Die alten Hochkulturen sind gefallen. Sie hinterließen Relikte, deren Erforschung noch in den AnfĂ€ngen liegt und die Karten der Macht werden neu gemischt. Jedes Volk entwickelt seine eigenen Strategien. WĂ€hrend die Urvölker auf AltbewĂ€hrtes setzen, treiben die Siedler den Fortschritt voran. GeheimbĂŒnde sehen die Zukunft in der Magie. Auf welchem Weg wirst du deine Spuren hinterlassen? Ob Krieger, Gelehrter oder Magier oder welcher Berufung auch immer du sonst folgen wirst - ihr seid jene, welche die Geschichte Asamuras gemeinsam schreiben.

Unsere felligen, gefiederten, geschuppten Lieblinge

Off-Topic
Antworten
Benutzeravatar
Baxeda
Graue Eminenz
BeitrÀge: 2236
Registriert: Sa 14. MĂ€r 2015, 16:58
Auszeichnungen: 9
Guthaben: Gesperrt
Tempel: Gesperrt
Volk: Gargoyle
Steckbrief: Baxeda
Kontaktdaten:

Die Freien Völker Weltenbastler in Gold Die fleißige Feder in Bronze Die fleißige Feder in Silber

Re: Unsere felligen, gefiederten, geschuppten Lieblinge

#31

Beitrag von Baxeda » Mo 6. Jul 2015, 07:59

Es -war- unser neuestes Haustier: Eine Raupe des Falters mit dem klangvollen Namen Goldafter.
http://fs1.directupload.net/images/150706/k6esnfef.jpg
Blöder Weise habe ich noch eine Raupe des Schwammspinners dazu gesetzt ... die hat die Goldafterraupe gefressen (die genauso groß war wie sie) und war hinterher so prall und steif, dass sie sich kaum noch bewegen konnte. Kurz darauf hat sie sich versponnen. Bin schon gespannt, wie der fertige Schwammspinner aussehen wird, es sind zwar SchĂ€dlinge, aber dafĂŒr sehr hĂŒbsche^^ Der Falter wird nach dem Schlupf selbstverstĂ€ndlich in die Freiheit entlassen.
"Lieber ein lebender Feigling als ein toter Held."
Avatar mit freundlicher Genehmigung von: http://direwrath.deviantart.com/

Benutzeravatar
Baxeda
Graue Eminenz
BeitrÀge: 2236
Registriert: Sa 14. MĂ€r 2015, 16:58
Auszeichnungen: 9
Guthaben: Gesperrt
Tempel: Gesperrt
Volk: Gargoyle
Steckbrief: Baxeda
Kontaktdaten:

Die Freien Völker Weltenbastler in Gold Die fleißige Feder in Bronze Die fleißige Feder in Silber

Re: Unsere felligen, gefiederten, geschuppten Lieblinge

#32

Beitrag von Baxeda » So 26. Jul 2015, 06:21

Unser Schwammspinner ist vor ein paar Tagen aus dem Kokon gekrochen, es ist eine Dame geworden. :) Wir haben sie frei gelassen, auf dass sie ihr SchÀdlingsdasein fristen möge.

Wie im Chat besprochen, hier ein paar Fotos unserer alten Digicam (Sony Cybershot DSC-WX80, ab ca. 105 Euro). Bei Innenaufnahmen und Bewegungsaufnahmen hat sie leider versagt, aber bei Landschaftsaufnahmen wie diesen hier hat sie sogar unsere Canon ĂŒbertroffen.

http://fs2.directupload.net/images/150726/j7asapxt.jpg
"Lieber ein lebender Feigling als ein toter Held."
Avatar mit freundlicher Genehmigung von: http://direwrath.deviantart.com/

Benutzeravatar
Baxeda
Graue Eminenz
BeitrÀge: 2236
Registriert: Sa 14. MĂ€r 2015, 16:58
Auszeichnungen: 9
Guthaben: Gesperrt
Tempel: Gesperrt
Volk: Gargoyle
Steckbrief: Baxeda
Kontaktdaten:

Die Freien Völker Weltenbastler in Gold Die fleißige Feder in Bronze Die fleißige Feder in Silber

Re: Unsere felligen, gefiederten, geschuppten Lieblinge

#33

Beitrag von Baxeda » So 13. Sep 2015, 18:49

Hier ein paar aktuelle Bilder unseres Rudels!

http://fs1.directupload.net/images/150913/mnwqm3tu.jpg

Anuk ist inzwischen 9 Monate alt und die PubertĂ€t hat begonnen. Er ist rotzfrech, tanzt dem Thibi auf der Nase herum und kneift ihn. Thibor lĂ€sst das mit einer Engelsgeduld ĂŒber sich ergehen. Es ist selten, dass er ein Machtwort spricht, aber wenn, dann kurz und heftig - es folgt ein schrilles Quieken und Anuk schmeißt sich vor ihm auf dem RĂŒcken.

http://fs2.directupload.net/images/150913/4qufmsib.jpg

Er trotz aller AufmĂŒpfigkeit noch lange nicht so weit, dass wir uns Sorgen wegen eines eventuellen Machtgerangels der beiden RĂŒden machen mĂŒssten.

http://fs2.directupload.net/images/150913/ideglx95.jpg

Sie sind beide schnell, wendig und gesund, es ist eine Freude, wenn sie ĂŒber die Felder fliegen und ihre Pfoten kaum den Boden berĂŒhren. Bei mir wird es immer wieder ein Gebrauchshund mit natĂŒrlicher Anatomie sein, keiner von den kaputtgezĂŒchteten. Es ist zu wunderbar, diese VitalitĂ€t und Lebensfreude zu erleben, die in diesen Tieren steckt!

http://pre07.deviantart.net/3056/th/pre/i/2015/256/3/9/anuk_by_wolkenleopard-d99g3qi.jpg
"Lieber ein lebender Feigling als ein toter Held."
Avatar mit freundlicher Genehmigung von: http://direwrath.deviantart.com/

Benutzeravatar
Sinthara
LegendÀrer Held
BeitrÀge: 737
Registriert: Mo 16. MĂ€r 2015, 11:48
Auszeichnungen: 3
Guthaben: Gesperrt
Volk: Tiefling

Weltenbastler in Bronze Chronist in Silber Rote Laterne

Re: Unsere felligen, gefiederten, geschuppten Lieblinge

#34

Beitrag von Sinthara » Mo 14. Sep 2015, 14:03

Ich find Beide zum knuddeln.

Hab am Wochenende, nachts einen Igel draußen entdeckt. War nur kurz draußen, auf einmal huschte etwas an mir vorbei und blieb am Wiesenabhang hocken.
Beim nÀher gehen kugelte er sich leicht ein, beruhigte sich aber nach ner Zeit wieder.
Obwohl ich mich bewegte und auch sprach.
Also ruhige bewegungen, ruhige leise Stimme, scheint auf manches Tier doch Wirkung zu haben.
Konnte ihn irgendwann sogar anfassen ohne das er zuckte oder sich einkugelte.
Nur weggehen wollte er nicht solange ich in der NĂ€he war.

Selbst wenn ich etwas wegging. (wegen Licht-bewegungsmelder) er blieb da hocken. ^^

HĂ€tte ihm vieleicht ein SchĂŒsselchen mti Wasser hinstellen sollen.
Aber so nahe an der Straße, lieber nicht.

Benutzeravatar
Arafis
LegendÀrer Held
BeitrÀge: 535
Registriert: Sa 21. MĂ€r 2015, 13:13
Auszeichnungen: 4
Guthaben: Gesperrt
Volk: Gestaltwandler
Steckbrief: Bild

Chronist in Bronze Die fleißige Feder in Bronze Herausragender RPG Beitrag SchlĂŒsselloch

Re: Unsere felligen, gefiederten, geschuppten Lieblinge

#35

Beitrag von Arafis » So 27. Sep 2015, 19:51

oh, find Igel total sĂŒss :)

meine ehemalige Chefin hat kurz vorm Herbst einen gefunden, der war ganz klein und hat nicht geschlafen. Schlussendlich war sie mit ihm beim Arzt und hat ihn dann im Stall ĂŒberwintern lassen und als es wieder wĂ€rmer wurde, konnte er wieder davonspazieren. schon sĂŒss die Kerlchen!

die beiden Hunde sind toll! man sieht ihnen richtig an, dass sie gesund und fit sind, dass sie ausgelastet werden und es ihnen einfach gut geht.
weiss nicht, ob man das sagen kann, aber ich finde man sieht, dass sie Spass haben ;)
Avatar Foto: Arafis

Benutzeravatar
Sinthara
LegendÀrer Held
BeitrÀge: 737
Registriert: Mo 16. MĂ€r 2015, 11:48
Auszeichnungen: 3
Guthaben: Gesperrt
Volk: Tiefling

Weltenbastler in Bronze Chronist in Silber Rote Laterne

Re: Unsere felligen, gefiederten, geschuppten Lieblinge

#36

Beitrag von Sinthara » Mo 5. Okt 2015, 12:34

Darf ich vorstellen, unseren neuen Mitbewohner.
War ein wenig sehr spontan, aber sie wÀren sonst im Tierheim gelandet und das wollte ich nicht.

Nur ein Platz wo sie bleiben können muß noch gefunden werden. Im Moment stehen sie neben meinem Pc, auf einem provisorisch gebauten Gestell.
Da soll aber eigentlich mal der Schreibtisch von Junior hin.
ALso mal sehen wie ich das mach. -.-

Coco- so habe ich die weiße Lady getauft, scheint etwas neugieriger. Bubi wie der blaue Herr getauft wurde ist da deutlich skeptischer. Leider ziehen seine Aktionen auch die von Coco mit. dh wenn er abhaut folgt sie.

Und sie haben was gegen meine Tastatur oder so. waren die ganze Zeit still, aber jetzt wo ich eben tippe. machen sie Krach, als wollen sie ihren Kommentar dazu geben.
Sobald ich aufhöre, sind sie wieder still. :erstaunt:

Bild

Benutzeravatar
Baxeda
Graue Eminenz
BeitrÀge: 2236
Registriert: Sa 14. MĂ€r 2015, 16:58
Auszeichnungen: 9
Guthaben: Gesperrt
Tempel: Gesperrt
Volk: Gargoyle
Steckbrief: Baxeda
Kontaktdaten:

Die Freien Völker Weltenbastler in Gold Die fleißige Feder in Bronze Die fleißige Feder in Silber

Re: Unsere felligen, gefiederten, geschuppten Lieblinge

#37

Beitrag von Baxeda » Mo 5. Okt 2015, 12:59

Oh, Wellensittiche!!! :D Hatte ich auch als Kind (zwei Schecken, einer grau-weiß, der andere gelb-blau).

Sehr interessante Tiere! Wenn sie eine Weile bei dir bleiben, lohnt sich der Bau einer Anflugstelle fĂŒr den Freiflug, damit sie dort nagen und spielen und nicht in der Schrankwand. Am besten alles mit Zeitung auslegen, wo sie rumturnen, das spart Putzarbeit.

Kleiner Tipp, wenn sie nach dem Freiflug nicht mehr in den KĂ€fig wollen:

Freiflug abends abhalten und wenn es dunkel wird, die Wellis auf den KĂ€fig scheuchen und dann ĂŒberall Licht ausmachen. Dann klettern sie von allein wieder hinein. Wenn sie draußen Unsinn anstellen, Obstbaumzweige zum Nagen anbieten, damit sind sie stundenlang beschĂ€ftigt und es schon Tapete und Möbel^^ Am besten im BĂŒndel von einem Haken an der Decke herunter hĂ€ngen lassen und drunter Zeitung auslegen. Es gibt keinen besseren Vogelspielplatz! Wenn man sie im Winter vorher in der Vase keimen lĂ€sst, sind es zusĂ€tzliche Vitaminliferanten.

Viel Freude mit den geselligen kleinen Kerlchen. :) Und viiiiel raus lassen!
WĂŒrde mich ĂŒber weitere Bilder freuen! Es sind zwei wunderschöne, gesund aussehende Tiere.
Wie alt sind sie denn?
"Lieber ein lebender Feigling als ein toter Held."
Avatar mit freundlicher Genehmigung von: http://direwrath.deviantart.com/

Benutzeravatar
Sinthara
LegendÀrer Held
BeitrÀge: 737
Registriert: Mo 16. MĂ€r 2015, 11:48
Auszeichnungen: 3
Guthaben: Gesperrt
Volk: Tiefling

Weltenbastler in Bronze Chronist in Silber Rote Laterne

Re: Unsere felligen, gefiederten, geschuppten Lieblinge

#38

Beitrag von Sinthara » Mo 5. Okt 2015, 13:33

Leider keine Ahnung wie alt die sind. Bubi schÀtze ich, bei den ganzen Zahlen auf seinem Ring auf etwa...8 Monate
Coco hat gar keinen Ring.
dh nach dem was ich weiß ist Bubi schon erwachsen und Coco augenscheinlich noch ein Jungvogel.

Benutzeravatar
Arafis
LegendÀrer Held
BeitrÀge: 535
Registriert: Sa 21. MĂ€r 2015, 13:13
Auszeichnungen: 4
Guthaben: Gesperrt
Volk: Gestaltwandler
Steckbrief: Bild

Chronist in Bronze Die fleißige Feder in Bronze Herausragender RPG Beitrag SchlĂŒsselloch

Re: Unsere felligen, gefiederten, geschuppten Lieblinge

#39

Beitrag von Arafis » Di 6. Okt 2015, 06:35

Hallihallo :)

die sind ja hĂŒbsch!

meine Mama hat auch zwei Wellensittiche, aber auf dem Balkon.
Im FrĂŒhling muss Papa ihr dann eine grössere Voliere basteln, da sie noch zwei dazukaufen möchte.
Die Wellis von meiner Mama sind etwas kugeliger...ich denke Mal, das liegt an der grosszĂŒgigen ErnĂ€hrung :o

Im Winter nimmt sie die Vögel meistens ins Wohnzimmer.
Die meiste Zeit sind die ruhig und brabbeln höchstens Mal vor sich hin.
Aber sobald der Fernseher lĂ€uft, beginnen sie laut zu werden, und wenn man ihn lauter schaltet, wollen sie ihn dauernd ĂŒbertönen :D

Manchmal hilft es dann, abends ein Tuch ĂŒber dem KĂ€fig auszubreiten, um ihn etwas abzudunkeln, dann kann man auch in Ruhe fernsehen ;)

Viel Spass mit den zwei HĂŒbschen!
Avatar Foto: Arafis

Benutzeravatar
Sinthara
LegendÀrer Held
BeitrÀge: 737
Registriert: Mo 16. MĂ€r 2015, 11:48
Auszeichnungen: 3
Guthaben: Gesperrt
Volk: Tiefling

Weltenbastler in Bronze Chronist in Silber Rote Laterne

Re: Unsere felligen, gefiederten, geschuppten Lieblinge

#40

Beitrag von Sinthara » Di 6. Okt 2015, 09:56

Vieleicht mehr Freiflug gönnen, wenn sie so kugelig sind. Klingt nach Übergewicht. =/

Meine blabbern eigentlich die ganze Zeit. Mal mehr und mal weniger.
Aber gegen Abend werden sie ruhig.
Gestern als dann mein Sohn im Bett war, wurden sie immer leiser und gegen 21/22 Uhr alles still.

Also entweder waren sie schon sehr mĂŒde oder...keine Ahnung.

Muß nur mal irgendwie NaturĂ€ste besorgen. Gekauft sind die recht teuer. Aber erstmal rausfinden welcher Baum da draußen ein geeigneter is.
Kann nur die wenigsten unterscheiden. Und die wo ich es kann, sind die wo man bissel vorsichtig sein muß. zB Birke, Eiche

Nur kaufen will ich die nicht, da bezahl ich mich dumm und dÀmlich, zumal die Wellis sie ja auch abnutzen. Schnabel wetzen und Co und neue dann vorprogrammiert sind.

Antworten