Die alten Hochkulturen von Asamura sind gefallen. Sie hinterließen Relikte, deren Erforschung noch in den Anfängen liegt. Die überlebenden Völker beginnen zu ahnen, dass der Schlüssel zur Herrschaft über Asamura in den Relikten liegt. Jedes Volk entwickelt seine eigenen Strategien in diesem Wettlauf. Während die Almanen auf Altbewährtes setzen, treiben die Naridier den Fortschritt voran. Die Geheimbünde der Schatten sehen in der Magie die mächtigste Waffe und für die Rakshaner ist Krieg die passende Antwort. Auf welchem Weg wirst du deine Spuren hinterlassen?

Unterzeichnung des Friedensvertrages von Ehveros - 203 n.d.A.

Archiv aller Verträge, welche Souvagne mit anderen Nationen oder sonstigen Vertragspartnern geschlossen hat.
Antworten
Benutzeravatar
Matteo de la Cantillion
Zweitcharakter
Beiträge: 10
Registriert: Di 8. Mai 2018, 19:28
Volk: Souvagner

Unterzeichnung des Friedensvertrages von Ehveros - 203 n.d.A.

#1

Beitrag von Matteo de la Cantillion » Fr 11. Mai 2018, 16:22

Klarschrift:

Unterzeichnung des Friedensvertrages von Ehveros - 203 n.d.A.
Mit diesem Friedensvertrag werden alle weiteren Kampfhandlungen und Beteiligung an diesem Krieg auf Seiten der Zwerge von Niewar, sowie Ehveros Ledwick und Alkena sofort beendet. Zudem wird dieser Frieden von jedem Land das hier durch ihren Repräsentant unterzeichnet wird gewahrt.

Der Frieden umfasst die Achtung der Grenzen jedes einzelnen Landes, sowie die Stabilisierung jedes einzelnen Landes um es wieder zur alter Größe zu führen.

Tarkan Ali al-Kuwari

Fürst Tsaagan Lyridime von und zu Alkena

Comte Matteo de la Cantillion

Antworten

Zurück zu „Verträge“