Die alten Hochkulturen sind gefallen. Sie hinterlie√üen Relikte, deren Erforschung noch in den Anf√§ngen liegt und die Karten der Macht werden neu gemischt. Jedes Volk entwickelt seine eigenen Strategien. W√§hrend die Urv√∂lker auf Altbew√§hrtes setzen, treiben die Siedler den Fortschritt voran. Geheimb√ľnde sehen die Zukunft in der Magie. Auf welchem Weg wirst du deine Spuren hinterlassen? Ob Krieger, Gelehrter oder Magier oder welcher Berufung auch immer du sonst folgen wirst - ihr seid jene, welche die Geschichte Asamuras gemeinsam schreiben.

Das Planetensystem

Besprechung und Abstimmungen zur neuen Welt
Benutzeravatar
Baxeda
Graue Eminenz
Beiträge: 2236
Registriert: Sa 14. Mär 2015, 16:58
Auszeichnungen: 9
Guthaben: Gesperrt
Tempel: Gesperrt
Volk: Gargoyle
Steckbrief: Baxeda
Kontaktdaten:

Die Freien Völker Weltenbastler in Gold Die fleißige Feder in Bronze Die fleißige Feder in Silber

Das Planetensystem

#1

Beitrag von Baxeda » Di 13. Jun 2017, 16:09

Einmal zerfleischen, bitte!

http://fs5.directupload.net/images/170613/w99abpra.jpg

Tasmeron und seine Monde, wie man ihn sich unter den lichtalbischen Astronomen vorstellt. Die wahre Gestalt sieht geringf√ľgig anders aus. (Klicken zum Vergr√∂√üern)

Die tatsächliche Dimensionierung

Tasmeron ist etwas kleiner als die Erde und hat annähernd Kugelgestalt. Die Verteilung von Land und Wasser beträgt etwa 50/50. Asamura ist der größte von vielen Kontinenten. Der bekannte Teil der Welt nimmt etwa ein Drittel der Oberfläche des Planeten ein und liegt vor allem in der nördlichen Hemisphäre.

http://fs5.directupload.net/images/170613/dyfxoygb.png

Fehler in der Darstellung

Die lichtalbischen Astronomen haben bereits nachgewiesen, dass der Planet Kugelgestalt hat, doch aufgrund des hohen Anteils der noch unbekannten Regionen versch√§tzen sie sich in den wahren Dimensionen Tasmerons und halten ihn f√ľr deutlich kleiner, als er tats√§chlich ist. So ergibt sich das zuerst gezeigte Bild, bei welchem ein gro√üer Teil der s√ľdlichen Hemisph√§re fehlt, zusammen mit dem s√ľdlichen Pol. Ob dieser genau so kalt ist wie der n√∂rdliche oder ob die Geothermie f√ľr ein anderes Klima sorgt, ist gegenw√§rtig nicht bekannt.


Die Monde

Tasmeron hat zwei Monde, von denen der Größere deutlich älter ist als der Kleinere, welcher erst in den letzten paar hundert Jahren auftauchte. Oril weist etwa ein Viertel des Radius von Tasmeron auf, Daibos ein Zehntel.
"Lieber ein lebender Feigling als ein toter Held."
Avatar mit freundlicher Genehmigung von: http://direwrath.deviantart.com/

Benutzeravatar
Baxeda
Graue Eminenz
Beiträge: 2236
Registriert: Sa 14. Mär 2015, 16:58
Auszeichnungen: 9
Guthaben: Gesperrt
Tempel: Gesperrt
Volk: Gargoyle
Steckbrief: Baxeda
Kontaktdaten:

Die Freien Völker Weltenbastler in Gold Die fleißige Feder in Bronze Die fleißige Feder in Silber

Re: Das Planetensystem

#2

Beitrag von Baxeda » Do 15. Jun 2017, 09:34

Was meint ihr, sollten wir Tasmeron auf die Gr√∂√üe reduzieren, in der die Lichtalben ihn sich vorstellen? Dann w√§re auf der R√ľckseite dennoch Platz f√ľr einen weiteren "Notkontinent", falls man mal Lust hat, sich noch weiter weltenbastlerisch auszutoben. Caltharna l√§ge dann genau auf dem S√ľdpol.

Aber: Die hei√üesten Regionen (Tropen von Evalon/S√ľdnaridien, W√ľste Tamjara) liegen dann nicht mehr in √Ąquatorn√§he, was der Grund ist, warum ich die schwarz-wei√üe-Darstellung wie gezeigt w√§hlte.

Fazit: Man h√§tte dann zwar keine grauen Zonen mehr, was angenehm w√§re, aber m√ľsste eine Erkl√§rung finden, warum der Planet am S√ľdpol hei√ü ist und am Nordpol arschkalt. Eventuell extreme Geothermie am S√ľdpol?

Mir pers√∂nlich w√ľrde ehrlich gesagt diese Variante gefallen, damit nicht gar so viel Unbekanntes auf dem Planeten liegt. Momentan ist ja mehr unbekannt als bekannt, wer soll das irgendwann alles ausbauen?

Eure Meinung?
"Lieber ein lebender Feigling als ein toter Held."
Avatar mit freundlicher Genehmigung von: http://direwrath.deviantart.com/

Benutzeravatar
Morasa
MOhikaner
Beiträge: 181
Registriert: Do 11. Mai 2017, 11:01
Auszeichnungen: 5
Guthaben: Gesperrt
Volk: Waldalb

Die Freien Völker Die fleißige Feder in Bronze Rote Laterne Schnecke in Bronze

Re: Das Planetensystem

#3

Beitrag von Morasa » Do 15. Jun 2017, 09:43

Hallo ^^,

wenn ich dazu was sagen darf, das mit der Temperatur hat mit dem Stand vom Planeten zu der Sonne zu tun. Er muss ja nicht wie die Erde ausgrichtet sein. Sein S√ľdpol zeigt zur Sonne hin und ist heiss. Sein Nordpol nicht und ist kalt. So konnte es gehen. Das man die Welt weiter besiedelt durch Entdeckungen finde ich gut ^^.

Gruss der Mo ^^
Bild

Benutzeravatar
Baxeda
Graue Eminenz
Beiträge: 2236
Registriert: Sa 14. Mär 2015, 16:58
Auszeichnungen: 9
Guthaben: Gesperrt
Tempel: Gesperrt
Volk: Gargoyle
Steckbrief: Baxeda
Kontaktdaten:

Die Freien Völker Weltenbastler in Gold Die fleißige Feder in Bronze Die fleißige Feder in Silber

Re: Das Planetensystem

#4

Beitrag von Baxeda » Do 15. Jun 2017, 09:50

Klar darfst du was dazu sagen! ^^ jede Meinung ist erw√ľnscht, egal, wie lange oder kurz man schon hier ist.
"Lieber ein lebender Feigling als ein toter Held."
Avatar mit freundlicher Genehmigung von: http://direwrath.deviantart.com/

Benutzeravatar
JEELEN
Zweitcharakter
Beiträge: 531
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 11:10
Auszeichnungen: 4
Guthaben: Gesperrt
Volk: Goblin
Steckbrief: Bild

Das Kaisho Abkommen Die fleißige Feder in Bronze Rote Laterne Quasselstrippe

Re: Das Planetensystem

#5

Beitrag von JEELEN » Do 15. Jun 2017, 14:38

Huhu,

ich w√§re wie bereits gesagt auch daf√ľr, dass es keine grauen Flecken gibt. Es muss noch nicht alles Land erforscht und erschlossen sein. Dies k√∂nnte man im RPG ausspielen und neues Land entdecken, Tiere, Pflanzen, Bodensch√§tze was wei√ü ich nicht alles :)

Und das neu entdeckte Land k√∂nnte besiedelt werden. Oder man k√∂nnte eine Besiedlung anstreben bzw. unterst√ľtzen.
Bild

Benutzeravatar
Zeexmix Fizzlegrinder
Professor
Beiträge: 843
Registriert: Mi 11. Nov 2015, 21:58
Auszeichnungen: 2
Guthaben: Gesperrt
Volk: Goblin

Das Kaisho Abkommen Schl√ľsselloch

Re: Das Planetensystem

#6

Beitrag von Zeexmix Fizzlegrinder » Do 15. Jun 2017, 17:26

Also ich hatte ja mal die Idee das, dass jetzige Gebiet, welches bekannt ist, ungefähr so groß ist wie Europa. :ugly:

Gr√ľnde:

1. Bin ich ab und an größenwahnsinnig
2. Lässt das Platz noch die Welt weiter wachsen zu lassen

Benutzeravatar
JEELEN
Zweitcharakter
Beiträge: 531
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 11:10
Auszeichnungen: 4
Guthaben: Gesperrt
Volk: Goblin
Steckbrief: Bild

Das Kaisho Abkommen Die fleißige Feder in Bronze Rote Laterne Quasselstrippe

Re: Das Planetensystem

#7

Beitrag von JEELEN » Do 15. Jun 2017, 17:34

Zeex mir gefällt Dein Größenwahnsinn! :D :D :D
So hätten wir noch mehr zu entdecken und zu besiedeln.

Ich bin schon wieder am Wandern mit Pavo... LOL
Aber Spaß beiseite, dass wäre doch super :tiptop: :) :)
Bild

Benutzeravatar
Baxeda
Graue Eminenz
Beiträge: 2236
Registriert: Sa 14. Mär 2015, 16:58
Auszeichnungen: 9
Guthaben: Gesperrt
Tempel: Gesperrt
Volk: Gargoyle
Steckbrief: Baxeda
Kontaktdaten:

Die Freien Völker Weltenbastler in Gold Die fleißige Feder in Bronze Die fleißige Feder in Silber

Re: Das Planetensystem

#8

Beitrag von Baxeda » Fr 16. Jun 2017, 07:40

Das Herzland selbst ist schon etwa so gro√ü wie Europa, Asamura so gro√ü wie Eurasien, das hatten wir tats√§chlich ungef√§hr so umgesetzt. Plus aber noch die Subkontinente sowie die Kontinente von √úbersee. Der gesamte bekannte Teil ist also so gro√ü wie Erasien plus ein St√ľck Russland, Ukraine, naher Osten, Arabien, Indien und das ganze Himalayagebiet. Tasmeron w√§re in der Stauchung dann einfach deutlich kleiner als die Erde. Ein Viertel bis ein Drittel vom Erdendurchmesser.

Auch, wenn man den Planeten dergestalt schrumpft, w√§re wie gesagt noch auf der R√ľckseite Platz f√ľr einen weiteren Kontinent.

Mir gef√§llt momentan der Ansatz, dass der S√ľdpol hei√ü ist und der Nordpol kalt, weil ich das bisher noch auf keinem gebastelten Planeten so gesehen habe. Das w√§re mal ein erfrischender, unverbrauchter Ansatz.

Da f√§llt mir ein ... Du kannst doch mit 3D-Programmen umgehen. K√∂nntest du die derzeitige Karte mal auf eine Kugel ziehen und hier aus unterschiedlichen Perspektiven zeigen? Dann k√∂nnte man besser einsch√§tzen, wie viel Platz wirklich noch auf der R√ľckseite w√§re, wenn man die kleine Variante n√§hme. :-)
"Lieber ein lebender Feigling als ein toter Held."
Avatar mit freundlicher Genehmigung von: http://direwrath.deviantart.com/

Benutzeravatar
Zeexmix Fizzlegrinder
Professor
Beiträge: 843
Registriert: Mi 11. Nov 2015, 21:58
Auszeichnungen: 2
Guthaben: Gesperrt
Volk: Goblin

Das Kaisho Abkommen Schl√ľsselloch

Re: Das Planetensystem

#9

Beitrag von Zeexmix Fizzlegrinder » Fr 16. Jun 2017, 08:44

So, ich schmeiss einfach mal paar Bilder in den Raum, viel Spaß!

Mal sehn ob jemanden was auffällt! :ugly:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Baxeda
Graue Eminenz
Beiträge: 2236
Registriert: Sa 14. Mär 2015, 16:58
Auszeichnungen: 9
Guthaben: Gesperrt
Tempel: Gesperrt
Volk: Gargoyle
Steckbrief: Baxeda
Kontaktdaten:

Die Freien Völker Weltenbastler in Gold Die fleißige Feder in Bronze Die fleißige Feder in Silber

Re: Das Planetensystem

#10

Beitrag von Baxeda » Fr 16. Jun 2017, 15:41

Thogrim + Frostkönigreich
Al'hamra + Caltharnae

... passen perfekt aneinander! :erstaunt: Das ist Zufall, aber ein ziemlich genialer!

Das best√§tigt noch einmal meine Meinung, dass die kleine Variante die Bessere w√§re. Das gibt so ein sch√∂nes, rundes Gesamtbild des Planeten! Gef√§llt mir richtig gut und setzt nur minimale Verbesserungen an den Randst√ľcken der Karte voraus.
"Lieber ein lebender Feigling als ein toter Held."
Avatar mit freundlicher Genehmigung von: http://direwrath.deviantart.com/

Antworten