Die alten Hochkulturen sind gefallen. Sie hinterließen Relikte, deren Erforschung noch in den AnfĂ€ngen liegt und die Karten der Macht werden neu gemischt. Jedes Volk entwickelt seine eigenen Strategien. WĂ€hrend die Urvölker auf AltbewĂ€hrtes setzen, treiben die Siedler den Fortschritt voran. GeheimbĂŒnde sehen die Zukunft in der Magie. Auf welchem Weg wirst du deine Spuren hinterlassen? Ob Krieger, Gelehrter oder Magier oder welcher Berufung auch immer du sonst folgen wirst - ihr seid jene, welche die Geschichte Asamuras gemeinsam schreiben.

Der gross(artig)e Hörsaal

Auf dem Grunde der Skallischen See, mehr als siebentausend Meter unter dem Meeresspiegel, liegt in stiller Dunkelheit die Weltenbibliothek. Jeder, der den Willen und den Mut dazu hat, darf hier in den Schriften stöbern oder sich in der Magie unterrichten lassen.
Intermagische Akademie
Uralte SchĂ€tze der Weisheit, ja, das gesamte Wissen ĂŒber diese Welt liegen an diesem Ort verborgen, gehĂŒtet von der Göttin Xerzai. Der Weg in ihr Reich erfordert allerdings ein mutiges Herz. Es ist zu vermuten, dass die ganze Anlage sich frĂŒher ĂŒber Wasser befunden hat und erst vor einigen hundert Jahren versank, vielleicht versenkt wurde, um das Wissen der alten Hochkulturen zu schĂŒtzen.
Antworten
Benutzeravatar
Arafis
LegendÀrer Held
BeitrÀge: 535
Registriert: Sa 21. MĂ€r 2015, 13:13
Auszeichnungen: 4
Guthaben: Gesperrt
Volk: Gestaltwandler
Steckbrief: [ externes Bild ]

Chronist in Bronze Die fleißige Feder in Bronze Herausragender RPG Beitrag SchlĂŒsselloch

Der gross(artig)e Hörsaal

#1

Beitrag von Arafis » Sa 4. MĂ€r 2017, 22:13

Der gross(artig)e Hörsaal

Zu Beginn des Semesters begrĂŒsst Dekan Androklis die Studierenden hier mit strengen Worten, wĂ€hrend Tante Nikoletta den korrekten Umgang mit den wertvollen BĂŒchern und der Hauswart die Hausregeln durchgeben. Manch einer hat nach der dreistĂŒndigen EinfĂŒhrung einen schmerzenden Hintern.

Im grossen Hörsaal finden die Pflichtvorlesungen statt, welche von allen Studierenden besucht werden mĂŒssen. Gelegentlich nutzen die Professoren den Raum auch wegen seiner Grösse fĂŒr ihre individuellen Kurse.
Zu den obligatorischen FÀchern der Akademie gehören Götterkunde sowie die Ursprungsgeschichte von Asamura.

Im vorderen Drittel ist eine leere FlÀche mit einem Pult, wo sich der Dozierende aufhÀlt, um seine Vorlesung zu halten.
Die hinteren zwei Drittel sind in der Höhe versetzt mit steinernen Tisch- und Bankreihen versehen, welche bei Bedarf von den Erdmagiern umgestellt werden können.
Avatar Foto: Arafis

Antworten