Die alten Hochkulturen sind gefallen. Sie hinterlie√üen Relikte, deren Erforschung noch in den Anf√§ngen liegt und die Karten der Macht werden neu gemischt. Jedes Volk entwickelt seine eigenen Strategien. W√§hrend die Urv√∂lker auf Altbew√§hrtes setzen, treiben die Siedler den Fortschritt voran. Geheimb√ľnde sehen die Zukunft in der Magie. Auf welchem Weg wirst du deine Spuren hinterlassen? Ob Krieger, Gelehrter oder Magier oder welcher Berufung auch immer du sonst folgen wirst - ihr seid jene, welche die Geschichte Asamuras gemeinsam schreiben.

Asamura Persönlichkeitstest - Welche Fraktion bist du?

Off-Topic
Benutzeravatar
Knozzy
Böser Endgegner
Beiträge: 584
Registriert: Mo 16. Mär 2015, 16:31
Auszeichnungen: 6
Guthaben: Gesperrt
Volk: Goblin
Steckbrief: [ externes Bild ]
Kontaktdaten:

Das Kaisho Abkommen Weltenbastler in Gold Die fleißige Feder in Bronze Die fleißige Feder in Gold

Re: Asamura Persönlichkeitstest - Welche Fraktion bist du?

#11

Beitrag von Knozzy » Di 27. Sep 2016, 13:16

Kennt jemand Plattform, wo man unentgeltlich und zeitlich unbegrenzt eine Umfrage mit 7 Antwortmöglichkeiten erstellen kann? (Insgesamt 10 Fragen)
"Geld ist geprägte Freiheit".

Vielen Dank an Baxeda f√ľr das charmante Avatarbild!

Benutzeravatar
JEELEN
Zweitcharakter
Beiträge: 531
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 11:10
Auszeichnungen: 4
Guthaben: Gesperrt
Volk: Goblin
Steckbrief: [ externes Bild ]

Das Kaisho Abkommen Die fleißige Feder in Bronze Rote Laterne Quasselstrippe

Re: Asamura Persönlichkeitstest - Welche Fraktion bist du?

#12

Beitrag von JEELEN » Fr 25. Nov 2016, 07:33

Der Test ist klasse. :) :) :)

Mein Ergebnis:

Welche Fraktion bist du?

Zu 60 % sind Sie: Gl√ľckwunsch!

Du bist von deiner Persönlichkeit der Fraktion des Kaisho Abkommens sehr ähnlich.

Du bist ehrgeizig und ehrlich. Du vertraust weniger auf das Gl√ľck denn auf die eigenen Taten. Deine Probleme l√∂st du auf eine praktische und unkomplizierte Art und Weise. Du bist recht ausgeglichen und hast zwar wenige, aber sehr gute Freunde.

Ab und zur neigst du jedoch zur √úbertreibung und zur emotionalen √úberreaktion.

Stimmt kann ich da nur sagen :D

Antworten