Seid gegr├╝├čt, Reisender!

Auf der Suche nach einem Abenteuer, was? Dann seid Ihr hier genau richtig, in einer Welt von edlen Rittern und dreckigen Halunken, m├Ąchtigen Magiern und fantastischen Wesen. Auch f├╝r Euch wird ein Pl├Ątzchen zu finden sein. Traut Euch und tretet ein in eines der aktivsten deutschsprachigen Forenrollenspiele der freien Fantasy! F├╝r Neulinge gibt es den Novizenbereich, wo Ihr alles Wissenswerte ├╝ber das Spiel erfahrt. In der Weltenbibliothek findet Ihr alle wichtigen Informationen zu unserer Welt. Und wenn ich Euch einen Rat geben darf - gesellt Euch doch einfach mal beim Stammtisch dazu, wo auch Neulinge ohne Ortskenntnis rasch Bekanntschaften schlie├čen.

Begr├╝ssungsformen (abgebrochen)

Beendete Diskussionen zur Weltenbeschreibung.
Benutzeravatar
Arafis
Legend├Ąrer Held
Beitr├Ąge: 535
Registriert: Sa 21. M├Ąr 2015, 13:13
Auszeichnungen: 4
Guthaben: Gesperrt
Volk: Gestaltwandler
Steckbrief: Bild

Chronist in Bronze Die flei├čige Feder in Bronze Herausragender RPG Beitrag Schl├╝sselloch

Begr├╝ssungsformen (abgebrochen)

#1

Beitrag von Arafis » Sa 17. Dez 2016, 11:07

Knozzys Ideen der Begr├╝ssungsformen (aus dem Verlauf kopiert)

mir w├╝rde es gefallen, wenn wir diese offiziell in die Wissensdatenbank aufnehmen w├╝rden :-)


Montag = Ardemis: Asamurianer fassen sich ans Herz und sagen irgendwelche liebevollen Worte zur Begr├╝├čung, z.B.: "Du schaust heute herzhaft aus, Fredebeul", "Danke, Willibert, du stinkst heute nicht so sehr wie sonst!"

Dienstag = Clawais: Asamurianer geben sich br├╝derlich mit einem starken H├Ąndedruck die Hand. Man sagt in etwa: "Frohes Schaffen. Dem Clawis zu Ehren"

Mittwoch = Noldis: Asamurianer umarmen sich (springen sich fast schon an den Hals), ├╝bergeben ein Luftkuss, oder k├╝ssen sich sogar. Man sagt: "Viel Spa├č!"

Donnerstag = Segirais: Asamurianer schweigen sich gegenseitig an. Zur Begr├╝├čung wird nur kurz genickt.

Freitag = Dalis: Asamurianer machen das britische Ok (also die geformte 0 zu Begr├╝├čung). Man begr├╝├čt sich, indem man ein Angebot in den Raum wirft, und mit dem Anderen feilscht. Also in etwa: "2,50 Goblinkronen f├╝r deine Hose," sagte Wlikix. "5 Goblinkronen f├╝r deinen Goldzahn".

In der Regel ist das nur eine Begr├╝├čung ohne Vertragsbindung. Aber manchmal kommt dadurch sogar ein Gesch├Ąft zustande.

Samstag = Malgorioris: Asamurianer verbeugen sich zur Begr├╝├čung. Sie versuchen in ihrer Begr├╝├čung etwas Gegens├Ątzliches zu vereinen: "Die Stra├če ist zwar schlecht, doch mein Fr├╝hst├╝ck war daf├╝r heute gut."

Sonntag = Infiniatis: Asamurianer m├╝ssen ein 2 Minutelanges, genauestens dokumentiertes Begr├╝├čungsritual ├╝ber sich ergehen lassen. Jedes Wort ist regelkonform auswendig vorzutragen. Sowas wie: "Ich begr├╝├če die Anwesenden. Mein Tagespflichten zusammengefasst betreffen folgende Angelgehenheiten...")
Avatar Foto: Arafis

Benutzeravatar
Zeexmix Fizzlegrinder
Professor
Beitr├Ąge: 839
Registriert: Mi 11. Nov 2015, 21:58
Auszeichnungen: 2
Guthaben: Gesperrt
Volk: Goblin

Das Kaisho Abkommen Schl├╝sselloch

Re: Begr├╝ssungsformen

#2

Beitrag von Zeexmix Fizzlegrinder » So 18. Dez 2016, 08:54

LOL! :lol:

Also mir w├Ąre das am Anfang der Woche zu viel Herzlichkeit und Umarmung! :ugly:

Benutzeravatar
JEELEN
Zweitcharakter
Beitr├Ąge: 532
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 11:10
Auszeichnungen: 4
Guthaben: Gesperrt
Volk: Goblin
Steckbrief: Bild

Das Kaisho Abkommen Die flei├čige Feder in Bronze Rote Laterne Quasselstrippe

Re: Begr├╝ssungsformen

#3

Beitrag von JEELEN » So 18. Dez 2016, 17:48

Und ich habe immer noch Angst vor dem Mittwoch. Wenn man am Mittwoch ausgerechnet unliebsamen Nachbarn begegnet und soll diese dann noch mit Kuss begr├╝├čen.... :erstaunt: :ugly: :verwirrt: :D
Bild

Benutzeravatar
Arafis
Legend├Ąrer Held
Beitr├Ąge: 535
Registriert: Sa 21. M├Ąr 2015, 13:13
Auszeichnungen: 4
Guthaben: Gesperrt
Volk: Gestaltwandler
Steckbrief: Bild

Chronist in Bronze Die flei├čige Feder in Bronze Herausragender RPG Beitrag Schl├╝sselloch

Re: Begr├╝ssungsformen

#4

Beitrag von Arafis » So 18. Dez 2016, 20:15

och kommt schon... ihr k├Ânnt Noldis nicht ab├Ąndern... Umarmungen und K├╝sse sind perfekt :klasse:

da ich Noldil spiele, will ich auf diese Art und Weise geehrt werden :zankapfel: :D
Avatar Foto: Arafis

Benutzeravatar
Baxeda
Graue Eminenz
Beitr├Ąge: 2224
Registriert: Sa 14. M├Ąr 2015, 16:58
Auszeichnungen: 9
Guthaben: Gesperrt
Volk: Gargoyle
Steckbrief: Baxeda
Kontaktdaten:

Die Freien V├Âlker Weltenbastler in Gold Die flei├čige Feder in Bronze Die flei├čige Feder in Silber

Re: Begr├╝ssungsformen

#5

Beitrag von Baxeda » Mo 19. Dez 2016, 09:20

Wahrscheinlich hassen manche diesen Satz schon, aber: Ich w├╝rde das differenzieren. ^^

Dass die Chaosv├Âlker sich daran halten, k├Ânnte man beispielsweise vergessen. Sie h├Ątten keinerlei Grund, sich daran zu halten, sie verehren ja nichteinmal ihren eigenen Gott ordentlich und die anderen G├Âtter sind mit Ausnahme von Noldil und Ardemia ja eh alle doof f├╝r sie. Ich f├Ąnde das Ganze daher als eine grobe Richtlinie gut, dass ein Tag einer bestimmten Gottheit geweiht ist und sich jene, welche sich dieser Gottheit verbunden f├╝hlen, an diesem Tage auf diese bersondes zeremonielle Begr├╝├čung achten. So ├Ąhnlich, wie man sich bei uns am Freitag gegenseitig ein sch├Ânes Wochenende w├╝nscht. Aber ich w├╝rde das nicht zu einer allumfassenden Regel machen. Wer sich beispielsweise Ardemia besonders verbunden f├╝hlt, achtet am Ardemis darauf, seine Lieben besonders herzlich zu gr├╝├čen. Wer aber mit Ardemia nichts am Hut hat, bleibt bei seiner gewohnten Begr├╝├čungsformel. In Gegenden, wo diese Gottheit besonders verehrt wird, sollte man nat├╝rlich auf die Einhaltung dieser Formalit├Ąt achten, um nicht als unh├Âflich betrachtet zu werden.

Was mir unter den Vorschl├Ągen nicht gef├Ąllt, ist der Samstag/Malgorioris. Das wirkt mir doch etwas zu bizarr. Gegenvorschlag: Man r├╝ckt die Aspekte Tag und Nacht bei der Begr├╝├čung in den Vordergrund, ganz wie das bei uns ├╝blich ist: guten Morgen, guten Tag, guten Abend, gute Nacht. Das finde ich passend f├╝r die Doppelgottheit und absolut ausreichend. Eventuell noch erg├Ąnzt um ein: "M├Âge das Licht dich leiten" bzw "M├Âge die Dunkelheit dich leiten", wenn man einem der G├Âtter besonders zugetan ist.

Den Sonntag/ Infiniatis w├╝rde ich auch abmildern, da die Begr├╝├čung in diesem Ausma├č fast schon karikaturistische Z├╝ge aufweist. Gegenvorschlag: Man begr├╝├čt sich mit k├╝hler Distanz und formeller Ansprache, beispielsweise: "Ich gr├╝├če Euch", "Gehabt Euch wohl". Es findet kein K├Ârperkontakt bei der Begr├╝├čung statt, nur ein h├Âfliches Nicken.
"Lieber ein lebender Feigling als ein toter Held."
Avatar mit freundlicher Genehmigung von: http://direwrath.deviantart.com/

Benutzeravatar
Knozzy
B├Âser Endgegner
Beitr├Ąge: 584
Registriert: Mo 16. M├Ąr 2015, 16:31
Auszeichnungen: 6
Guthaben: Gesperrt
Volk: Goblin
Steckbrief: Bild
Kontaktdaten:

Das Kaisho Abkommen Weltenbastler in Gold Die flei├čige Feder in Bronze Die flei├čige Feder in Gold

Re: Begr├╝ssungsformen

#6

Beitrag von Knozzy » Mo 19. Dez 2016, 09:51

Das hatte ich auch so geschrieben, dass es abh├Ąngig vom jeweiligen Volk ist, ob das umgesetzt wird @ Bax. Das ist eher weitl├Ąufig auszulegen und daher eher als Richtlinie zu sehen. Arafis hat dahingehend schlecht zitiert.
"Geld ist gepr├Ągte Freiheit".

Vielen Dank an Baxeda f├╝r das charmante Avatarbild!

Benutzeravatar
Zeexmix Fizzlegrinder
Professor
Beitr├Ąge: 839
Registriert: Mi 11. Nov 2015, 21:58
Auszeichnungen: 2
Guthaben: Gesperrt
Volk: Goblin

Das Kaisho Abkommen Schl├╝sselloch

Re: Begr├╝ssungsformen

#7

Beitrag von Zeexmix Fizzlegrinder » Sa 24. Dez 2016, 08:19

JEELEN hat geschrieben:Und ich habe immer noch Angst vor dem Mittwoch. Wenn man am Mittwoch ausgerechnet unliebsamen Nachbarn begegnet und soll diese dann noch mit Kuss begr├╝├čen.... :erstaunt: :ugly: :verwirrt: :D
Kein Wunder das es immer mehr Stubenhocker gibt! :erstaunt:

Die haben alle nur Angst vor ihren Nachbarn! :ugly:
Wahrscheinlich hassen manche diesen Satz schon, aber: Ich w├╝rde das differenzieren. ^^

Dass die Chaosv├Âlker sich daran halten, k├Ânnte man beispielsweise vergessen.
:dafuer:
Aber ich w├╝rde das nicht zu einer allumfassenden Regel machen. Wer sich beispielsweise Ardemia besonders verbunden f├╝hlt, achtet am Ardemis darauf, seine Lieben besonders herzlich zu gr├╝├čen. Wer aber mit Ardemia nichts am Hut hat, bleibt bei seiner gewohnten Begr├╝├čungsformel. In Gegenden, wo diese Gottheit besonders verehrt wird, sollte man nat├╝rlich auf die Einhaltung dieser Formalit├Ąt achten, um nicht als unh├Âflich betrachtet zu werden.
Denke ich auch, ich finds auch bissl zu herzlich, wer woll sich den bitte st├Ąndig umarmen und abschlabbern lassen? :dead:

Stell sich einer nen Zwergengeneral kurz nach der Ausn├╝chterung am Mittwoch fr├╝h vor und irgend nen freudestrahlender Goblin kommt an und knudelt ihn... nun ja...

Wer an dieser Stelle denkt das endet nicht f├╝r einen Krankenhausaufenthalt f├╝r den Goblin, liegt an dieser Stelle falsch! :D

W├Ąre da eher daf├╝r das nur in Hauptgebieten der Religion zu machen und nur bei Personen die da leben. Neulinge werten ausgeschlossen und nicht zu tode geknuddelt...

Benutzeravatar
Zeexmix Fizzlegrinder
Professor
Beitr├Ąge: 839
Registriert: Mi 11. Nov 2015, 21:58
Auszeichnungen: 2
Guthaben: Gesperrt
Volk: Goblin

Das Kaisho Abkommen Schl├╝sselloch

Re: Begr├╝ssungsformen

#8

Beitrag von Zeexmix Fizzlegrinder » Fr 27. Jan 2017, 08:43

Wolln wir das Thema noch beibehalten? Wie gesagt ich finde manche Begr├╝ssungsformen "etwas" zu viel des guten. Spezielle Formen find ich gut, aber es sollte ja nicht ausarten.^^

Benutzeravatar
Arafis
Legend├Ąrer Held
Beitr├Ąge: 535
Registriert: Sa 21. M├Ąr 2015, 13:13
Auszeichnungen: 4
Guthaben: Gesperrt
Volk: Gestaltwandler
Steckbrief: Bild

Chronist in Bronze Die flei├čige Feder in Bronze Herausragender RPG Beitrag Schl├╝sselloch

Re: Begr├╝ssungsformen

#9

Beitrag von Arafis » Fr 27. Jan 2017, 09:16

in anderen Kulturen geben sich M├Ąnner doch auch K├╝sschen, was wir hier nie tun w├╝rden... einfach weil wir uns das nicht gewohnt sind :)

also ich w├╝rds sch├Ân finden, iwas mit diesen Begr├╝ssungsformen zu machen.. aber wie ausgepr├Ągt k├Ânnen wir gern diskutieren oder wie und wo :-)
Avatar Foto: Arafis

Benutzeravatar
Baxeda
Graue Eminenz
Beitr├Ąge: 2224
Registriert: Sa 14. M├Ąr 2015, 16:58
Auszeichnungen: 9
Guthaben: Gesperrt
Volk: Gargoyle
Steckbrief: Baxeda
Kontaktdaten:

Die Freien V├Âlker Weltenbastler in Gold Die flei├čige Feder in Bronze Die flei├čige Feder in Silber

Re: Begr├╝ssungsformen

#10

Beitrag von Baxeda » Fr 27. Jan 2017, 09:29

Hm, wie w├Ąre es, dies von den Wochentagen unabh├Ąngig zu machen und stattdessen entweder auf Festtage zu beschr├Ąnken oder von der Region abh├Ąngig?
"M├Âge das Licht dich leiten" --> Oril
"M├Âge die Dunkelheit dich leiten" --> Malgorion
Man begr├╝├čt sich mit k├╝hler Distanz und formeller Ansprache, beispielsweise: "Ich gr├╝├če Euch", "Gehabt Euch wohl". Es findet kein K├Ârperkontakt bei der Begr├╝├čung statt, nur ein h├Âfliches Nicken. --> Infiniatus
Auf diese abgemilderten Gegenvorschl├Ąge kam bisher keine R├╝ckantwort.
"Lieber ein lebender Feigling als ein toter Held."
Avatar mit freundlicher Genehmigung von: http://direwrath.deviantart.com/

Antworten