Die alten Hochkulturen von Asamura sind gefallen. Sie hinterließen Relikte, deren Erforschung noch in den Anfängen liegt. Die überlebenden Völker beginnen zu ahnen, dass der Schlüssel zur Herrschaft über Asamura in den Relikten liegt. Jedes Volk entwickelt seine eigenen Strategien in diesem Wettlauf. Während die Almanen auf Altbewährtes setzen, treiben die Naridier den Fortschritt voran. Die Geheimbünde der Schatten sehen in der Magie die mächtigste Waffe und für die Rakshaner ist Krieg die passende Antwort. Auf welchem Weg wirst du deine Spuren hinterlassen?

Unsere felligen, gefiederten, geschuppten Lieblinge

Off-Topic
Benutzeravatar
Arafis
Legendärer Held
Beiträge: 535
Registriert: Sa 21. Mär 2015, 13:13
Auszeichnungen: 4
Volk: Gestaltwandler
Steckbrief: [ externes Bild ]

Chronist in Bronze Die fleißige Feder in Bronze Herausragender RPG Beitrag Schlüsselloch

Re: Unsere felligen, gefiederten, geschuppten Lieblinge

#101

Beitrag von Arafis » Mi 31. Aug 2016, 13:09

Quaxi gehts toll :)

vor einigen Wochen wurden ihm die Hufe geschnitten, jetzt stöckelt er immer wie ne Ballerina über den Kies.
dem Besitzer gehts auch wieder ein wenig besser. Seine Beine sind zwar immernoch blau-rot, aber die Schwellung ist zurückgegangen und er hat nicht mehr so starke Schmerzen.

vielleicht hab ich Quax also doch noch 1-2 Jahre :)
Avatar Foto: Arafis

Benutzeravatar
Sinthara
Legendärer Held
Beiträge: 737
Registriert: Mo 16. Mär 2015, 11:48
Auszeichnungen: 3
Volk: Tiefling

Weltenbastler in Bronze Chronist in Silber Rote Laterne

Re: Unsere felligen, gefiederten, geschuppten Lieblinge

#102

Beitrag von Sinthara » Mi 31. Aug 2016, 13:15

Mopsi sieht auch nicht aus wie ein Modemops eher wie ein Retro Mops.
Letztere find ich auch besser weil da mehr auf die Gesundheit der Hunde geachtet wurde bei der Zucht.

Benutzeravatar
Leviathan
Held
Beiträge: 220
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 14:07
Auszeichnungen: 2
Volk: Tiefling
Steckbrief: Leviathan
http://asamura.de/viewtopic.php?f=17&t=452

Bartholomäus von Bärenstein
http://asamura.de/viewtopic.php?f=17&t=1170

Chronist in Bronze Rote Laterne

Re: Unsere felligen, gefiederten, geschuppten Lieblinge

#103

Beitrag von Leviathan » Mi 31. Aug 2016, 16:00

Arafis sagte:
edit: war Chico ne Art Bernhardiner? nur das Fell ist etwas kurz dafür.. hmmm ?
Ja Bax hat das Rätsel ja schon gelöst, bei den Sennenhunden gibt es verschiedene Gewichtsklassen bzw. Rassen:

Grosser Schweizer Sennenhundsagt - der Name
Berner Sennenhund -Mittel
Appenzeller Sennenhund -Mittel
Entlebucher Sennenhund - Klein

Sie unterscheiden sich von durch Größe, Gewicht und ihrer Route(Schwanz).

Chico war ein Entlebucher Sennenhund und er wurde leider nur Sieben Jahre alt.
Avatar created by Bax

Benutzeravatar
Baxeda
Graue Eminenz
Beiträge: 2359
Registriert: Sa 14. Mär 2015, 16:58
Auszeichnungen: 9
Volk: Gargoyle
Steckbrief: Baxeda
Kontaktdaten:

Die Freien Völker Weltenbastler in Gold Die fleißige Feder in Bronze Die fleißige Feder in Silber

Re: Unsere felligen, gefiederten, geschuppten Lieblinge

#104

Beitrag von Baxeda » Mi 31. Aug 2016, 17:23

Ich tippe eher auf einen klassischen Mops. Retromöpse haben ein anderes Gesicht:

https://images.gutefrage.net/media/frag ... 1042628000

Aber das Rätsel kann nur Sanara auflösen, man kann sich da auch täuschen. Bei meinem Anuk denken auch viele, da sei ein Deutscher Schäferhund drin und Thibor halten die meisten für einen großen Labrador.
"Die Menschen bauen zu viele Brücken und zu wenige Mauern."
Avatar mit freundlicher Genehmigung von: http://direwrath.deviantart.com/

https://nanowrimo.org/widget/LiveParticipant/hyaene.png

Benutzeravatar
Sinthara
Legendärer Held
Beiträge: 737
Registriert: Mo 16. Mär 2015, 11:48
Auszeichnungen: 3
Volk: Tiefling

Weltenbastler in Bronze Chronist in Silber Rote Laterne

Re: Unsere felligen, gefiederten, geschuppten Lieblinge

#105

Beitrag von Sinthara » Mi 31. Aug 2016, 17:40

Stimmt, hatte mehr auf die Beine geachtet. Weil ich die Beine von Möpsen kleiner in Erinnerung hatte xD

Benutzeravatar
Knozzy
Böser Endgegner
Beiträge: 584
Registriert: Mo 16. Mär 2015, 16:31
Auszeichnungen: 6
Volk: Goblin
Steckbrief: [ externes Bild ]
Kontaktdaten:

Das Kaisho Abkommen Weltenbastler in Gold Die fleißige Feder in Bronze Die fleißige Feder in Gold

Re: Unsere felligen, gefiederten, geschuppten Lieblinge

#106

Beitrag von Knozzy » Mi 31. Aug 2016, 17:48

Richtige Experten hier. Ich kann einen Hund von einer Katze unterscheiden! :klasse: :ugly:
"Geld ist geprägte Freiheit".

Vielen Dank an Baxeda für das charmante Avatarbild!

Benutzeravatar
Sanara
Provinzheld
Beiträge: 59
Registriert: Fr 3. Jun 2016, 16:13
Auszeichnungen: 1
Volk: Wiesenfee

Die Freien Völker

Re: Unsere felligen, gefiederten, geschuppten Lieblinge

#107

Beitrag von Sanara » Do 1. Sep 2016, 10:24

Baxeda hat geschrieben:Ich tippe eher auf einen klassischen Mops. Retromöpse haben ein anderes Gesicht

Ja, es ist ein klassischer Mops.
Baxeda hat geschrieben:.

Schwarze Möpse gefallen mir besser als sandfarbene. Wir hatten hier einen schwarzen, der hatte ein kleines Nietenhalsband und hieß Louie. Das war ein extrem witziges Viech. Deine Molly sieht sportlich aus für einen Mops. Wie viel Bewegung braucht sie?


Man merkt bei ihr schon ein bisschen das Älterwerden. In der Regel mache ich eine große einstündige Gassirunde mit ihr und dann noch 3 kleinere Runden. Bei heißen Temperaturen ist es schwierig, da gehen wir nur kurz mit ihr raus und spielen dann lieber in der Wohnung mit ihr.

Benutzeravatar
Leviathan
Held
Beiträge: 220
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 14:07
Auszeichnungen: 2
Volk: Tiefling
Steckbrief: Leviathan
http://asamura.de/viewtopic.php?f=17&t=452

Bartholomäus von Bärenstein
http://asamura.de/viewtopic.php?f=17&t=1170

Chronist in Bronze Rote Laterne

Re: Unsere felligen, gefiederten, geschuppten Lieblinge

#108

Beitrag von Leviathan » Sa 3. Sep 2016, 13:54

Ich stelle meine Begleiterin mit Freund vor.:

Daya: etwa 3 Jahre

Rasse: Mischling

Vermutungen: Deutsches Drahthaar, Schnauzer, Katze :-)

Ihr Freund

Tibor = bei Fragen an Bax wenden

http://fs5.directupload.net/images/160903/ps5fbxjv.jpg

http://fs5.directupload.net/images/160903/33lghc3v.jpg

http://fs5.directupload.net/images/160903/98v2pu54.jpg
Avatar created by Bax

Benutzeravatar
Baxeda
Graue Eminenz
Beiträge: 2359
Registriert: Sa 14. Mär 2015, 16:58
Auszeichnungen: 9
Volk: Gargoyle
Steckbrief: Baxeda
Kontaktdaten:

Die Freien Völker Weltenbastler in Gold Die fleißige Feder in Bronze Die fleißige Feder in Silber

Re: Unsere felligen, gefiederten, geschuppten Lieblinge

#109

Beitrag von Baxeda » Sa 15. Okt 2016, 07:17

Das habe ich noch vom letzten Winter auf dem Rechner gefunden. Endlich mal ein Bild, auf dem er stillhält und obendrein die Zunge drin hat! :D Und somit auch endlich mal eine taugliche Referenz. Hat damals nur zwei Stunden Training gebraucht, bis es so weit war. ^^ Intensives Zugtraining und freies Toben mit drei anderen großen Hunden. Heute würde es doppelt so lange dauern, ehe er die Ruhe findet, mal eine Sekunde stillzuhalten. Ich werde dieses Portrait, wenn ich wieder fit bin, mit Tusche nachzeichnen.

http://fs5.directupload.net/images/161015/hpv5wgvr.jpg

Beide beim Spielen. Thibor hat im Sprint keine Chance gegen den Mali, obwohl er längere Beine hat.

http://fs5.directupload.net/images/161015/2yln6ov6.jpg

Ich habe aus Spaß mal versucht, mit dem Fahrrad mit ihnen um die Wette zu fahren, aber das kann man vergessen. :-D Ich hatte kein Tacho, aber die beiden schaffen auf diese Weise mindestens 50 km/h. Selbst mit dem Rad auf perfekter Strecke könnte ich ihnen nicht davonfahren, so viel habe ich schon festgestellt. Allerdings habe ich auch kein Rennrad, sondern eines für`s Gelände und bin kein sonderlich guter Radfahrer. Mich würde ihre Maximalgeschwindigkeit sehr interessieren.
"Die Menschen bauen zu viele Brücken und zu wenige Mauern."
Avatar mit freundlicher Genehmigung von: http://direwrath.deviantart.com/

https://nanowrimo.org/widget/LiveParticipant/hyaene.png

Benutzeravatar
Arafis
Legendärer Held
Beiträge: 535
Registriert: Sa 21. Mär 2015, 13:13
Auszeichnungen: 4
Volk: Gestaltwandler
Steckbrief: [ externes Bild ]

Chronist in Bronze Die fleißige Feder in Bronze Herausragender RPG Beitrag Schlüsselloch

Re: Unsere felligen, gefiederten, geschuppten Lieblinge

#110

Beitrag von Arafis » Di 18. Okt 2016, 16:27

das Foto ist iwie ganz witzig...

Warum hast du denn so grosse Ohren...? :D
Avatar Foto: Arafis

Antworten