Alaryah Schattenwind [Waldalbin]

Die Bewohner der Welt.
Benutzeravatar
Alaryah Schattenwind
Zweitcharakter
BeitrÀge: 22
Volk: Waldalben

Alaryah Schattenwind [Waldalbin]

Beitragvon Alaryah Schattenwind » Fr 28. Apr 2017, 15:19

Name: Alaryah Schattenwind
Volk: Waldalben
Fraktion: Freie Völker
Alter: 29
Statur: schlank, zierlich
Beruf: Botenreiterin/WaldlÀuferin
Herkunft: Nordwestliches Waldgebiet bei den Almanen, Dorf "BlÀtterhain"
Derzeitiger Wohnort: unterwegs, sonst Dorf "BlÀtterhain"
Glaube: Ardemia, Clawis und Noldil
Familienstand: ledig
Sprachen: Asameisch, "Natursprache"
Zitate:
- "Schnell und leise, mal hier, mal da."
- "SelbstverstĂ€ndlich kommt Eure Botschaft an, schließlich bin ich die Botin."
- "Sonnenstrahl? Reiten wir!"

Aussehen
Alaryah ist eine 1,76m, schlanke und zierliche Person. Ihre hellgrĂŒnen, bis ĂŒber die Schultern hĂ€ngenden Haare trĂ€gt sie offen, dazu ein dunkelrotes, dĂŒnnes Stirnband. Ihr Gesicht ist, wie bei so ziemlich allen Alben, makellos und fein, ihre grĂŒnen Augen funkeln wie Smaragde in der Sonne.
Alaryah trĂ€gt Kleidung in verschiedenen GrĂŒn- und Brauntönen, welche mit Efeu- und Blattmustern bestickt ist. ZusĂ€tzlich schminkt sich Alaryah gelegentlich blaue Symbole und Muster in das Gesicht, vor allem wenn sie auf Reisen ist. Diese blaue Schminke stellt sie selbst aus Gaben der Natur her, aktuell trĂ€gt sie ein blaues, nach unten gerichtetes Dreicke unter ihrem rechten Auge. Alaryah nutzt dies als eine Art Markenzeichen bei ihrem Volk, sodass sie in ihrer TĂ€tigkeit als Botin ein Wiedererkennungsmerkmal hat.

Charakter und MentalitÀt
Schon seit ihrer Kindheit ist Alaryah eine sehr naturverbundene Person. Sie liebt es in WĂ€ldern umherzustreifen, das PlĂ€tschern von FlĂŒssen und BĂ€chen und das Rauschen des Windes in den Baumkronen. Fremden gegenĂŒber begegnet sie stets mit einer grundlegenden Höflichkeit und strahlt eine innere Ruhe aus. Emotionen wie Wut oder gar Hass sind ihr eher fremd, auch empfindet sie Schreien oder Handgreiflichkeiten als enorm störend. In Konfliktsituationen fĂŒhlt sich Alaryah unwohl und versteht nicht immer den Grund der Auseinandersetzungen.
Sie ist eine hilfsbereite Person, was zum Teil auch ausgenutzt werden könnte. Wenn Alaryah auf Reisen ist, dann versucht sie eher unauffĂ€llig zu bleiben und stellt Kontakt zu Nicht-Alben lieber erst dann her wenn es nötig ist. In den Albensiedlungen wird sie wieder offener fĂŒr ihre Umgebung und blĂŒht regelrecht auf.
Obwohl Alaryah auf ihren Reisen zwischen den Albenreichen lĂ€ngere Zeit allein unterwegs ist, so ist sie doch ein absoluter Familien"mensch". Sie fĂŒhlt sich innerlich immer mit ihrer Familie verbunden und die Wege nach Hause, die sie regelmĂ€ĂŸig und oftmals zu den Festzeiten einschlĂ€gt, legt sie gefĂŒhlt schneller zurĂŒck als alle anderen. WĂŒrde ein Auftrag in genau diese Zeit fallen und könnte sie nicht mit ihrer Familie eines der Feste zusammen feiern, so wird sie den Auftrag eher nicht annehmen (dafĂŒr mĂŒsste es schon ein enorm wichtiges/dringendes Anliegen/Notfall sein). In ihrer Funktion als Botin und WaldlĂ€uferin sieht sich Alaryah als Stimme ihres Dorfes und trĂ€gt dessen Kunde gern zu den umliegenden Albensiedlungen, zu denen sie mittlerweile guten Kontakt hat.


FĂ€higkeiten
* Gut im Umgang mit Bogen und Langdolchen
* Gute Kenntnisse in Kartografie und Sternenkunde
* Reiten
* Musikalisch (Instrument: Flöte)

StÀrken und SchwÀchen
+ Kann lesen/schreiben
+ Tarnung/sich verstecken/schleichen
+ Magiebegabt
+ Orientierungssinn
+/- hilfsbereit
- Unruhiger Schlaf außerhalb von Albensiedlungen
- Empfindet schnell Mitleid
- Platzangst

Magie
Rang 1
Sinne leicht erweitern
Innerer Kompass

Rang 2
Kleine heilung
Wie ein chamÀleon

Rang 3
Wurzeln schlagen
BesÀnftigen

Rang 4 (hat sie noch nicht, möchte sie aber lernen)
Spurlos

AusrĂŒstung
Kleidung
* leichtes hellgrĂŒnes Oberteil, sowie eine dunkelgrĂŒne Weste
* dunkelgrĂŒne Stoffhose
* brauner Reisemantel
* Festes Schuhwerk
* breiter GĂŒrtel mit mehreren Taschen

Waffen/RĂŒstungen
* Leichte LederrĂŒstung fĂŒr den Torso
* Zwei Langdolche
* Bogen

Sonstiges/Reiserucksack
* Pferd "Sonnenstrahl"
* Flöte
* Feldflasche
* Notizzettel
* Kartenmaterial
* Köcher mit Pfeilen
* Wolldecke
* Sichel
* Besteck
* BehĂ€lter/Taschen fĂŒr Schriftrollen/Briefe
* blaue Schminke

Lebenslauf
Eine neue BlĂŒte erwacht
Alaryah wuchs im Kreise ihrer Verwandtschaft auf. Schon in ihrer Kindheit lernte sie die VorzĂŒge einer Großfamilie zu schĂ€tzen, auch wenn es manchmal etwas drunter und drĂŒber ging. Ihr Elternhaus, in dem vier Generationen der Familie zusammenleben, ist Teil einer kleinen Baumhausgruppe im Nordwesten des Waldgebietes bei den Almanen. Alaryahs Familie hat in dieser Gesellschaft die Aufgabe die Grenzen des Waldes im Auge zu haben, Eindringlinge zu melden, sowie die Gesundheit der BĂ€ume, Pflanzen und Tiere zu ĂŒberwachen. Auch den Umgang mit Bogen und Langdolchen beherrschte in der Siedlung niemand so, wie Alaryahs Verwandtschaft. So war auch ihr das Schicksal der WaldlĂ€uferin vorbestimmt. Es dauerte auch nicht lange, bis Alaryah ihre magischen FĂ€higkeiten kontrollieren konnte. Gerade als Kind machte ihr das Wirken von Magie Spaß, was nicht immer bei Familie und Freunden auf Gegenliebe stieß. Alles in allem mochte aber jeder Klein-Alaryah, die immer munter und fröhlich in der Natur herumwuselte. In dieser Zeit zeigte sie jedoch auch schon ein enormes Interesse fĂŒr Sternenkunde und der Kartografie.

Eine tierische Freundschaft
Eines Tages, Alaryah war schon etwas Ă€lter und durfte allein RundgĂ€nge durch den Wald machen, fand sie ein Pferd, welches sich mit dem Zaumzeug im dichten Unterholz verheddert hatte. Es dauerte nicht lang, da war das Tier auch schon befreit und entspannte sie sichtbar, was nicht nur an der Ruhe lag, die Alaryah ausstrahlt. Zwar machte sich die junge Albin auf die Suche nach dem Reiter, doch dieser war nicht aufzufinden. Trotz der Hilfe der anderen WaldlĂ€ufer blieb diese Person auch in den Folgetagen und -wochen weiterhin verschwunden. Es schien auch niemand sonst nach dem Tier zu suchen. So kĂŒmmerte sich Alaryah um das Pferd welches sie fortan "Sonnenstrahl" nannte und es folgte der Albin auf Schritt und Tritt so gut es eben ging. Der Reiter hingegen wurde bis heute nicht gefunden.

Wir feiern wieder Feste, ganze feste feiern wir
Das Fest der Freude war schon immer Alaryahs Lieblingsfest. Sie mochte es sehr, wenn all die Familien in der Gemeinschaft zusammenkamen. Da gab es immer erstaunliche Geschichten zu hören, man lachte viel und das Essen war besonders gut. Schließlich wollte sie auch einen Teil dazu beitragen und lernte das Flötenspiel. So kam es, dass sich auch Alaryah einige Zeit spĂ€ter an der musikalischen Untermalung bei den Festen beteiligen konnte. Sie war sehr stolz darĂŒber, auch wenn es jedes Mal aufs Neue aufregend war vor den versammelten Alben zu spielen. Seitdem versucht sich Alaryah in ihrer Freizeit gern an weiteren Liedern und Balladen ihres Volkes, um bei dem nĂ€chsten Fest wieder zu ĂŒberraschen.

Schnell wie der Wind, Flink wie ein Schatten
Bei einem der PatrouillengĂ€nge der WaldlĂ€ufer kam es zu einem schweren Unfall. Ein Mitglied des WaldlĂ€ufertrupps verletzte sich schwer als er unglĂŒcklich von einem Baum stĂŒrzte und zu allem Überfluss auch noch von einem wilden und aufgescheuchten Eber ĂŒberrannt wurde. Die HeilkrĂ€fte Alaryahs kamen schnell an ihre Grenzen und der WaldlĂ€ufer fiel in ein tiefes Koma. Keiner der Heiler im BlĂ€tterhain konnte in so kurzer Zeit wirklich helfen, der Zustand blieb konstant schlecht. So wurde Alaryah mit ihrem PferdegefĂ€hrten losgeschickt um Hilfe aus dem Nachbardorf zu holen. Sie ritt, als seien DĂ€monen hinter ihr her und erreichte schließlich ihre Nachbarn im Dorf "FlĂŒsterfluss". TatsĂ€chlich konnte dem Alben wenige Zeit spĂ€ter geholfen werden, dank Alaryahs schnellen Handelns. Sie wurde zur Botenreiterin und trug regelmĂ€ĂŸig Kunde durch das kleine Waldreich. Alsbald hatte sich Alaryah zu einer zuverlĂ€ssigen, schnellen Botin gemausert und den Beinamen "Schattenwind" bekommen.

Reisende soll man nicht aufhalten
Schließlich wurde Alaryah sogar in die anderen Reiche der Waldalben geschickt. Auf ihren Reisen zwischen den WĂ€ldern kam es natĂŒrlich zu Kontakt mit anderen Kulturen und Wesen, doch versuchte sich Alaryah zuerst fernab der großen StĂ€dte und Dörfer zu bewegen. NatĂŒrlich ließ es sich nicht immer vermeiden diesen Kontakt herzustellen, was Alaryah anfangs einiges an Überwindung und Kraft kostete. Gerade Massen von Personen und die dadurch entstehende LautstĂ€rke in StĂ€dten setzten ihr oftmals zu, sodass sie sich so schnell wie möglich wieder in die Natur zurĂŒckzog. Bald hatte sich Alaryah ein Netzwerk aus Wegen und Routen zusammengestellt, was ihr half sicher und schnell durch die Gegend zu reisen. Die Reisen in die unterschiedlichen Albensiedlungen und -gebiete boten ihr immer viel Abwechslung und Alaryah mochte es sehr ihre Mitalben zu besuchen. Trotz allem gibt sich Alaryah alle MĂŒhe, um zu den Festen immer bei ihrer Familie zu sein. Momentan ist sie wieder auf einer ihrer Botenreisen und trĂ€gt dabei mehrere Denkschriften der Priesterschaft mit sich, welche zugestellt werden sollen.
Zuletzt geÀndert von Alaryah Schattenwind am So 30. Apr 2017, 21:31, insgesamt 1-mal geÀndert.

Benutzeravatar
Baxeda
Sozialbug
BeitrÀge: 2155
Auszeichnungen: 10
Volk: Tiefling
Steckbrief: Baxeda (Tiefling)

Die Freien Völker Weltenbastler in Gold Chronist in Gold Die fleißige Feder in Bronze

Re: Alaryah Schattenwind [Waldalbin]

Beitragvon Baxeda » So 30. Apr 2017, 08:20

Hallo,

alles bestens, keinerlei Beanstandungen! :tiptop:
Willommen im Waldkönigreich.

Einzige Bitte: Dei so gut, und trage deinen Hauptaccount noch in dein Profil ein. Ich habe nĂ€mlich gerade keine Ahnung, wer du bist und mĂŒsste dazu extra den Admin anschreiben, wenn ich es herausfinden wollte.

Alle Charaktere im Profil einzutragen ist nur beim Hauptaccount erforderlich, bei Zweitcharakteren sollte aber zumindest der Hauptaccount erwÀhnt werden, damit man dich unkompliziert kontaktieren kann, wenn mal irgendwas ansteht. :-)

Viele GrĂŒĂŸe
Bax
"Lieber ein lebender Feigling als ein toter Held."
Avatar mit freundlicher Genehmigung von: http://direwrath.deviantart.com/

Benutzeravatar
JEELEN
Zweitcharakter
BeitrÀge: 543
Auszeichnungen: 5
Volk: Goblin

Das Kaisho Abkommen Die fleißige Feder in Bronze Die fleißige Feder in Silber Rote Laterne

Re: Alaryah Schattenwind [Waldalbin]

Beitragvon JEELEN » So 30. Apr 2017, 09:14

Huhu,
ich wollte nur anmerken bis auf Rang 4 der Magie. Der muss ingame erspielt werden.
Das fiel mir nur umgehend auf, da ich im Moment selbst "Betroffener" bin und mein Rang noch aussteht.
:) :) :)
Bild

Benutzeravatar
Seweryn
BerĂŒhmter Abenteurer
BeitrÀge: 98
Auszeichnungen: 3
Volk: Almane

Das Kaisho Abkommen Top Charakterbogen Quasselstrippe

Re: Alaryah Schattenwind [Waldalbin]

Beitragvon Seweryn » So 30. Apr 2017, 10:43

Ich bins! Das mit dem Eintragen werde ich jetzt direkt machen, dann ists erledigt :)

Benutzeravatar
JEELEN
Zweitcharakter
BeitrÀge: 543
Auszeichnungen: 5
Volk: Goblin

Das Kaisho Abkommen Die fleißige Feder in Bronze Die fleißige Feder in Silber Rote Laterne

Re: Alaryah Schattenwind [Waldalbin]

Beitragvon JEELEN » So 30. Apr 2017, 13:02

Huhu Sew,
ja ich mĂŒsste meine auch mal verlinken. WĂ€re gut, wenn fĂŒr die Magier evtl. jemand die Vertretung der Akademie ĂŒbernimmt, wg der höheren RĂ€nge.

FĂŒr Geistmagie stelle ich mich als Ausbilder/Meister zur PrĂŒfungsabnahme gerne zur VerfĂŒgung. Bei Naturmagie weiss ich jetzt nicht auswendig, wer Lehrer/Dozent war fĂŒr Deinen 4. Rang Deiner Waldalbin. Evtl. wĂŒrde auch ein NPC gehen, damit Du den Rang erspielen kannst?

MĂŒsstest Du mal Baxi fragen, ob das oky ginge :-) :-) :-)
Bild

Benutzeravatar
Seweryn
BerĂŒhmter Abenteurer
BeitrÀge: 98
Auszeichnungen: 3
Volk: Almane

Das Kaisho Abkommen Top Charakterbogen Quasselstrippe

Re: Alaryah Schattenwind [Waldalbin]

Beitragvon Seweryn » So 30. Apr 2017, 14:18

In der Beschreibung der Naturmagie steht, dass Waldalben und Feen das meisterlich draufhaben. Dachte deshalb, die kriegen quasi sowas wie nen "Bonus" da drauf, aber dann ists wohl falsch verstanden. Evtl wĂŒrde ich dann, je nachdem was die Administration sagt, den 4. Rang "trotz gegrĂŒnt" wieder rausnehmen. Vllt lernt sie das dann ja i-wann woanders (muss dafĂŒr ja nicht zu ner Akademie).

Benutzeravatar
Arafis
LegendÀrer Held
BeitrÀge: 535
Auszeichnungen: 4
Volk: Gestaltwandler
Steckbrief: Bild

Chronist in Bronze Die fleißige Feder in Bronze Herausragender RPG Beitrag SchlĂŒsselloch

Re: Alaryah Schattenwind [Waldalbin]

Beitragvon Arafis » So 30. Apr 2017, 15:45

mir ist zum Thema erspielen von RĂ€ngen grad noch eine Frage gekommen, die ich mir schonmal gestellt hatte.

und zwar, ob das wirklich an der Akademie erspielt werden muss, oder einfach auch im RPG in einem Zeitsprung passieren kann, wenn man den Char schon lÀnger spielt (also a la Urakoli, der hat ja auch neue Zauber gelernt nach der Zeit auf der Insel).

andererseits ist dann die Gefahr vielleicht da, dass plötzlich zu viele ranghohe Chars vorhanden sind, weil ĂŒberall ZeitsprĂŒnge auftauchen, kaum existiert ein Char? :verwirrt:
Avatar Foto: Arafis

Benutzeravatar
JEELEN
Zweitcharakter
BeitrÀge: 543
Auszeichnungen: 5
Volk: Goblin

Das Kaisho Abkommen Die fleißige Feder in Bronze Die fleißige Feder in Silber Rote Laterne

Re: Alaryah Schattenwind [Waldalbin]

Beitragvon JEELEN » So 30. Apr 2017, 16:26

Huhu,

kann muss nicht an der Akademie sein ;-)
Deshalb bot ich mich ja schon fĂŒr Geistmagie an. Eben als Privatlehrer :-)
Da könnte ja ein NPC aus XYZ/ein Dorf oder so Deine PrĂŒfung abnehmen.
Meister fallen nicht vom Himmel, auch wenn sie diese Magie meisterlich beherrschen mĂŒssen sie ja da erstmal hin, wie die Farisin. Durch die BeschrĂ€nkung auf eine Magie in dem Volk, haben sie grosse AffinitĂ€t dazu, sprich sie lernen es leichter. Aber keiner ist von Geburt an Rang 5 etc. Dann brĂ€uchten die Alben keine Lehrer. ;-)

Ja rausnehmen kannst Du es zur Not auch, so dass jeder Mage Rang 3 ist und gut wenn Du es nicht erspielen magst. Mein Varmikan ist auch "nur" Rang 3. Völlig ausreichend, muss nicht jeder Meister oder Endstadium sein :-).
Ganz wie Du magst.

@Arafis: die Macht mit der Zeit betraf die Vampire. Dort stand es so. Je lĂ€nger man ingame Vampir ist, je mehr kann man. NatĂŒrlich nicht nach einem Spieltag :-) muss schon passen.
Bei den Magier steht in den Statuen, ausspielen. Sonst hÀtte ich das Prob auch nicht gehabt.

Ist auch nicht schlimm oder schlecht, wir brauchen imMo eben einfach Vertretungslehrer, damit bei Interesse eines Spielers an den letzten beiden RĂ€ngen die PrĂŒfung abgelegt werden kann. Wie oben bereits erwĂ€hnt, wo ist ja gleichgĂŒltig, ich wĂŒrde es machen in Geistmagie :-) sobald ich meinen Meister habe und auch ausbilden darf.

Wenn man es mal Àndern möchte auf die Art und Vorgehensweise der Vampire, könnte man die Chars beschrÀnken, was weiss ich pro Spieler 1 Char mit Rang 4 und Rang 5. Wobei das Ausspielen genau wie bei der Vampirwerdung von Kasimir gerade Spass macht.
Sonst könnte man darĂŒber z.B. eine Story schreiben. Aber gerade dass es ihn so traf, ohne das der gute Kasi wusste, wie ihm geschah war klasse. Und mir hat es Spass gemacht, ihn fĂŒr Baxi "schaffen" zu dĂŒrfen durch Biss. :-) :klasse:
Bild

Benutzeravatar
Baxeda
Sozialbug
BeitrÀge: 2155
Auszeichnungen: 10
Volk: Tiefling
Steckbrief: Baxeda (Tiefling)

Die Freien Völker Weltenbastler in Gold Chronist in Gold Die fleißige Feder in Bronze

Re: Alaryah Schattenwind [Waldalbin]

Beitragvon Baxeda » So 30. Apr 2017, 21:24

Dem ist nichts mehr hinzu zu fĂŒgen, danke fĂŒr die Adleraugen und die ErklĂ€rung! :-)

Es wÀre gut, wenn du den Rang 4 Zauber entsprechend rausnehmen könntest, Sew.

Momentan steht bei den Regeln der Zauberei, dass das Erlernen in einer Akademie erforderlich ist, aber gerade bei Naturmagie sind durchaus andere Wege möglich und sinnvoll. Wichtig ist dabei jedoch, dass man diese mÀchtigen Zauber ingame durch einen Meister vermittelt bekommt und sich nicht autodidaktisch beibringen kann. Notfalls spielt man das allein mit einem NPC aus, wenn man keinen Mitspieler finden sollte, ansonsten ist es erstrebenswert, die Ausbildung durch einen anderen Spieler zu erhalten.

Einen Bonus auf Magie, der sich von anderen Völkern im Regelwerk unterscheidet, haben nur Tieflinge, die können bis zu 3 Magierichtungen erlernen bzw. als Kampfmagier bis zu 2.

Ich werde die Beschreibung in der Magie mal entsprechend anpassen, sobald ich wieder etwas Luft und Nerv habe.

Viele GrĂŒĂŸe
Bax
"Lieber ein lebender Feigling als ein toter Held."
Avatar mit freundlicher Genehmigung von: http://direwrath.deviantart.com/

Benutzeravatar
Alaryah Schattenwind
Zweitcharakter
BeitrÀge: 22
Volk: Waldalben

Re: Alaryah Schattenwind [Waldalbin]

Beitragvon Alaryah Schattenwind » So 30. Apr 2017, 21:32

Ich habe mal vermerkt, dass sie das noch nicht hat, aber lernen möchte. So kann ich das als Spieler auch nicht vergessen :D