Facebook Twitter




Aktuelle Zeit: Mo 21. Aug 2017, 19:54



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 9. Aug 2017, 11:29 
Volkslegende
Benutzeravatar
Offline

Volk: Waldalb
Beiträge: 132
Auszeichnungen: 1

Schlüsselloch (1)
Maghilia Agnatha von Hohenfelde

Name: Maghilia Agnatha von Hohenfelde
kurz: Mag
Volk: Naridierin
Fraktion: Die Handelsallianz
Alter: 128 Jahre
Größe: 150 cm
Statur: dünn
Beruf: Nekromantin
Sprachen: Asameisch und Demonai
Herkunft: Shohiro
Derzeitiger Wohnort: Shohiro
Familienstand: unverheiratet

Profession
Maghilia ist eine erstklassige Nekromantin

Maghilias Familie:

Maghilias Bruder:
Kylion von Hohenfelde
Ehefrau von Kylion = Irmla von Hohenfelde geborene von Wigberg

Maghilias Neffe:
Alastair von Hohenfelde = Sohn von Kylion, Vater von Kunwolf, Brandur und Dunwin von Hohenfelde
Ehefrau von Alastair = Mechthilt von Hohenfelde, geborene von Wigberg

Maghilias Grossneffen:
Kunwolf = Sohn von Alastair
Brandur = Sohn von Alastair, Vater von = Gerwolf, Solveig und Ragnvald von Hohenfelde
Ehefrau von Brandur = Magdalena von Hohenfelde, geborene de la Cantillion
Dunwin = Sohn von Alastair, Vater von = Ansgar und Davard von Hohenfelde
Ehefrau von Dunwin = Melisande von Hohenfelde, geborene von Eibenberg

Maghilias Urgrossneffen und Urgrossnichten:
Gerwolf = Sohn von Brandur
Solveig = Tochter von Brandur
Ragnvald = Sohn von Brandur
Ansgar = Sohn von Dunwin, Vater von Linhard und Anwolf von Hohenfelde
Ehefrau von Ansgar = Fingard von Hohenfelde, geborene von Rotenwalde
Davard = Sohn von Dunwin
Ehemann von Davard = Varmikan von Hohenfelde-Eisseher, geborener Eisseher

Maghilias Ururgrossneffen:
Linhard = Sohn von Ansgar
Anwolf = Sohn von Ansgar

Aussehen
http://majentta.deviantart.com/art/Teza ... -563589075

Maghilia ist eine uralte Naridierin. Mit ihren 150 cm ist sie sehr klein. Maghilia hat blasse Haut, lange weisse Haare und geht vom Alter gebeugt, sie ist schon weit über 100 Jahre alt. Ihre weissen Haare sind noch voll und reichen bis zu ihren Rücken. Dass ihre Haare noch so schön sind, darauf ist Maghilia sehr stolz. Maghilia ihr Gesicht wird geprägt von ihrer langen Nase.
Die Fingernägel von Mag sind lang und scharf wie Krallen. Wenn sie vergessen hat, sich nach ihrer Arbeit die Hände zu waschen, findet man auch Blut an ihren Fingernägeln und andere unappetitliche Dinge. Maghilia stört das nicht.
Hauptsächlich trägt die alte Frau schlichte Kleidung. Sie trägt eine einfache lila Robe die so dunkel ist, dass sie schwarz erscheint. Ein schlichter Gürtel gibt der Robe Halt. Abgerundet wird ihre Kleidung durch vier Schädel, die sie als Zierde an ihrem Gürtel trägt und als Zeichen ihres Berufes.
An ihrem Gürtel trägt Maghilia die Schüssel für ihr Haus, die sie niemals ablegt oder aus den Augen lässt. Ihren Magierstab trägt sie ebenfalls immer bei sich. Auf den Stab stützt sich die alte Frau, sie verteidigt sich damit und sie nutzt ihn auch um Magie zu wirken. Eine Verzauberung von Maghilias Stab ist, dass der Stein an der Spitze glühen und so den Weg oder die Umgebung erleuchten kann.

Charakter und Mentalität

Religion
Ainuwar, wie alle von Hohenfelde


Fähigkeiten

Ausbildung einer Adligen:
+Grammatik
+Rhetorik
+Logik
+Arithmetik
+Geometrie
+Astronomie
+Musik
+Jagen
+Reiten
+Schachspiel
+Verseschmieden
+Saitenspiel
+Kenntnisse von Liedern
+Erlernen von Spruchweisheiten
+kann gut malen und zeichnen
-Altersschwäche
-hört nicht mehr gut
-braucht eine starke Brille
-etwas vergesslich wegen ihren Alter
-eine Eigenbrödlerin
-etwas jähzornig

Magie:
Rang 1:
Dunkle Prophezeiung
Den nahenden Tod einer Person spüren.

Kleiner Spuk
Einen Totengeist herbeirufen. Dieser behält jedoch seinen eigenen Willen, kann also auch wieder verschwinden oder bleiben, wie es ihm beliebt.

Kleiner Böser Blick
Einer Person oder einem Tier mit schwachem Willen panikartige Todesangst einflößen. Bei Wesen mit starkem Willen wirkt dieser Zauber nicht oder nur begrenzt.

Rang 2:
Knochenpfeil
Aus einem Knochen erschafft der Nekromant einen Pfeil, der je nach Knochen unterschiedlich groß sein kann. Diesen kann der Nekromant auf einen Gegner werfen. Sehr beliebt sind kleine Knochen, getrunken mit Gift.

Das Wort der Toten [Ritual]
Durch das Ritual ist der Nekromant in der Lage mit Untoten zu sprechen. Welche Sprache der Verstorbene gesprochen hat ist dabei unwichtig, die Kommunikation mental abläuft.

Physische Barriere
Der Magier erzeugt mittels Magie eine Barriere in der Größe eines Kreises mit 50 Zentimeter Durchmesser. Diese Barriere kann nur durch einen stärkeren Magier gebrochen werden. Auch Schwerter und andere Waffen können die Barriere nicht durchdringen.

Rang 3:
Haut aus Knochen
Knochen und Knochensplitter in der Reichweite des Magiers fliegen zu ihm und schmiegen sich an ihn wie eine Rüstung. Diese Knochenrüstung, die so stark wie eine Metallrüstung ist, schränkt den Magier dabei nicht in seiner Bewegung ein.

Mit Toten reden [Ritual]
Mit Hilfe dieses Zaubers ruft der Nekromant den Geist eines Verstorbenen aus dem Jenseits herbei, um mit ihm zu reden. Für diesen Zauber braucht er ein Teil des Verstorbenen oder einen sehr persönlichen Gegenstand. Welche Sprache der Verstorbene sprach, ist unwichtig, da die Kommunikation mental abläuft.

Untote zusammenflicken [Ritual]
Macht Verletzungen an Untoten, die während des letzten Umlaufs entstanden sind, rückgängig. Das Ziel muss dabei im Bannkreis des Magiers liegen. Abgehackte Körperteile müssen vorhanden sein, um sie wieder anzufügen. Dieser Zauber kann nicht auf sich selbst angewendet werden.

Rang 4:
Untote beschwören [Ritual]
Der Nekromant beschwört in seinem Bannkreis ein Skelett oder einen Zombie. Diese gehorchen ihm bedingungslos. Die Untoten bleiben so lange aktiv, bis sie zerstört, verbrannt oder vom Magier entzaubert werden. Verliert der Magier sein Bewusstsein, stirbt oder schläft, stehen die Untoten nicht mehr unter seinem Befehl und folgen ihrem eigenen Willen. Die Untoten erhalten die Fähigkeiten zurück, die sie als sterbliche hatten. Zusätzlich haben sie die Eigenschaften aus der Volksbeschreibung Wiedergänger.

Untotenschutz
Ein Schutzkreis der auf den Boden gezeichnet wird und somit vor Untoten schützt. So lange diese Schutzkreis auf dem Boden wirkt, können untote Wesen diesen Schutzkreis nicht betreten. Es wirkt um den Anwender wie eine schützende Mauer. Die Schutzkreisgröße ist auf die Größe beschränkt, die der Magier aufzeigt. Jedoch gilt, um so größer der zu schützende Bereich, um so stärker muss der Magier sein. Mehr als 5 m Durchmesser wird selten genutzt. Nach einigen Stunden verblasst der Schutzkreis und verschwindet.

Untote kontrollieren
Der Nekromant kann durch diesen Zauber herum wandernde, willenlose Untoten unter seine Kontrolle stellen. Dieser Zauber funktioniert nicht bei Untoten, die bereits kontrolliert werden.

Rang 5:
Fluch des Todes
Der Nekromant hüllt das Ziel in eine dunkel grüne Wolke. Das Ziel verliert sofort an Kraft, hat starke Schmerzen und altert im Verhältniss 1:1000 (1 Minuten werden zu 1000 Minuten des Ziels).

Fleischgolem [Ritual]
Ein aus Leichenteilen zusammen gesetzter Golem, der durch Magie zum Leben erweckt wurde. Der Golem stirbt, wenn sein Meister tot oder der Golem geköpft wird. Der Golem ist gegen Schmerzen immun, sowie gegen Geist- als auch und Nekromantenmagie.

Entzug des Lebens
Ein starker Zauber, der allem pflanzlichen Leben in näherer Umgebung das Leben raubt. Wo der Nekromant wandelte, wird der Boden schwarz bis grau, ebenfalls werden die Pflanzen schwarz. Die Natur braucht einige Monate um sich davon zu erholen.

Aurüstung:
1 lila Robe
1 Ledergürtel mit 4 Totenköpfen
1 Paar robuste Lederstiefel
1 Unterwäsche
1 Schlüsselbund
1 Dolch
1 knorrigen Magierstab mit Stein

Tiere:

Pferd:
Umbra
http://vignette2.wikia.nocookie.net/eld ... -prefix=de
https://vignette2.wikia.nocookie.net/el ... 0804211142

Katze:
Nocturnal
Link:
http://files.elderscrollsonline.com/cms ... 5d9c42.jpg

Lebenslauf


Zuletzt geändert von Morasa am Do 10. Aug 2017, 09:49, insgesamt 7-mal geändert.
Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 9. Aug 2017, 11:29 
Volkslegende
Benutzeravatar
Offline

Volk: Waldalb
Beiträge: 132
Auszeichnungen: 1

Schlüsselloch (1)
Das ist mein Grundbogen.
Bitte helft mir Jeel und Bax.

Wie heissen von Kylion und Maghilia die Eltern Jeel?

Wie heisst Fingard mit Geburtnamen?

Mags Alter habe ich Brand genommen und immer 20 Jahre draufgepackt pro Generation. Dann noch etwas dazu, da nicht jeder mit 20 Jahren ein Kind bekommt ^^

Wie heisst Varmikan nach der Hochzeit? Das hattest du noch nicht geschrieben Jeel. Heisst er dann Varmikan von Hohenfelde oder kommt sein Eisseher dran? Da war noch keine Entscheidung.

Wie mache ich das mit der Magie von Maghilia da sie sehr alt ist?

Sie ist eine alte Frau und braucht ein gutes Pferd. Statt ein Hund wollte ich ihr eine schwarze Katze als Haustier geben. Dann wirkt sie noch hexiger ^^
Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 9. Aug 2017, 14:07 
Spielleiter des Geisterhauses
Benutzeravatar
Online

Volk: Goblin
Beiträge: 427
Auszeichnungen: 5

Das Kaisho Abkommen (1) Chronist in Silber (1) Rote Laterne (1) Quasselstrippe (1)
Huhu Mo,

schau mal einer an, wer die Bildfläche betritt die gute alte Mag :D :D :D :klasse:

Die Namen Eurer Eltern reiche ich nach. :) :) :)
Dazu muss ich mir Gedanken machen und in Namensgeneratoren stöbern, dass dauert was :D :D :D


Den Geburtsnamen von Fingard habe ich gar nicht eingetragen, Asche auf mein Haupt. Das werde ich umgehend nachholen.
Fingard heißt mit Geburtsname von Rotenwalde. Keine Freifrau etc., einfacher Adelsstand (vgl. Ritterschaft/niederer Adel) :)

Bezüglich Varmikan, er heißt nach der Hochzeit
Freiherr Varmikan von Hohenfelde-Eisseher.
Varmi behält seinen Nachnamen und Dave nimmt seinen Nachnamen nach der Hochzeit mit an.
Dave heißt dann folglich
Freiherr Davard von Hohenfelde-Eisseher :)

Für Deine magischen Fähigkeiten könntest Du Dir gut Brand als Beispiel nehmen. Ich denke es geht in Ordnung, dass Du über große Macht verfügst. Dafür hat Maghilia ausreichend andere Gebrechen, allein schon durch ihr Alter und ihre legendäre Schwerhörigkeit :D :D :D

Ein Erspielen über Rang 3 für so eine uralte Frau wäre wirklich etwas seltsam, vor allen wenn sie dann von Dave angelernt werden sollte. Er unterrichtet einen Lehrling, seine Ma und seine Tante des zigsten Grades. Das wäre doch was stressig egal wie :cool: er sonst ist und bleibt :klasse:

Ich finde die Katze passt, zudem geht dabei einfach nach Deinem Geschmack. Es ist Dein Char und seine Haustiere. Aber mit der Katze auf der Schulter sieht Mag bestimmt aus wie eine typische Hexe da gebe ich Dir Recht :D ;)

Ich werde nachher gleich mal nach schönen Pferdebildern Ausschau halten. Ein Nekrotisches Ross wie Nachtmahr oder Hörnchen wäre auch für Mag vorstellbar. Sie ist eine Nekro, warum reitet sie kein Todesross? Es könnte ja auch ein Skelettross etc. sein, etwas das sie alte Frau überhaupt nicht abwerfen würde.
Es könnte ihr ja schon immer gehört haben und zu seinen Lebzeiten schon gedient haben. Als es starb hat sie es nekrotisiert und behalten :)

Das mit den Generationen passt, Du bist echt eine "alte Frau" :lol: :lol: :lol:

Wegen dem Pic und den Namen melde ich mich nachher oder Morgen. :) :) :)
Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 9. Aug 2017, 21:18 
Spielleiter des Geisterhauses
Benutzeravatar
Online

Volk: Goblin
Beiträge: 427
Auszeichnungen: 5

Das Kaisho Abkommen (1) Chronist in Silber (1) Rote Laterne (1) Quasselstrippe (1)
Huhu Mo,

entweder möchtest Du ein normales Pferd, ansonsten kann ich Dir das Skelettross Arvak an Herz legen. Zumal es auch noch violett glimmt. Der Bursche wäre also nicht nur passend zu Deiner Nekro Maghilia, er passt sogar farblich zu ihrer Robe :lol: :klasse:

Arvak
Link:
http://vignette2.wikia.nocookie.net/eld ... -prefix=de

Als normales Pferd ginge jedes aus ESO/Skyrim etc. oder dieses hier:
Fereldan-Forder
Link:
https://vignette2.wikia.nocookie.net/dr ... 0109005627

Und noch einmal Dein Pferd von Massimo allein, ohne die 3 anderen Pferde - falls Du es in seinen Bogen einpflegen möchtest:
Link:
https://eso.mmo-fashion.com/wp-content/ ... -Front.jpg

Arvak stammt übrigens auch aus Skyrim. :) :) :)


**


Magilia und Kylion hatten noch einen Bruder.
So hat Kylion die Macht übernommen und er ist gemeinsam mit Maghilia übrig geblieben. Sein Bruder ist der Tradition entsprechend tot.

Die Eltern von Maghilia und Kylion hießen:

Vater: Freiherr Hadwin von Hohenfelde
Mutter: Freifrau Waldegund von Hohenfelde, geborene Freiin Waldegund von Falkenwalde

Kinder:
1. Maginhard
2. Maghilia
3. Kylion

Ich pflege die Verwandtschaft in Daves Bogen unter Punkt Familie ein, falls Du nochmal nachlesen möchtest oder musst :) :) :)
Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 9. Aug 2017, 21:25 
Spielleiter des Geisterhauses
Benutzeravatar
Online

Volk: Goblin
Beiträge: 427
Auszeichnungen: 5

Das Kaisho Abkommen (1) Chronist in Silber (1) Rote Laterne (1) Quasselstrippe (1)
PS - die Familieneinteilung übernehme ich mal von Dir Mo, die ist übersichtlicher als meine :) :) :) damit man direkt sieht, wer wessen Sohn und Vater ist :) :) :)
Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 10. Aug 2017, 09:30 
Volkslegende
Benutzeravatar
Offline

Volk: Waldalb
Beiträge: 132
Auszeichnungen: 1

Schlüsselloch (1)
hi^^
ich habe alles nachgetragen. Avrak gefällt mir. Der passt sehr gut zu Maghilia und der Familie. Danke für Massimos Pferd ^^. Avrak werde ich für Maghilia nehmen und sag mir wie ich ihn in Skyrim bekomm. ^^
Die Magie bis welchen Rang darf ich dann nehmen 4 oder 5? Brand ist Rang 4, Ansgar muss bei seinen Alter und seine Geschichte genauso Rang 4 sein, er hat Dave Lebensessenz gegeben. Dann muss Maghilia genauso Rang 4 sein. Oder sogar höher weil sie so uralt ist ^^
ich schreibe bis Rang 4 rein, wenn der Endrang genauso geht, dann trage ich das nach ^^ Das mit der Magie ist schwer, dass war bei Massimo schon schwer. Zum Glück ist Marcella noch eine Novizin ^^ da war das leicht. Danke für deine Hilfe ^^
Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 10. Aug 2017, 09:46 
Volkslegende
Benutzeravatar
Offline

Volk: Waldalb
Beiträge: 132
Auszeichnungen: 1

Schlüsselloch (1)
Ich habee Maghilia bis Rang 5 gegeben, weil es ja einen Grund haben muss wie sie es schaffte so alt zu werden. Ich hoffe das in Ordnung. ^^
Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 11. Aug 2017, 07:58 
Spielleiter des Geisterhauses
Benutzeravatar
Online

Volk: Goblin
Beiträge: 427
Auszeichnungen: 5

Das Kaisho Abkommen (1) Chronist in Silber (1) Rote Laterne (1) Quasselstrippe (1)
huhu Mo,

ich sehe da weder bei Dir mit Maghilia noch bei Baxis Brand ein Problem.
Weder wollt ihr die Asamurische Weltherrschaft an Euch reißen und falls doch, gibt es da ja immer noch genügend Götter die sagen - nö gg :D :D :D

Da Ihr beide aus einer mächtigen Familie stammt (meiner yeah :D :D :D ), ist dass auch charaktermäßig nur logisch.

Brand wird in seinem Alter eindeutig Rang 3 überschritten haben bei seinen Fähigkeiten. Und Maghilia mit ihren stolzen 128 Jahren garantiert auch. Alles andere wäre für Eure beiden Chars unlogisch :)

Ich hoffe dass das Magiesystem dahingehend einmal angepasst wird, dass ein Erspielen der Ränge 4 & 5 nicht mehr notwendig ist. Ich werde den Vorschlag noch einmal unterbreiten.

Denn erstens haben wir hier keine Powerplayer wie Baxi und ich schon erörtert haben, zweitens könnte man denen zur Not auch Einhalt gebieten und drittens könnten Eure Meister und Erzmagier auch Neulinge ausbilden, was mich sehr freuen würde.

Gerade wenn man einen kleinen Magier von der Pieke auf spielen möchte, wie Du u.a. Marcella sich aber niemand zur Ausbildung findet, ist das nicht nur schade für den Spieler sondern auch für den Char und dessen Weiterkommen.

Von daher überlegt Euch einfach mal ob Ihr nicht auch Lust und Laune hättet, Eure Meister ins Lehramt zu schicken :) :) :)

Man könnte auch einen Verbund von Ausbildern planen. Das würde sicher auch Spaß machen.

So dass z.B. Marcella und Wolfi später einmal für eine bestimmte Zeit ein Praktikum bei Brand absolvieren um neue Eindrücke und Erfahrungen zu sammeln, oder bei Maghilia.

Ich kann nur sagen, als Wolfi hätte ich echt Bock einmal bei Mag und Brand zu lernen, wobei ich als Wolfi bei Brand wohl durch eine harte Schule gehen müsste und keinen Welpenbonus mehr hätte.

Auf der anderen Seite wäre es vielleicht genau dass, was Wolfi gut tun würde und er eindeutig mehr daraus lernt, als wenn ihn jeder hätschelt gg.

Drum ich bin eindeutig dafür, dass es auch höhere Ränge ohne Erspielen geben darf und bei Euren beiden Chars ist das einfach mehr als logisch. :) :) :)
Von daher habt Ihr beide mein oky :D :D :D :tiptop: :klasse:
Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 11. Aug 2017, 12:49 
Volkslegende
Benutzeravatar
Offline

Volk: Waldalb
Beiträge: 132
Auszeichnungen: 1

Schlüsselloch (1)
hi^^,
wenn jemand bei mir lernen will gerne. Aber der Lehrlingg muss gute Nerven haben, weil Maghilia schlecht hört und vieles vergisst. ^^ Sie ist ganz nett, kann aber auch biestig werden, wenn sie sich verarscht fühlt. ^^ Varmikan weiss das ja ^^. Wenn Wolfi bei ihr eine Runde lernen soll, wird sie den kleinen Wolf gerne unterrichten. Meine Marcella kann er mitbringen. Die passt schon auf ihren Wolfi auf ^°
Ebenso wenn Wolfi zu Brand geht. Dann begleite ich ihn als Marcella °^. Das wird bestimmt lustig. Wolfi wird erzogen ^^
Ich versuche mich geraede am Lebenslauf von Mag und an ihren Mentalitäten. Sie ist schwer zu beschreiben. Das dauert noch was. Das was ich fertig habe stell ich rein zur Kontrolle ^^
Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 


Online Statistik

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
nowoczesne kuchnie pyskowice orzesze lędziny kłobuck blachownia wojkowice poręba kalety imielin miasteczko śląskie koniecpol siewierz ogrodzieniec
Gehe zu:  
cron