Hauptseite

Aus Weltenbibliothek
Willkommen in der Weltenbibiothek von Asamura

Asamura ist das einzige deutschsprachige Forenrollenspiel mit einer dynamischen Welt. Hier liegt die Welt in den Händen der Spieler und die Macht bei ihren Figuren. Wie wäre es zum Beispiel damit, ein Heer anzuführen, deine Gilde voranzubringen oder eine neue Stadt zu erbauen und damit das Schicksal dieser Welt zu verändern? Oder einfach den Alltag in Asamura zu genießen? Asamura ist wie ein lebendes Fantasybuch, an dem gemeinsam geschrieben wird, die Chronik einer fiktiven Welt, in der ein jeder, der sich in das Abenteuer zu stürzen wagt, willkommen ist und tiefe Fußspuren hinterlassen kann.

Das Setting

Die alten Hochkulturen wurden vernichtet und für Jahrhunderte lag Asamura brach in Asche und Ruinen. Die Überlebenden fristeten ein hartes Dasein, ehe es ihnen gelang, das Chaos niederzuschlagen. Asamura hätte aufatmen können, doch der Sieg über den Herrn des Chaos zog ein Machtvakuum nach sich, das manch finstere Begierde weckte. Die Karten der Macht werden neu gemischt und das Ergebnis ist offen.

Die Goblins erforschen die Technologien der versunkenen Hochkulturen und erste Luftschiffe ziehen wieder über den Himmel mit den zwei Monden. Im Herzland rüsten die Almanen ihre Ritter und die Naridier verstärken die Handelsflotten, während aus dem Norden die Frostalben mit dampfgetriebenen Eisbrechern vorrücken. Andere setzen auf pure Waffengewalt. Jedes Volk hat seine eigenen Strategien entwickelt, um dem Wandel der Zeiten zu begegnen - und auch das Chaos beginnt erneut, sich zu regen.

Kurzinfo über das Forenrollenspiel

frameles

• High Fantasy / Steam Fantasy
• FSK 16 / P18-Bereich auf Anfrage
• sehr hohe Aktivität
• gut ausgearbeitete Welt
• Mix aus bekannten und eigenen Völkern
• 7 Fraktionen und 27 Völker garantieren interessantes Langzeitspiel
• Spieler beeinflussen aktiv das Schicksal Asamuras (dynamische Welt)
• machtvolle Positionen möglich
• unbegrenzte Anzahl an Charakteren pro Spieler
• keine Mindest- oder Höchstwortzahl pro Beitrag
• kein Tod des Charakters durch Spielleiterentscheid

Starthilfen