Facebook Twitter




Aktuelle Zeit: Di 21. Nov 2017, 21:00



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 17. Okt 2017, 11:07 
Sozialbug
Benutzeravatar
Online

Volk: Tiefling
Steckbrief: Baxeda (Tiefling)
Beiträge: 2107
Auszeichnungen: 6

Die Freien Völker (1) Weltenbastler in Gold (1) Chronist in Gold (1) Rote Laterne (1)
Historische Ereignisse

Werte Feldherren, Gildenführer, Rebellen und alle anderen, die in Ereignisse von historischer Tragweite involviert sind!

Hier findet ihr eine Anschlagtafel, in welcher ihr bedeutsame Umwälzungen benennen könnt, damit eurer Ruhm oder eure Schande in die Chroniken Einzug halten mögen. Bitte benennt dazu das Ereignis, das historische Datum, verlinkt den entsprechenden Thread und gebt eine kurze Beschreibung (1-2 Sätze).

Beispiel:



3.12.201 - Beginn der Belagerung von Dunkelbruch

Die Armee des Chaos belagert unter der Führung von Tarrik Tarkan die Zwergenfestung Dunkelbruch. Die Verteidigung leitet General Barlok Eisenhand.




So bleibt gewährleistet, dass alle Spieler von In-Game-Umwälzungen erfahren, auch ohne stets alle Threads zu lesen. Bitte haltet diese Liste aktuell! Die Moderation kümmert sich dann darum, die von euch benannten Ereignisse in die Chronik der Weltenbibliothek zu übertragen. So bleibt unsere dynamische Welt logisch und niemand verliert den Überblick über den gegenwärtigen Ist-Zustand.

Danke für eure Mitarbeit!

_________________
"Lieber ein lebender Feigling als ein toter Held."
Avatar mit freundlicher Genehmigung von: http://direwrath.deviantart.com/
Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 17. Nov 2017, 10:08 
Sozialbug
Benutzeravatar
Online

Volk: Tiefling
Steckbrief: Baxeda (Tiefling)
Beiträge: 2107
Auszeichnungen: 6

Die Freien Völker (1) Weltenbastler in Gold (1) Chronist in Gold (1) Rote Laterne (1)
17.11.201 n.d.A. - Verwüstung Almaniens durch Chaosstreitkräfte

Um die Umzingelung der Hauptstreitmacht des Chaos aufzulösen, entsandt Tarrik Tarkan seine Lufttruppen nach Avinar und Almanien, um seine Gegner zur Umkehr zu bewegen. Er hoffte, sie würden lieber die eigene Heimat verteidigen, anstatt an der Belagerung seiner eroberten Festung festzuhalten. Zwei der vier Großherzogtümer Almaniens wurden in Mitleidenschaft gezogen.

    - Verwüstung der Hohen Mark (ländliche Regionen), Vernichtung der Landwirtschaft
    - Umleitung des Draken, Überflutung von Ledwick, Trockenlegung der Hohen Mark
    - Souvagne wurde verschont, da es sich nicht an der Offensive gegen das Chaos beteiligt hatte
    - Ehveros blieb vorerst unbrührt

_________________
"Lieber ein lebender Feigling als ein toter Held."
Avatar mit freundlicher Genehmigung von: http://direwrath.deviantart.com/
Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 17. Nov 2017, 12:31 
Freiherr
Benutzeravatar
Online

Volk: Naridische Almanen
Beiträge: 184
Auszeichnungen: 4

Die Handelsallianz (1) Weltenbastler in Gold (1) Rote Laterne (1) Goldene Quasselstrippe (1)
16.10.202 n.d.A.
Mit v.g. Datum verkündete Duc Maximilien Rivenet de Souvagne die Aufkündigung des Kaisho-Abkommens. Die Souvagne verließ mit vor genanntem Datum das Kaisho-Bündnis, aufgrund der Beteiligung des restlichen Bündnisses am Chaoskrieg. Souvagne wappnete sich ab dato mit sofortiger Wirkung zur Landesverteidigung.

Link:
viewtopic.php?f=4&t=1144

_________________
Bild
Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 


Online Statistik

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
nowoczesne kuchnie pyskowice orzesze lędziny kłobuck blachownia wojkowice poręba kalety imielin miasteczko śląskie koniecpol siewierz ogrodzieniec
Gehe zu: