Die alten Hochkulturen sind gefallen. Sie hinterlie√üen Relikte, deren Erforschung noch in den Anf√§ngen liegt und die Karten der Macht werden neu gemischt. Jedes Volk entwickelt seine eigenen Strategien. W√§hrend die Urv√∂lker auf Altbew√§hrtes setzen, treiben die Siedler den Fortschritt voran. Geheimb√ľnde sehen die Zukunft in der Magie. Auf welchem Weg wirst du deine Spuren hinterlassen? Ob Krieger, Gelehrter oder Magier oder welcher Berufung auch immer du sonst folgen wirst - ihr seid jene, welche die Geschichte Asamuras gemeinsam schreiben.

Gesetz zur Abdikation und Intronisation - Inkrafttretung - 17.04.203 n.d.A.

Archiv aller Verträge, welche Souvagne mit anderen Nationen oder sonstigen Vertragspartnern geschlossen hat.
Antworten
Benutzeravatar
Dreux Gifford de Souvagne
Prince
Beiträge: 169
Registriert: Sa 27. Jan 2018, 19:36
Steckbrief: [ externes Bild ]

Gesetz zur Abdikation und Intronisation - Inkrafttretung - 17.04.203 n.d.A.

#1

Beitrag von Dreux Gifford de Souvagne » Di 17. Apr 2018, 17:14

Mit Datum vom 17.04.203 tritt das Gesetz zur Abdikation und Intronisation in Souvagne durch unsere Entscheidung mit sofortiger Wirkung in Kraft.

Duc Dreux Gifford de Souvagne



[brief]Abdikation und Intronisation


Mit sofortiger Wirkung wechselt die souvagnische Krone nicht vornehmlich durch Todesfall, sondern durch Abdikation/Lossagung den Amts- und W√ľrdentr√§ger.

Die souvagnische Krone wird folglich mit warmen, lebenden H√§nden, anstatt mit den kalten H√§nden des Todes √ľberreicht bei M√∂glichkeit.

Der amtierende Duc teilt seinen Abdikationswunsch zugunsten des Kronprinzen mit und l√§sst die Kunde auf dem √ľblichen Wege verbreiten, wann er sich von seinem Amt lossagen werde.

Die Amts√ľbergabe findet in der Hauptstadt Beaufort mit der Unterzeichnung der Abdikationsurkunde am Hofe de Souvagne und der anschlie√üenden Inthronisation des Kronprinzen statt.

Mit Unterzeichnung der Abdikationsurkunde durch den Duc und den Kronprinz wird der verfassungsgemäße Thronwechsel vollzogen.

Der ehemalige Duc tr√§gt nach Amts√ľbergabe den Titel:

Großherzogliche Hoheit
Prince de Souvagne.


Im Todesfall des amtierenden Duc wird mit der Heroldsformel "Der Duc ist tot, lang lebe der Duc - Le Duc est mort, vive le Duc" der Tod des alten Duc in Souvagne bekannt gegeben und gleichzeitig der neue Großherzog ausgerufen.

Betont wird damit die Kontinuit√§t der Erbmonarchie und die rechtliche Tatsache, dass beim Tod des Duc die Krone sofort in den Besitz des Nachfolgers √ľbergeht.


Duc Dreux Gifford de Souvagne[/brief]

Antworten