Die alten Hochkulturen von Asamura sind gefallen. Sie hinterließen Relikte, deren Erforschung noch in den Anfängen liegt. Die überlebenden Völker beginnen zu ahnen, dass der Schlüssel zur Herrschaft über Asamura in den Relikten liegt. Jedes Volk entwickelt seine eigenen Strategien in diesem Wettlauf. Während die Almanen auf Altbewährtes setzen, treiben die Naridier den Fortschritt voran. Die Geheimbünde der Schatten sehen in der Magie die mächtigste Waffe und für die Rakshaner ist Krieg die passende Antwort. Auf welchem Weg wirst du deine Spuren hinterlassen?

FORENREGELN: Jugendschutz in Asamura [Gültig ab 17.04.2015]

Neuigkeiten und Wissenswertes in der Welt erfahrt ihr hier.
Gesperrt
Benutzeravatar
Leopold von Ghena
Herzog
Beiträge: 36
Registriert: Mi 1. Apr 2015, 10:40

FORENREGELN: Jugendschutz in Asamura [Gültig ab 17.04.2015]

#1

Beitrag von Leopold von Ghena » Fr 17. Apr 2015, 08:12

- Jugendschutz in Asamura -



Das Forum hat seit einiger Zeit ein eigenes Freudenhaus, hiermit möchte ich noch ein paar Worte dazu verlieren.

:pfeil: Asamura ist FSK16

Asamura ist ein Forenrollenspiel für Spieler ab 16 Jahren. Es ist zudem Pflicht bei der Registrierung anzugeben, ob man bereits volljährig ist. Für eine falsche Angabe ist der Betreiber der Webseite nicht haftbar! Dies haben wir eingeführt, um ein besonders sensibles Spielen mit jüngeren Spielern zu gewährleisten. Es sollte beim Spiel mit jüngeren Spielern darauf Acht gegeben werden nichts zu schreiben, was ihre psychische und emotionale Gesundheit gefährden könnte. Dies beinhaltet alles von Brutalität über Schimpfwörter bis hin zur Schilderung von sexuellen Handlungen. Solche Inhalte sollten in altersgerechter Weise umschrieben werden.


:pfeil: Der FSK18-Bereich

Obwohl der FSK18-Bereich von uns scherzhaft "Freudenhaus" genannt wird, ist hier doch nicht nur das Eine gemeint. In diesem Bereich können Spieler auch andere Texte schreiben, die jüngere Spieler nicht sehen sollen. Dies beinhaltet somit nicht nur sexuelle Inhalte sondern auch anderes, wie schwere, sehr detailreich beschriebene Kämpfe und Schlachten.

Um Zugang in diesem Bereich zu erhalten, muss eine Anfrage in der Gruppeneinstellung gestellt werden. Nur Spieler über 18 Jahren werden in diesen Bereich zugelassen. Für eine falsche Angabe ist der Betreiber der Webseite nicht haftbar! Eure PN mit der Angabe ob ihr über oder unter 18 Jahre alt seid wird aus rechtlichen Gründen gespeichert.


:pfeil: Regelung für Texte mit erotischen Inhalten

Das Freudenhaus dient ausschließlich dazu, dass eure Charaktere sich intim näher kommen können. Es ist somit ein Rollenspielbereich, kein Bereich für Off-Topic-Material. Entsprechend sind auch die Regeln:

- Erotische Inhalte sind ausschließlich in Textform gestattet und müssen Bestandteil eures rpgs sein. Keine Grafiken/Videos/Links und kein Off-Topic im Freudenhaus.

- Minderjährige dürfen niemals Bestandteil erotischer oder detailreich beschriebener gewaltsamer Texte sein. Dazu gehören insbesondere Vergewaltigungen, aber auch einvernehmliche sexuelle Handlungen. Wir machen keine Ausnahmen. Wer erotisches rpg spielen möchte, muss dazu volljährige Charaktere verwenden.

- Sollte Vergewaltigung ein Thema sein, dann darf dies nur oberflächlich beschreiben werden, dies kann im öffentlichen Bereich geschehen. Detailreiche oder gar erotisierte Schilderungen von Vergewaltigungen sind auch im Freudenhaus nicht erlaubt.

- Rechtswidrige Inhalte sind ebenso nirgends im Forum gestattet.


:pfeil: Regelung für Bilder mit erotischen Inhalten

- a) explizite Nacktheit - NEIN.

Grafisches Material mit sichtbaren sekundären Geschlechtsmerkmalen ist nirgends hier erlaubt, auch die weibliche Brust gehört dazu! Keine Bilder, keine Videos und keine Links zu entsprechenden Inhalten, weder öffentlich noch im Freudenhaus.

Dies dient der Wahrung eines gewissen Niveaus auch im FSK 18 Bereich, immerhin sind wir primär ein Schreibforum, also wenn ihr Erotik wollt, dann schreibt sie in Textform oder verschickt sie per PN.


- b) Seichte Nacktheit - JA.

Nacktansichten, in denen die oben genannten Körperpartien verdeckt sind, zB durch Gliedmaßen oder eine Körperdrehung, sind gestattet - auch im öffentlichen Bereich, z. B. im Rahmen eigener Werke.

Wer sich nicht sicher ist, ob etwas gepostet werden darf - einfach einen Mod fragen.


Gültig ab 17.04.2015

Änderungen werden hier bekannt gegeben, ebenfalls per Rundmail an alle Nutzer dieses Forums versendet.

Gesperrt

Zurück zu „Anschlagtafel“