Die alten Hochkulturen von Asamura sind gefallen. Sie hinterließen Relikte, deren Erforschung noch in den Anfängen liegt. Die überlebenden Völker beginnen zu ahnen, dass der Schlüssel zur Herrschaft über Asamura in den Relikten liegt. Jedes Volk entwickelt seine eigenen Strategien in diesem Wettlauf. Während die Almanen auf Altbewährtes setzen, treiben die Naridier den Fortschritt voran. Die Geheimbünde der Schatten sehen in der Magie die mächtigste Waffe und für die Rakshaner ist Krieg die passende Antwort. Auf welchem Weg wirst du deine Spuren hinterlassen?

Schöne Worte - Spruch des Tages

Off-Topic
Antworten
Benutzeravatar
Arafis
Legendärer Held
Beiträge: 535
Registriert: Sa 21. Mär 2015, 13:13
Auszeichnungen: 4
Volk: Gestaltwandler
Steckbrief: [ externes Bild ]

Chronist in Bronze Die fleißige Feder in Bronze Herausragender RPG Beitrag Schlüsselloch

Re: Schöne Worte - Spruch des Tages

#71

Beitrag von Arafis » Mo 23. Mai 2016, 18:24

so sind sie halt, die Damen :)

aus einem Buch von O. Pötzsch
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Avatar Foto: Arafis

Benutzeravatar
Baxeda
Graue Eminenz
Beiträge: 2359
Registriert: Sa 14. Mär 2015, 16:58
Auszeichnungen: 9
Volk: Gargoyle
Steckbrief: Baxeda
Kontaktdaten:

Die Freien Völker Weltenbastler in Gold Die fleißige Feder in Bronze Die fleißige Feder in Silber

Re: Schöne Worte - Spruch des Tages

#72

Beitrag von Baxeda » Di 24. Mai 2016, 18:16

Habe ich gerade in einer PDF über Imkerei gefunden. Die Moral erschließt sich mir nicht ganz, aber ich finde es trotzdem hübsch. Wahrscheinlich müsste man Goblin sein, um das Gedicht in seiner Gänze zu erfassen:
Eines Tages sprach ich zur Biene:
ruhe dich doch ein wenig aus,
Strebe danach, gleich zu sein,
Dem heiteren blauen Schmetterling
Auf der rose oder dem Stiefmütterchen.
Sieh, wie er in Träumereien schwelgt.
Ja,... aber ich bin in Eile,
sprach die Biene im Vorüberfliegen

Ihr die Libelle zeigend,
sprach ich anderntags zu ihr:
Komm, tanze wie sie, auf deiner Tour.
Von der Morgen- bis zur Abenddämmerung,
bewunderst Du sie nicht,
Wie sie sich zart im Tanze wiegt, dort über dem Weiher?
Doch,... aber ich bin nützlich,
sprach abfliegend die Biene

Gestern schließlich, vor der Tür
ihres kleinen Tempels des Goldes, erblickte ich sie,
halbtot, schwer beladen noch vom blütenstaub.
ruhe dich aus, armes Geschöpf,
sprach ich, ihr zu Hilfe kommend.
Ja,... denn meine Aufgabe ist getan,
Sprach die Biene zu mir, und starb.
Théodore Botrel
"Die Menschen bauen zu viele Brücken und zu wenige Mauern."
Avatar mit freundlicher Genehmigung von: http://direwrath.deviantart.com/

https://nanowrimo.org/widget/LiveParticipant/hyaene.png

Benutzeravatar
Arafis
Legendärer Held
Beiträge: 535
Registriert: Sa 21. Mär 2015, 13:13
Auszeichnungen: 4
Volk: Gestaltwandler
Steckbrief: [ externes Bild ]

Chronist in Bronze Die fleißige Feder in Bronze Herausragender RPG Beitrag Schlüsselloch

Re: Schöne Worte - Spruch des Tages

#73

Beitrag von Arafis » Di 24. Mai 2016, 21:56

hmm, die Biene lebt für die Arbeit.
sie hat keine Zeit, sich auszuruhen oder rumzutanzen... dann wäre sie nicht fleissig :)
Avatar Foto: Arafis

Benutzeravatar
Baxeda
Graue Eminenz
Beiträge: 2359
Registriert: Sa 14. Mär 2015, 16:58
Auszeichnungen: 9
Volk: Gargoyle
Steckbrief: Baxeda
Kontaktdaten:

Die Freien Völker Weltenbastler in Gold Die fleißige Feder in Bronze Die fleißige Feder in Silber

Re: Schöne Worte - Spruch des Tages

#74

Beitrag von Baxeda » Mi 25. Mai 2016, 07:42

... oder umgekehrt: Das Gedicht soll uns daran erinnern, auch mal Pause zu machen. Andererseits kann die Biene nun auf ein (für sie) erfülltes Leben und Lebenswerk zurückblicken. Schmetterling und Libelle nicht. *grübel*
"Die Menschen bauen zu viele Brücken und zu wenige Mauern."
Avatar mit freundlicher Genehmigung von: http://direwrath.deviantart.com/

https://nanowrimo.org/widget/LiveParticipant/hyaene.png

Benutzeravatar
Zeexmix Fizzlegrinder
Professor
Beiträge: 867
Registriert: Mi 11. Nov 2015, 21:58
Auszeichnungen: 2
Volk: Goblin

Das Kaisho Abkommen Schlüsselloch

Re: Schöne Worte - Spruch des Tages

#75

Beitrag von Zeexmix Fizzlegrinder » Mi 25. Mai 2016, 14:08

Würde ich auch sagen, ansonsten sehr schönes Gedicht. :)

Benutzeravatar
Baxeda
Graue Eminenz
Beiträge: 2359
Registriert: Sa 14. Mär 2015, 16:58
Auszeichnungen: 9
Volk: Gargoyle
Steckbrief: Baxeda
Kontaktdaten:

Die Freien Völker Weltenbastler in Gold Die fleißige Feder in Bronze Die fleißige Feder in Silber

Re: Schöne Worte - Spruch des Tages

#76

Beitrag von Baxeda » Do 26. Mai 2016, 19:16

Ich bin bekannt für meine Ironie. Aber auf den Gedanken, im Hafen von New York eine Freiheitsstatue zu errichten, wäre ich selbst nicht gekommen.
George Bernard Shaw
"Die Menschen bauen zu viele Brücken und zu wenige Mauern."
Avatar mit freundlicher Genehmigung von: http://direwrath.deviantart.com/

https://nanowrimo.org/widget/LiveParticipant/hyaene.png

Benutzeravatar
Baxeda
Graue Eminenz
Beiträge: 2359
Registriert: Sa 14. Mär 2015, 16:58
Auszeichnungen: 9
Volk: Gargoyle
Steckbrief: Baxeda
Kontaktdaten:

Die Freien Völker Weltenbastler in Gold Die fleißige Feder in Bronze Die fleißige Feder in Silber

Re: Schöne Worte - Spruch des Tages

#77

Beitrag von Baxeda » Fr 3. Jun 2016, 13:11

Bücher lesen heißt wandern gehen in ferne Welten, aus den Stuben, über die Sterne.
Jean Paul
"Die Menschen bauen zu viele Brücken und zu wenige Mauern."
Avatar mit freundlicher Genehmigung von: http://direwrath.deviantart.com/

https://nanowrimo.org/widget/LiveParticipant/hyaene.png

Benutzeravatar
Baxeda
Graue Eminenz
Beiträge: 2359
Registriert: Sa 14. Mär 2015, 16:58
Auszeichnungen: 9
Volk: Gargoyle
Steckbrief: Baxeda
Kontaktdaten:

Die Freien Völker Weltenbastler in Gold Die fleißige Feder in Bronze Die fleißige Feder in Silber

Re: Schöne Worte - Spruch des Tages

#78

Beitrag von Baxeda » Mi 8. Jun 2016, 17:34

Mein liebstes Gedicht ?
Ich schrieb es nicht.
Aus den Tiefen stieg es.
Ich schwieg es.
Mascha Kaléko
"Die Menschen bauen zu viele Brücken und zu wenige Mauern."
Avatar mit freundlicher Genehmigung von: http://direwrath.deviantart.com/

https://nanowrimo.org/widget/LiveParticipant/hyaene.png

Benutzeravatar
Baxeda
Graue Eminenz
Beiträge: 2359
Registriert: Sa 14. Mär 2015, 16:58
Auszeichnungen: 9
Volk: Gargoyle
Steckbrief: Baxeda
Kontaktdaten:

Die Freien Völker Weltenbastler in Gold Die fleißige Feder in Bronze Die fleißige Feder in Silber

Re: Schöne Worte - Spruch des Tages

#79

Beitrag von Baxeda » Sa 11. Jun 2016, 17:54

Es gibt eine Geschichte dazu, ich weiß es ... und wenn ich sie nicht finde, werde ich sie schreiben.
(unbekannt)
"Die Menschen bauen zu viele Brücken und zu wenige Mauern."
Avatar mit freundlicher Genehmigung von: http://direwrath.deviantart.com/

https://nanowrimo.org/widget/LiveParticipant/hyaene.png

Benutzeravatar
Baxeda
Graue Eminenz
Beiträge: 2359
Registriert: Sa 14. Mär 2015, 16:58
Auszeichnungen: 9
Volk: Gargoyle
Steckbrief: Baxeda
Kontaktdaten:

Die Freien Völker Weltenbastler in Gold Die fleißige Feder in Bronze Die fleißige Feder in Silber

Re: Schöne Worte - Spruch des Tages

#80

Beitrag von Baxeda » Mi 13. Jul 2016, 10:34

"Noch diese Nacht sollst du eines furchtbaren Todes sterben..."
"Na toll."
"...und zwar so langsam und qualvoll, wie ich es nur bewerkstelligen kann."
"Hör mal, mach dir meinetwegen keine Umstände."
Bartimäus, Die Pforte des Magiers, S.338
"Die Menschen bauen zu viele Brücken und zu wenige Mauern."
Avatar mit freundlicher Genehmigung von: http://direwrath.deviantart.com/

https://nanowrimo.org/widget/LiveParticipant/hyaene.png

Antworten