Die alten Hochkulturen von Asamura sind gefallen. Sie hinterließen Relikte, deren Erforschung noch in den Anfängen liegt. Die überlebenden Völker beginnen zu ahnen, dass der Schlüssel zur Herrschaft über Asamura in den Relikten liegt. Jedes Volk entwickelt seine eigenen Strategien in diesem Wettlauf. Während die Almanen auf Altbewährtes setzen, treiben die Naridier den Fortschritt voran. Die Geheimbünde der Schatten sehen in der Magie die mächtigste Waffe und für die Rakshaner ist Krieg die passende Antwort. Auf welchem Weg wirst du deine Spuren hinterlassen?

Rezepte für die Taverne zum Schluckspecht

Ort für permanente Besprechungen.
Antworten
Novec Sarili Gojim

Die Ordnung
Zweitcharakter
Beiträge: 1274
Registriert: So 15. Mär 2015, 07:42
Volk: Zwerg

Rezepte für die Taverne zum Schluckspecht

#1

Beitrag von Novec Sarili Gojim » So 13. Dez 2015, 18:32

Rezepte für die Taverne zum Schluckspecht

Feierlich eröffne ich dieses durch aus wichtige Thema!


Liebestöter

Zutaten:
Sonnenalben Apfelpunsch
Almen Rum
Sahne
Zucker
Zimt
Zitronengras

Zubereitung:
Die Sahne mit dem Zucker vermengen,
danach steif schlafen. Sonnenalben
Apfelpunsch und den Almanen Rum 1:1
mischen und zusammen mit dem
Zitronengras erwärmen, nicht kochen!
In Gläser abfüllen, die Sahne darüber
geben und mit Zimt bestreuen.
Novec Sarili Gojim - Quadratisch - Praktisch - Gut! (Weisheit von Baxeda Bakane)
Für die einen ist es Novec, für die anderen die kleinste Großklappe der Welt. (Weisheit von Baxeda Bakane)
Die Klappe groß, der Körper klein, dass kann doch nur der Novec sein. (Weisheit von Baxeda Bakane)

Kleine Legende: "Text" - Gesprochener Text /---\ >Text< - Gedachter Text

Benutzeravatar
Viktor van Blutar

Rote Laterne
Zweitcharakter
Beiträge: 82
Registriert: Do 22. Okt 2015, 16:51
Volk: Vampire

Re: Rezepte für das Freudenhaus

#2

Beitrag von Viktor van Blutar » So 13. Dez 2015, 19:14

Henkersmahlzeit

1 Scheibe Brot
1 Waldpilzsuppe
Die Weisheit hat ihr Haus gebaut,
Die Torheit reißt es nieder,
Wer gerade aus geht fürchtet den Herrn,
Wer krumme Wege geht verachtet ihn,
Leben heißt Entscheidung
Der Tod ist entschieden

Benutzeravatar
Meister Dozzy

Die Handelsallianz
Zweitcharakter
Beiträge: 498
Registriert: So 15. Mär 2015, 21:29
Volk: Goblin

Re: Rezepte für das Freudenhaus

#3

Beitrag von Meister Dozzy » Mo 14. Dez 2015, 20:53

Für die seltsamen Essgewohnheiten der Goblins, die aufgrund von Zeitmangel Nachtisch und Hauptspeise in Einem essen. Hier mal zwei Gerichte... :)


Goblinische Gemüsesuppe
Bestehend aus einem Kirschkuchen (Normaler Rührteig, dazu Quark, Sauerkirschen, etwas Eierlikör und Streusel oben drauf) und einer Gemüsesuppe. Die Goblins tunken den Kirschkuchen gerne in die Gemüsesuppe und trinken dazu ein kräftiges Bier.

Herzhaftes Vergnügen
Mit Pfeffer eingeriebens Hinterkochschinken vom Schwein. Aufeinandergeschichtet, dadrüber etwa flüssige Schokolade und ein Stück Marzipan zum Dippen. Die Goblins trinken dazu meist ein überzuckerte Getränk, was sich "Magoklex" nennt.
[ externes Bild ]

Vielen Dank an Novec Sarili Gojim für die Signatur und ein Danke an Minaya von der Avatarschmiede für das tolle Avatarbild!

Benutzeravatar
Baxeda

Die Freien Völker Weltenbastler in Gold Die fleißige Feder in Bronze Die fleißige Feder in Silber
Graue Eminenz
Beiträge: 2404
Registriert: Sa 14. Mär 2015, 16:58
Volk: Gargoyle
Steckbrief: Baxeda
Kontaktdaten:

Re: Rezepte für das Freudenhaus

#4

Beitrag von Baxeda » Di 15. Dez 2015, 21:40

Getränke:


Rachendrachen: Scharfschmeckender grüner Schnaps, so hochprozentig, dass er bei Kontakt mit Feuer sofort in Flammen aufgeht.

Eierspeier: Ein undurchsichtiger, weißer Likör mit sahniger Konsistenz, gefertigt aus Ei und süßer Sahne. Gewürzt mit Vanille und in einem von zehn Gläsern auch mit Chili, so dass der Gast den Likör in einem scharfen Strahl quer durch den Raum spuckt, woher sein Name stammt.


Speisen:


Schlammlamm: Lammbraten in Schokoladenpudding. Ein beliebtes Rezept der Goblins für Festtage.

Gulasch Postmortum: Dass dieser Gulasch aus Leichenfleisch besteht, ist ein offenes Geheimnis, auch wenn Gastwirt Zott dies vehement leugnet. Er wird umweltschonend aus verstorbenen Nutzern der Arena zubereitet, um Beerdigungskosten und unschöne bürokratische Hürden zu umgehen. Besonders beliebt bei Ghulen.
"Die Menschen bauen zu viele Brücken und zu wenige Mauern."
Avatar mit freundlicher Genehmigung von: http://direwrath.deviantart.com/

Benutzeravatar
Viktor van Blutar

Rote Laterne
Zweitcharakter
Beiträge: 82
Registriert: Do 22. Okt 2015, 16:51
Volk: Vampire

Re: Rezepte für das Freudenhaus

#5

Beitrag von Viktor van Blutar » Mi 16. Dez 2015, 13:42

So,
habe mir mal Gedanken Gemacht wie man die Speisekarte aufbauen kann,

Speisekarte


Liebe Gäste,

herzlich Willkommen in unserer kleinen bescheidenen Taverne. Hier findet sich für Jeden was, ob Almane oder Zwerg, für jeden Geschmack ist was dabei. Unsere Gerichte werden immer frisch zubereitet und so schnell wie möglich serviert.
In dieser Karte finden sie auch exklusive Getränke zu bezahlbaren Preisen. Oder wenn es sie auch nach normalen Getränken läppert werden sie auch hier fündig. Vom einfachen Bier bis hin zum Starkbier extra für Zwerge ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Sie wollen nicht in der Masse speisen oder haben eine Feier zu der nur geladene Gäste erscheinen sollen. Kein Problem! In unserer Taverne finden sie immer ein Séparée! Und unser Hauseigener Wachdienst sorgt dafür dass sie unbehelligt ihre Feier genießen.

Möchten sie einen der oben stehenden Dienste in Anspruch nehmen? Für Speise und Getränke stehen ihnen unsere freundlichen Kellnerinnen* und Kellern* zu Verfügung, Für das Séparée oder einer Anmeldung einer Feier verlangen sie den Geschäftsführer!

Wir hoffen dass es ihnen bei uns schmeckt und wünschen ihnen einen guten Appetit

Ihr Tavernenteam

*sind ausschließlich nur zum Bedienen da, jedes grabschen wird mit einem Ordnungsgeld geahndet. Bei mehrmaligen Verstoß wird der Täter in die Arena geworfen. Der Nachlass geht an die Taverne! :)







Vorspeisen


Wilde Gulaschsuppe
aus Wild zubereitet Gulaschsuppe angereicht mit einer Scheibe Brot

Für Untote gibt es die Möglichkeit der speziellen Fleischwahl


Kleiner Salat
Frischer Feldsalat mit Gartenspezifischen Pflanzen und Kräuter mit kleinen Würfeln aus Schafskäse


Großer Salat
Die doppelte Menge des kleinen Salats


Armen Vorspeise
Eine Scheibe Brot mit Butter und Salz


Reichen Vorspeise
Fischeier mit einer erlesenen Scheibe Brot gereicht auf einem goldenen Tablett
……
Warme Speisen


Henkersmahlzeit für Arme
Eine cremige Suppe mit Pilzen des Waldes dazu eine Scheibe Brot


Gulasch Postmortum:
Diverse Teile von Leichen in einer Suppe welche mit Paprika, Chili, Curry und anderen exotischen Gewürzen zubereitet ist die Selbst der Koch nicht kennt.
Nur an Untote ausgeben!


Schlammlamm:
Exquisiter Braten von Lamm mit Pudding überzogen


Goblinische Gemüsesuppe
Eine Sauerkirschsoße mit Gemüsesuppe


Kalte Speisen


Herzhaftes Vergnügen
Mit Pfeffer eingeriebens Hinterkochschinken vom Schwein. Aufeinandergeschichtet, dadrüber etwa flüssige Schokolade und ein Stück Marzipan zum Dippen.

Nachtische



Liebestöter keine Ahnunng wie ich das schreiben soll


Getränke
Bier
Bier mit Blut
Schwarzbier
……

Nu des war es was ich zeigen wollte brauchen unbedingt noch mehr Speisen und Namen sowie Getränke. :tiptop:
Die Weisheit hat ihr Haus gebaut,
Die Torheit reißt es nieder,
Wer gerade aus geht fürchtet den Herrn,
Wer krumme Wege geht verachtet ihn,
Leben heißt Entscheidung
Der Tod ist entschieden

Antworten

Zurück zu „Permanente Besprechungen“