Die alten Hochkulturen von Asamura sind gefallen. Sie hinterließen Relikte, deren Erforschung noch in den Anfängen liegt. Die überlebenden Völker beginnen zu ahnen, dass der Schlüssel zur Herrschaft über Asamura in den Relikten liegt. Jedes Volk entwickelt seine eigenen Strategien in diesem Wettlauf. Während die Almanen auf Altbewährtes setzen, treiben die Naridier den Fortschritt voran. Die Geheimbünde der Schatten sehen in der Magie die mächtigste Waffe und für die Rakshaner ist Krieg die passende Antwort. Auf welchem Weg wirst du deine Spuren hinterlassen?

In-Game-Zitate

Kreativbereich für eigene Schriften und Bilder
Benutzeravatar
Baxeda

Die Freien Völker Weltenbastler in Gold Die fleißige Feder in Bronze Die fleißige Feder in Silber
Graue Eminenz
Beiträge: 2493
Registriert: Sa 14. Mär 2015, 16:58
Volk: Gargoyle
Steckbrief: Baxeda
Kontaktdaten:

Re: In-Game-Zitate

#71

Beitrag von Baxeda » Fr 17. Mai 2019, 22:44

Er selbst gönnte sich noch einen warmen Bluttee, als es an seiner Tür kratzte. Das konnte nur einer sein - Tekuro. Und wenn er kratzte und nicht einfach hineinstürmte, hatte er entweder ein Problem oder er wurde ein Problem.

- Kazrar


"Die finstersten Zeiten haben Euch zusammengeschmiedet, schwarzer Stahl Tekuro, dass seid Ihr. Nichts was diese Bande zerstören könnte, sie wurden in den Feuern des Abgrund geschmiedet und in der See des Blutes gehärtet, was kann solche Bande brechen? Nichts weltliches, es ist der pure Segen des Ältesten der auf Euch ruht."

- Kazrar
"Die Menschen bauen zu viele Brücken und zu wenige Mauern."
Avatar mit freundlicher Genehmigung von: http://direwrath.deviantart.com/

Benutzeravatar
Baxeda

Die Freien Völker Weltenbastler in Gold Die fleißige Feder in Bronze Die fleißige Feder in Silber
Graue Eminenz
Beiträge: 2493
Registriert: Sa 14. Mär 2015, 16:58
Volk: Gargoyle
Steckbrief: Baxeda
Kontaktdaten:

Re: In-Game-Zitate

#72

Beitrag von Baxeda » So 19. Mai 2019, 21:12

"Ich bin völlig normal, die Welt ist verrückt. Aber das ist gut so, denn nur so macht man Geschäfte."

- Veyd von Eibenberg
"Die Menschen bauen zu viele Brücken und zu wenige Mauern."
Avatar mit freundlicher Genehmigung von: http://direwrath.deviantart.com/

Benutzeravatar
Nathan

Rote Laterne
Leibdiener
Beiträge: 43
Registriert: Do 15. Feb 2018, 20:17
Volk: Souvagnischer Almane
Steckbrief: [ externes Bild ]

Re: In-Game-Zitate

#73

Beitrag von Nathan » Di 28. Mai 2019, 21:09

"Alles was geliebt wird, wird beseelt."

- Archibald von Dornburg

Benutzeravatar
Baxeda

Die Freien Völker Weltenbastler in Gold Die fleißige Feder in Bronze Die fleißige Feder in Silber
Graue Eminenz
Beiträge: 2493
Registriert: Sa 14. Mär 2015, 16:58
Volk: Gargoyle
Steckbrief: Baxeda
Kontaktdaten:

Re: In-Game-Zitate

#74

Beitrag von Baxeda » Mo 3. Jun 2019, 01:46

"Du kannst Ebbe und Flut nicht aufhalten, indem du dich gegen sie stemmst, das wird ein Kraftakt, der dich früher oder später von den Füßen reißt. Besser ist es, sich ihrer Kraft hinzugeben und von ihnen treiben zu lassen. Das ist der angenehmere Weg."

- Mantione de Mancini
"Die Menschen bauen zu viele Brücken und zu wenige Mauern."
Avatar mit freundlicher Genehmigung von: http://direwrath.deviantart.com/

Benutzeravatar
Baxeda

Die Freien Völker Weltenbastler in Gold Die fleißige Feder in Bronze Die fleißige Feder in Silber
Graue Eminenz
Beiträge: 2493
Registriert: Sa 14. Mär 2015, 16:58
Volk: Gargoyle
Steckbrief: Baxeda
Kontaktdaten:

Re: In-Game-Zitate

#75

Beitrag von Baxeda » Di 11. Jun 2019, 23:46

»Da hörst du es. Sogar dein Vater sagt, dass du auf mich hören sollst. Das machst du in Zukunft und deinen freien Willen kannst du dir abschminken.«

- Boldiszàr Bovier
"Die Menschen bauen zu viele Brücken und zu wenige Mauern."
Avatar mit freundlicher Genehmigung von: http://direwrath.deviantart.com/

Benutzeravatar
Baxeda

Die Freien Völker Weltenbastler in Gold Die fleißige Feder in Bronze Die fleißige Feder in Silber
Graue Eminenz
Beiträge: 2493
Registriert: Sa 14. Mär 2015, 16:58
Volk: Gargoyle
Steckbrief: Baxeda
Kontaktdaten:

Re: In-Game-Zitate

#76

Beitrag von Baxeda » Sa 15. Jun 2019, 00:02

"Der Preis für den Versuch Unsterblichkeit zu erlangen, war der Tod. Niemand betrügt Ainuwar, nicht wahr? Es gibt Dinge die sollten wirklich unangetastet bleiben."

- Pierre Agramant de Souvagne
"Die Menschen bauen zu viele Brücken und zu wenige Mauern."
Avatar mit freundlicher Genehmigung von: http://direwrath.deviantart.com/

Antworten

Zurück zu „Werkstatt“