Die alten Hochkulturen von Asamura sind gefallen. Sie hinterließen Relikte, deren Erforschung noch in den Anfängen liegt. Die überlebenden Völker beginnen zu ahnen, dass der Schlüssel zur Herrschaft über Asamura in den Relikten liegt. Jedes Volk entwickelt seine eigenen Strategien in diesem Wettlauf. Während die Almanen auf Altbewährtes setzen, treiben die Naridier den Fortschritt voran. Die Geheimbünde der Schatten sehen in der Magie die mächtigste Waffe und für die Rakshaner ist Krieg die passende Antwort. Auf welchem Weg wirst du deine Spuren hinterlassen?

Frostalbenkavallerie

Besprechung und Abstimmungen zur neuen Welt
Antworten
Benutzeravatar
Vokarit Kaltherz
Zweitcharakter
Beiträge: 10
Registriert: So 20. Aug 2017, 14:11
Volk: Frostalben

Frostalbenkavallerie

#1

Beitrag von Vokarit Kaltherz » Mo 18. Sep 2017, 20:50

Ich spielte letztens mit dem Gedanken, dass Vokarit vielleicht den ein oder anderen Reiter bei sich hat, ggf. hat er als Hauptmann sogar selbst irgendwann Zugriff auf ein Reittier?
Die Frage ist nur...was für Tiere könnte die Frostalbenkavallerie haben? Bisher habe ich dazu nichts gefunden, aber würde mir da noch mal genauer Gedanken zu machen und dementsprechend rumbasteln.
Falls ich etwas übersehen habe oder Frostalben eine reine Infanteriearmee haben sollen...einfach kurz Bescheid geben ;)

Benutzeravatar
JEELEN

Das Kaisho Abkommen Die fleißige Feder in Bronze Rote Laterne Quasselstrippe
Zweitcharakter
Beiträge: 530
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 11:10
Volk: Goblin
Steckbrief: [ externes Bild ]

Re: Frostalbenkavallerie

#2

Beitrag von JEELEN » Mo 18. Sep 2017, 21:07

Hallo Frostalben haben Bären/Eisbären als Reittiere :) :) :)

Siehe hierzu:
Link:
http://asamura.de/kb.php?a=176

Auszug:

Punkt:
Über die Streitkräfte der Frostalben

3. Absatz:


In der Kriegsführung nutzen die Frostalben Eisharpunen, Eisspeer, Eisschwerter und Eisbeile. Der Bogen ist ihnen nicht bekannt. Da im Norden keine Pferde überleben, nutzen die Frostalben andere Tiere, die sie für die Kavallerie abrichten. Hauptsächlich handelt es sich um Bären und Eiskomodowarane. Da die Frostalben zudem den Schiffsbau nicht beherrschen, nutzen sie auch hier Tiere als Transportmittel. Allen voran Wale, See-Elefanten und Walrosse, wo sie sich am Rücken der Tiere festhalten.

:) :) :tiptop:

Benutzeravatar
Vokarit Kaltherz
Zweitcharakter
Beiträge: 10
Registriert: So 20. Aug 2017, 14:11
Volk: Frostalben

Re: Frostalbenkavallerie

#3

Beitrag von Vokarit Kaltherz » Mo 18. Sep 2017, 21:23

Jeel, ich muss zugeben...in der Ecke habe ich gar nicht nachgesehen oO.

Dann habe ich nichts gesagt! Thread kann weg, sry :rolleyes:

Benutzeravatar
JEELEN

Das Kaisho Abkommen Die fleißige Feder in Bronze Rote Laterne Quasselstrippe
Zweitcharakter
Beiträge: 530
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 11:10
Volk: Goblin
Steckbrief: [ externes Bild ]

Re: Frostalbenkavallerie

#4

Beitrag von JEELEN » Mo 18. Sep 2017, 21:25

Quatsch kein Ding, gerne :) :) :)
So weißt Du welche Reittiere Du verwenden kannst :) :tiptop: :klasse:

Benutzeravatar
Vokarit Kaltherz
Zweitcharakter
Beiträge: 10
Registriert: So 20. Aug 2017, 14:11
Volk: Frostalben

Re: Frostalbenkavallerie

#5

Beitrag von Vokarit Kaltherz » Mo 18. Sep 2017, 21:29

Eiskomodowarane sind ja mal mega! Wer braucht denn da bitteschön Bären?! :D In meinem nächsten Vokarit-Post wird es auf jeden Fall so eine Begegnung geben!!

Danke noch mal, manchmal seh ich dann doch den Wald vor lauter Bäumen nicht :D

Benutzeravatar
JEELEN

Das Kaisho Abkommen Die fleißige Feder in Bronze Rote Laterne Quasselstrippe
Zweitcharakter
Beiträge: 530
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 11:10
Volk: Goblin
Steckbrief: [ externes Bild ]

Re: Frostalbenkavallerie

#6

Beitrag von JEELEN » Mo 18. Sep 2017, 21:32

Jederzeit gerne, allein für Deinen nächsten Post mit Waranen hat sich das raussuchen schon gelohnt. Ich bin gespannt :) :D :D

Eisbären? Ich brauche einen Eisbär :D

Benutzeravatar
Baxeda

Die Freien Völker Weltenbastler in Gold Die fleißige Feder in Bronze Die fleißige Feder in Silber
Graue Eminenz
Beiträge: 2404
Registriert: Sa 14. Mär 2015, 16:58
Volk: Gargoyle
Steckbrief: Baxeda
Kontaktdaten:

Re: Frostalbenkavallerie

#7

Beitrag von Baxeda » Fr 6. Okt 2017, 17:24

Der Vollständigkeit halber: Auch Yaks und Rentiere wären als Reittiere denkbar, da diese in den entsprechenden Regionen hausen und auch RL als Reittiere verwendet werden (was nicht jeder weiß).

Rentierreiter in der Mongolei: https://www.swr.de/-/id=5714228/propert ... /index.jpg

Yakreiter: http://c8.alamy.com/compde/fcn4rc/touri ... fcn4rc.jpg

Elch als Reit- und Zugtier: http://digitalleben.t-online.de/b/40/58 ... s-com-.jpg

Gerade Elche werden ausgesprochen zahm und der einzige Grund, warum sie nicht (oder nur in Ausnahmefällen) als Nutztiere gehalten werden, liegt darin, dass sie sehr anspruchsvoll in der Ernhährung sind und daher rasch krank werden, wenn das Futter nicht stimmt.
"Die Menschen bauen zu viele Brücken und zu wenige Mauern."
Avatar mit freundlicher Genehmigung von: http://direwrath.deviantart.com/

Benutzeravatar
JEELEN

Das Kaisho Abkommen Die fleißige Feder in Bronze Rote Laterne Quasselstrippe
Zweitcharakter
Beiträge: 530
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 11:10
Volk: Goblin
Steckbrief: [ externes Bild ]

Re: Frostalbenkavallerie

#8

Beitrag von JEELEN » Fr 6. Okt 2017, 18:18

Schöne Auswahl und alles sehr schöne Reittiere :) :) :) :klasse:

Benutzeravatar
Morasa

Die Freien Völker Die fleißige Feder in Bronze Rote Laterne Schnecke in Bronze
MOhikaner
Beiträge: 206
Registriert: Do 11. Mai 2017, 11:01
Volk: Waldalb

Re: Frostalbenkavallerie

#9

Beitrag von Morasa » Sa 7. Okt 2017, 10:20

Meine Reitziege ist fast wie ein Rentier ^^,also dievon Marci^^

Antworten

Zurück zu „Versammlungsplatz“