Schiff, Kahn und Boot - Die Wahrheit hinter dem Hymnus

  • Schiff, Kahn und Boot - Die Wahrheit hinter dem Hymnus

    Die in der Hymne Ledwicks vorkommenden Begriffe sind weder rein symbolisch noch beziehen sie sich auf hölzerne Schiffe, wie man sie sich im allgemeinen vorstellt. Tatsächlich finden wir in der Hymne mehrere Hinweise auf die Existenz der Relikte und ihre ursprüngliche Funktionsweise. Drei der mächtigsten bekannten Relikte werden verschlüsselt darin erwähnt.



    Tasmeron = Das Weltenhüterschiff - (Schiff)


    Tasmeron durchstreift mit einer ausgewählten Gruppe von Personen das Weltall auf der Suche nach einer neuen Heimat. Die Bewohner der alten Welten gingen davon aus, dass ihre Sonne verlöschen würde und so schickte jede Welt (jeder Planet) eine gewisse Anzahl an Personen auf dieses gewaltige Schiff, damit wenigsten einige überleben würden.


    In Tasmerons Innerem befindet sich zudem ein Habitat, dass den Welten (Planeten) der Reisenden nachempfunden wurde. Dieses Habitat in Form eines kleinen Planeten schwebt in einem künstlichen All, welches Tasmeron beherrbergt. Deshalb trägt das Schiff auch den Namen "Weltenhüter".



    Allobrogicus = Der Stern, der Wissenspfuhl - (Kahn)


    Allobrogicus ist ein lebendes Schiff, ähnlich einem Leviathan. Allobrogicus bereist die Welt Asamura und sammelt dort seit einer Ewigkeit Wissen. Genauer gesagt, seit dem Zeitalter der Aschelande. Um das Wissen welches er gesammelt hat sicher zu verwahren, reist Allobrogicus durch den Orbit und das Weltall das den Planeten Asamura umgibt. (Nicht wissend, dass dieses All nicht das wahre Weltall ist. Ebensowenig weiß Allobrogicus, dass Asamura eine künstliche Welt - ein Habitat ist). Wie jeder Leviathan ist auch Allobrogicus beseelt. Die Nahrung von Allobrogicus sind Seelen.


    • Die Seele die dem Sternenschiff Allobrogicus innewohnt ist Cinazi sa Khilar - Cinazi von Schwarzfeld, geb. sa Ledvico.
    • Sein Kapitän ist Verecundus Hanlon sa Mejitai - Verecundus Hanlon von Wigberg.
    • Der Navigator von Allobrogicus ist Ambrosius sa Mejitai - Ambrosius von Wigberg.



    Argentocoxos = Der Hüter des Wissens - (Boot)


    Argentocoxos ist ein lebendes Schiff. Argentocoxos durchstreift die Ozeane Asamuras und sammelt seit der Flucht von Asa Karane Wissen. Um das Wissen welches er gesammelt hat sicher verwahren zu können, bereist er als U-Boot die Weltmeere Asamuras. Die Nahrung von Argentocoxos sind Seelen.

    • Die Seele die Argentocoxos innewohnt ist Thabit von Wigberg.
    • Sein Kapitän ist Irving von Kaltenburg.




    ****

  • Baxeda

    Hat den Titel des Themas von „Schiff, Kahn und Boot“ zu „Schiff, Kahn und Boot - Die Wahrheit hinter dem Hymnus“ geändert.