwesten
Thema: Wirbelwind trifft Leseratte - Forschungsreise mal anders
Antworten: 37
Zugriffe: 7099

Re: Wirbelwind trifft Leseratte - Forschungsreise mal anders

Als sie endlich zur Gastst├Ątte gelangten, war Finja anzusehen, dass sie mit den Nerven am Ende war. Hingegen zeigte Nicolai eine erstaunliche Geduld mit der jungen Waldalbin, nachdem diese von seiner Gef├Ąhrtin zurechtgewiesen wurde. Seither hatte sie ihn nicht mehr ausgelacht, auch wenn ihre Mundwin...
von Nicolai
Mi 22. Feb 2017, 17:25
Forum: Der S├╝dwesten
Thema: Wirbelwind trifft Leseratte - Forschungsreise mal anders
Antworten: 37
Zugriffe: 7099

Re: Wirbelwind trifft Leseratte - Forschungsreise mal anders

Mit Stolz betrachtete Nicolai den Pfeil, welcher mitten in der Rinde einer Weide steckte. Dass er sein eigentliches Ziel dabei um mehrere Meter verfehlt hatte, liess er ausser Acht. Er war derselben Meinung wie Finja, dass Lernen ein Leben lang andauerte. Er hatte also noch viel Zeit, seine Schiessk...