Unsere felligen, gefiederten, geschuppten Lieblinge

Off-Topic
Benutzeravatar
Sinthara
Legend├Ąrer Held
Beitr├Ąge: 737
Auszeichnungen: 5
Guthaben: Gesperrt
Volk: Tiefling

Weltenbastler in Bronze Chronist in Silber Die flei├čige Feder in Silber Rote Laterne

Re: Unsere felligen, gefiederten, geschuppten Lieblinge

#11

Beitragvon Sinthara » Mo 20. Apr 2015, 10:59

Ja Frettchen sind aufwendige Tiere, durchaus. Da sie spezielles f├╝r sie gefertiges Futter brauchen, kann man das auch nicht mal eben im Discounter oder in der n├Ąchst besten Zoohandlung kaufen.

Zumal sie auch durchaus Futter nehmen was manch einer nicht gern verf├╝tter. zB tote K├╝ken.
Aber sie sind nunmal Raubtiere.
Wenn man sie nicht frei in der WOhnung halten m├Âchte, mu├č entsprechend auch einen gro├čen Eigenbau haben. Am besten eigenen sich gro├če Schr├Ąnke dazu.
Und nat├╝rlich brauchen sie dennoch Freilauf und Spielzeit zum toben. Dabei mu├č man aber auch aufpassen, da sie beim spielen gern mal vergessen das sie mal ein Gesch├Ąft verrichten m├╝├čen. Was dann spontan in der n├Ąchst besten Ecke verrichtet wird.

Ansonsten sind sie sehr neugierige Tierchen mit langer Ruhzeit. Sie schlafen bis zu 18 Stunden am Tag. Und die restlichen Stunden wollen sie ausgelassen toben.

Luna ging wie gesagt gern spazieren, streifte liebend gerne durch hohes Gras und ruhte sich danach auf meinen Beinen aus. War echt ne S├╝├če.

Und auch wenn Frettchen teuer sind. Da sie auch kastriert werden m├╝├čen. (au├čer man will z├╝chten) Am teuersten ist die Anschaffung. Der K├Ąfig + ersten Impfungen + Kastration.
Aber wenn man das irgendwie sich leisten kann...ich w├╝rde mir dann gerne wieder Frettchen zulegen ^^
0 x

Benutzeravatar
Baxeda
Sozialbug
Beitr├Ąge: 2126
Erhaltene Likes: 2
Auszeichnungen: 10
Guthaben: Gesperrt
Tempel: Gesperrt
Volk: Tiefling
Steckbrief: Baxeda (Tiefling)

Die Freien V├Âlker Weltenbastler in Gold Chronist in Gold Die flei├čige Feder in Bronze

Re: Unsere felligen, gefiederten, geschuppten Lieblinge

#12

Beitragvon Baxeda » Mo 20. Apr 2015, 12:06

Zumal sie auch durchaus Futter nehmen was manch einer nicht gern verf├╝tter. zB tote K├╝ken.
Aber sie sind nunmal Raubtiere.
Das muss man in Kauf nehmen, wenn man sich ein Raubtier h├Ąlt, oder stattdessen auf Kaninchenhaltung ausweichen. :D Meine Hunde bekommen Frischfleisch, obwohl ich mich selber vegan ern├Ąhre, auch so gruslige Sachen wie Schweinef├╝├če, einmal auch einen kompletten Kopf (das mache ich allerdings nie wieder!).

Wenn ich ein Frettchen h├Ątte, w├╝rde ich dieses ebenfalls mit Fleisch ern├Ąhren, da ich das artgerechter finde als Fertigfutter. Was man da bei den Futterkosten drauflegt, spart man daf├╝r sp├Ąter beim Tierarzt.

Hast du noch mehr Bilder von der kleinen Luna oder von ihrem Gehege? Hattest zwar geschrieben, dass sie nicht fotogen war, aber vielleicht findest du noch irgendwo eins^^ Ich mag die listigen kleinen Mader und wenn mir Hundehaltung nicht m├Âglich w├Ąre, w├╝rde ich auf Frettchen ausweichen. Beides zusammen geht leider in unserem Falle nicht (abgesehen davon, dass ich nicht die Zeit f├╝r noch mehr Tiere h├Ątte), da Thibor grunds├Ątzlich alle andere Tiere wahlweise fressen will oder hasst. Er wollte sogar die Meerschweine fressen, mit denen er aufgewachsen ist. :erstaunt:

Das ist schade, da Novec gern ein Burunduk h├Ątte und ich da auch nichts dagegen h├Ątte (wenn ich mich nicht drum k├╝mmern muss :p )
0 x
"Lieber ein lebender Feigling als ein toter Held."
Avatar mit freundlicher Genehmigung von: http://direwrath.deviantart.com/

Benutzeravatar
Novec Sarili Gojim
Zweitcharakter
Beitr├Ąge: 1277
Auszeichnungen: 1
Guthaben: Gesperrt
Volk: Zwerg

Die Ordnung

Re: Unsere felligen, gefiederten, geschuppten Lieblinge

#13

Beitragvon Novec Sarili Gojim » Mo 20. Apr 2015, 13:37

Baxeda hat geschrieben:
Das ist schade, da Novec gern ein Burunduk h├Ątte und ich da auch nichts dagegen h├Ątte (wenn ich mich nicht drum k├╝mmern muss :p )


Oh ja ... :verdutzt:

Futterplan erstellt, passende Ecke im Haus ausgesucht, Futterlieferanten gesucht, 3D Konstruktion f├╝r eine gro├če Voliere, Freilaufideen und viel Lesestoff ├╝ber die Tierchen, doch leider ... :rolleyes: *tr├Ąum*
0 x
Novec Sarili Gojim - Quadratisch - Praktisch - Gut! (Weisheit von Baxeda Bakane)
F├╝r die einen ist es Novec, f├╝r die anderen die kleinste Gro├čklappe der Welt. (Weisheit von Baxeda Bakane)
Die Klappe gro├č, der K├Ârper klein, dass kann doch nur der Novec sein. (Weisheit von Baxeda Bakane)

Kleine Legende: "Text" - Gesprochener Text /---\ >Text< - Gedachter Text

Benutzeravatar
Sinthara
Legend├Ąrer Held
Beitr├Ąge: 737
Auszeichnungen: 5
Guthaben: Gesperrt
Volk: Tiefling

Weltenbastler in Bronze Chronist in Silber Die flei├čige Feder in Silber Rote Laterne

Re: Unsere felligen, gefiederten, geschuppten Lieblinge

#14

Beitragvon Sinthara » Mo 20. Apr 2015, 13:53

Baxeda hat geschrieben:Hast du noch mehr Bilder von der kleinen Luna oder von ihrem Gehege? Hattest zwar geschrieben, dass sie nicht fotogen war, aber vielleicht findest du noch irgendwo eins^^


Leider nein, ich habe schon nachgesehen.

Und das Gehege war nicht artgerecht. Das sollte ja alles noch kommen. Nur kam meine gesundheit dazwischen. Ja ich wei├č das Gehege sollte man vor dem Anschaffen eines Tieres artgerecht haben. *asche auf mein Haupt*
Ich hatte damals einen gro├čen Hasenk├Ąfig eingerichtet mit T├╝chern und eine Kuschelecke voller T├╝cher, Watte etc.
EIn kleiner K├Ąfig-untersatz als Katzenklo. Und das alles auf dem Balkon. Tags├╝ber konnte sie sich frei auf dem Balkon bewegen, nur nachts mu├čte der K├Ąfig ausreichen. Der Balkon war ├╝berdacht, nur ohne Fenster, sonst h├Ątte ich sie auch nachts frei auf dem Balkon laufen lassen.

Also w├╝rde ich mir nochmal Frettchen holen, w├╝rde ich es definitv anders machen. Also einen gro├Â├čeren Schrank umbbauen. mit mindestens zwei KAtzentoiletten und ein drittes f├╝r au├čerhalb des K├Ąfigs beim freilauf.
einen bereich abgrenzen den ich mit diversen Stoff f├╝lle wo sie sich hinein verkriechen k├Ânnen. (Luna hat das gern getan, vor allem bei Gewitter)
Eine Futteretage und dann noch ein weiteres schlafecke und Spielm├Âglichleiten verteilt.
Dazu nat├╝rlich insgesamt 2 Frettchen und t├Ąglichen Auslauf. Bei sch├Ânem Wetter drau├čen, bei schlechtem eben drinnen.

Aber das sind alles WUnschtr├Ąume. Das w├╝rde mich einige 100er kosten. Allein f├╝r ANschaffung und das n├Âtigste/wichtige.
0 x

Benutzeravatar
Sinthara
Legend├Ąrer Held
Beitr├Ąge: 737
Auszeichnungen: 5
Guthaben: Gesperrt
Volk: Tiefling

Weltenbastler in Bronze Chronist in Silber Die flei├čige Feder in Silber Rote Laterne

Re: Unsere felligen, gefiederten, geschuppten Lieblinge

#15

Beitragvon Sinthara » Mo 27. Apr 2015, 14:44

Wir waren heut bisschen unterwegs und haben unter anderem ein paar Enten und Schw├Ąne getroffen. Eine war besonders vorwitzig und kam direkt auf uns zugewatschelt

Bild

Bild


Und Einer der Schw├Ąne. Die konnte man nur mit etwas Abstand betrachten da sie etwas angriffslustig waren.

Bild

Ich vermute das das , da Weibchen war, den als wir uns diesem n├Ąherten kam kurz darauf gleich der Andere angerauscht.
0 x

Benutzeravatar
Baxeda
Sozialbug
Beitr├Ąge: 2126
Erhaltene Likes: 2
Auszeichnungen: 10
Guthaben: Gesperrt
Tempel: Gesperrt
Volk: Tiefling
Steckbrief: Baxeda (Tiefling)

Die Freien V├Âlker Weltenbastler in Gold Chronist in Gold Die flei├čige Feder in Bronze

Re: Unsere felligen, gefiederten, geschuppten Lieblinge

#16

Beitragvon Baxeda » Mo 27. Apr 2015, 19:16

Ui, ja, Schw├Ąne k├Ânnen garstig sein! Sogar mein gro├čer Hund hat Schiss, wenn ein Schwan die Fl├╝gel spreizt und ihn anfaucht und sucht dann lieber das Weite. :D

Btw, Anuk hat heute Schwimmen gelernt in einem Fluss. Ganz geheuer war ihm das nicht, aber immerhin hat er schon eine Runde ohne Grundkontakt gedreht.
0 x
"Lieber ein lebender Feigling als ein toter Held."
Avatar mit freundlicher Genehmigung von: http://direwrath.deviantart.com/

Benutzeravatar
Sinthara
Legend├Ąrer Held
Beitr├Ąge: 737
Auszeichnungen: 5
Guthaben: Gesperrt
Volk: Tiefling

Weltenbastler in Bronze Chronist in Silber Die flei├čige Feder in Silber Rote Laterne

Re: Unsere felligen, gefiederten, geschuppten Lieblinge

#17

Beitragvon Sinthara » So 3. Mai 2015, 16:59

Hier mal so Tierchen von meinem Spielertreffen.

Hier kann mir bestimmt jemand sagen was f├╝r eine Art das ist? ^^

Bild


Bild

Oh und der hier sa├č drinnen, und ich wollte ihn netter Weise hinaus bringen. Aber da es ein Nachtfalter war, hatte er keine Lust davon zu fliegen.
Nur widerwillig tauschte er die Hand gegen eine dunkle ruhige Ecke am Waldrand aus.


Bild
0 x

Benutzeravatar
Baxeda
Sozialbug
Beitr├Ąge: 2126
Erhaltene Likes: 2
Auszeichnungen: 10
Guthaben: Gesperrt
Tempel: Gesperrt
Volk: Tiefling
Steckbrief: Baxeda (Tiefling)

Die Freien V├Âlker Weltenbastler in Gold Chronist in Gold Die flei├čige Feder in Bronze

Re: Unsere felligen, gefiederten, geschuppten Lieblinge

#18

Beitragvon Baxeda » Do 7. Mai 2015, 08:51

Die Ameise ist m├Âglicherweise Formica rufa, die Rote Waldameise.

Man muss aber dazu sagen, dass Ameisen auf Artniveau zu bestimmen nur anhand von Fotos selbst f├╝r Profis oftmals eine Herausforderung ist (was ich mitnichten bin), da sich die Arten mitunter nur anhand winzigster Details unterscheiden, die nur unter dem Mikroskop oder mit einem sehr guten Makroobjektiv zu erkennen sind.

Der Schw├Ąrmer gef├Ąllt mir, ich mag Schw├Ąrmer. :tiptop:
0 x
"Lieber ein lebender Feigling als ein toter Held."
Avatar mit freundlicher Genehmigung von: http://direwrath.deviantart.com/

Benutzeravatar
Sinthara
Legend├Ąrer Held
Beitr├Ąge: 737
Auszeichnungen: 5
Guthaben: Gesperrt
Volk: Tiefling

Weltenbastler in Bronze Chronist in Silber Die flei├čige Feder in Silber Rote Laterne

Re: Unsere felligen, gefiederten, geschuppten Lieblinge

#19

Beitragvon Sinthara » Do 7. Mai 2015, 14:52

oder die kahlr├╝ckige Waldameise. Leider konnte ich kein weiteren Schlu├č machen.

Nach meiner Meinung war sie jedenfalls gr├Â├čer als die Ameisen die man so mal im Garten oder Haus trifft.
Die gr├Â├če Ansammlung war in einem scheinbar ├╝berwachsenen Baumstumpf an einem sonnigen Fleck am Waldrand.

Vieleicht haben sie erst frisch gebaut? Weil wir haben die Ameisen nur zuf├Ąllig entdeckt. da war nichts was wie ein Ameisenhaufen aussah.


Der Falter war echt niedlich. konnte in aller Ruhe Fotos machen. Was mitnichten leicht war. Und er blieb seelenruhig sitzen. Nur als ich ihn absetzen wollte brauchte es zwei versuche bis er meine Hand verlie├č. ^^
0 x

Benutzeravatar
Arafis
Legend├Ąrer Held
Beitr├Ąge: 531
Gegebene Likes: 3
Erhaltene Likes: 2
Auszeichnungen: 4
Guthaben: Gesperrt
Tempel: Gesperrt
Volk: Gestaltwandler
Steckbrief: Bild

Chronist in Bronze Die flei├čige Feder in Bronze Herausragender RPG Beitrag Schl├╝sselloch

Re: Unsere felligen, gefiederten, geschuppten Lieblinge

#20

Beitragvon Arafis » Mi 20. Mai 2015, 19:32

Huhuuu :)

├ťber Auffahrt war mein Freund in der Schweiz zu Besuch.
Wir haben das angenehme Wetter genutzt und haben zusammen mit Mona eine Wanderung/Spaziergang gemacht.
War ein relativer kurzer Weg von ca. einer Stunde (weil ich meinen Fuss nicht ├╝beranstrengen wollte) von Appenzell nach Weissbad. Der ganze Weg f├╝hrt der Sitter entlang.
Besonders Mona ist eine Wasserratte und hatte einen riesen Spass! (mein Freund hat auch brav St├Âcklein versteckt f├╝r sie) :D
War ein toller Nachmittag.

Einige Impressionen... wenns funktioniert :D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianh├Ąnge dieses Beitrags anzusehen.
0 x
Avatar Foto: Arafis