Die alten Hochkulturen von Asamura sind gefallen. Sie hinterließen Relikte, deren Erforschung noch in den Anfängen liegt. Die überlebenden Völker beginnen zu ahnen, dass der Schlüssel zur Herrschaft über Asamura in den Relikten liegt. Jedes Volk entwickelt seine eigenen Strategien in diesem Wettlauf. Während die Almanen auf Altbewährtes setzen, treiben die Naridier den Fortschritt voran. Die Geheimbünde der Schatten sehen in der Magie die mächtigste Waffe und für die Rakshaner ist Krieg die passende Antwort. Auf welchem Weg wirst du deine Spuren hinterlassen?

Dokutsu-jo / Festung Zahnstein

Die Schatten und die Beißer leben 1077 in dem unterirdischen Reich Carnac.
Die Schatten und die Beißer leben 1077 in dem unterirdischen Reich Carnac.
Antworten
Benutzeravatar
Tekuro Chud

Rote Laterne
Beißer
Beiträge: 101
Registriert: Mi 4. Apr 2018, 14:19
Volk: Souvagner
Steckbrief: Tekuro

Dokutsu-jo / Festung Zahnstein

#1

Beitrag von Tekuro Chud » Sa 18. Mai 2019, 14:35

Dokutsu-jo / Festung Zahnstein

Ort: Trutznest
Nation: Carnac
Dokutsu-jo = Höhlenfestung

Seit Tekuro seine Zähne verloren hatte, hasste er den Namen seines zu Hauses. Das weiße Gestein, aus dem die Festung bestand und die Eigenbezeichnung ihrer Bewohner als Beißer hatten ihr den Spottnamen Festung Zahnstein eingebracht. Egal, welche Alternativen Tekuro erfand, diesen Titel wurde die Anlage nicht mehr los. Wenn er ehrlich war, musste er zugeben, dass die Form des nach oben ragenden und mit dem Höhlenfelsen verwachsene Form des Bauwerks an eine kariöse Zahnruine erinnerte. Eine Festung zu bauen, war eine Kunst und keiner der Beißer hatte je die nötige Kenntnis gehabt. So wurde hier angebaut und wenn sich etwas neigte, wurde von der anderen Seite dagegengebaut, um die Wand zu stützen. Im Laufe der Jahrhunderte war Zahnstein gewachsen, krumm und schief, aber sie stand und erfüllte ihren Zweck. Mit bemalten Rahmen um die Türen und Fenster hatte ein künstlerisch begabter Beißer ein regelrechtes Kunstwerk daraus gemacht und wer es nicht besser wusste, konnte meinen, dass die Form der Festung Absicht war, was Tekuro auch stur und fest behauptete. Sie war sein zu Hause und bot den wichtigsten Familienmitgliedern innerhalb von Trutznest den sichersten nur denkbaren Platz.
"Not all those who wander are lost."
J.R.R. Tolkien

Antworten

Zurück zu „Carnac 1077“