Die alten Hochkulturen von Asamura sind gefallen. Sie hinterließen Relikte, deren Erforschung noch in den Anfängen liegt. Die überlebenden Völker beginnen zu ahnen, dass der Schlüssel zur Herrschaft über Asamura in den Relikten liegt. Jedes Volk entwickelt seine eigenen Strategien in diesem Wettlauf. Während die Almanen auf Altbewährtes setzen, treiben die Naridier den Fortschritt voran. Die Geheimbünde der Schatten sehen in der Magie die mächtigste Waffe und für die Rakshaner ist Krieg die passende Antwort. Auf welchem Weg wirst du deine Spuren hinterlassen?

Vorschlag für Namen der Techniken waffenlosen Kampfes

Besprechung und Abstimmungen zur neuen Welt
Antworten
Benutzeravatar
Jaro Ballivòr

Die Ordnung Chronist in Bronze Die fleißige Feder in Bronze Schlüsselloch
Held
Beiträge: 177
Registriert: Do 2. Mär 2017, 12:13
Volk: Lichtalben
Steckbrief: [ externes Bild ]

Vorschlag für Namen der Techniken waffenlosen Kampfes

#1

Beitrag von Jaro Ballivòr » Mi 20. Sep 2017, 20:44

Sammlung einiger Techniken des waffenlosen Kampfes der Arashi

Joi - Kampfschrei

Fußstellungen:
Kum Bak - Hüftbreite Stellung mit leicht abgesenktem Körperschwerpunkt
Tsati Kum - nach vorne gerichtete Angriffstellung
Meso Kum - Rückwärtsstellung (v.a. für Verteidigungen)
Naschi Kum - seitliche Stellung im breiten Stand, "Reiterstellung"
Dschin Kum - Katzenfußstellung

Faustangriffe:
Utsi Dol - gerader Fauststoß auf Brusthöhe
Chan Dol - gerader Fauststoß auf Kopfhöhe
Reng Dol - seitlicher Faustrückenschlag
Chan Dol Re - Aufwärtshaken

Techniken mit der offenen Hand:
Rin Tsak - Schwerthand
Hin Mai Ji - Stoß mit zwei Fingern
Rin Dol - Handkantenschlag

Abwehrtechniken / Block für die Hände
Utsi Henoi - gerade Abwehr auf Brusthöhe
Tschan Go - Überkopfabwehr
Mao Henoi - seitlicher Block, Bewegung von innen nach außen
Rii Henoi - seitlicher Block, Bewegung von außen nach innen

Fußtritte (Vorsilbe "Jao" für die jeweilige gesprungene Variante)
Utsi Tek - gerader, geschnappter Fußtritt auf Brusthöhe
Chan Tek - gerader, geschnappter Fußtritt auf Kopfhöhe
Kum Tek - gestoßener Tritt auf die Beine
Tso Utsi Tek - Halbkreistritt
Meso Tek - gestoßener Fußtritt nach hinten
Naschi Tek - gestoßener, seitlicher Fußtritt


Alle Begriffe sind frei erfunden. Ähnlichkeiten zu existierenden Wörtern sind rein zufällig ;-)
Zuletzt geändert von Jaro Ballivòr am Mi 20. Sep 2017, 21:39, insgesamt 1-mal geändert.
~ Die größte Offenbarung ist die Stille ~

Laotse

https://nanowrimo.org/widget/LiveSupporter/Jaro-Balliv%C3%B2r.png

Benutzeravatar
Baxeda

Die Freien Völker Weltenbastler in Gold Die fleißige Feder in Bronze Die fleißige Feder in Silber
Graue Eminenz
Beiträge: 2404
Registriert: Sa 14. Mär 2015, 16:58
Volk: Gargoyle
Steckbrief: Baxeda
Kontaktdaten:

Re: Vorschlag für Namen der Techniken des Jui Jutsu

#2

Beitrag von Baxeda » Mi 20. Sep 2017, 21:06

Huhu, Jaro!

Eine schöne Idee, die wir so in die Weltenbibliothek packen können. Einzige Bitte:
Der Name des waffenlosen Nahkampfes klingt dem Jiu Jitsu sehr ähnlich, den würde ich dich bitten, noch in etwas ganz Eigenes zu verwandeln, um Verwechslungen auszuschließen.

Danke für diese Idee, die Namen gefallen mir. :-)


MfG
Bax
"Die Menschen bauen zu viele Brücken und zu wenige Mauern."
Avatar mit freundlicher Genehmigung von: http://direwrath.deviantart.com/

Benutzeravatar
Jaro Ballivòr

Die Ordnung Chronist in Bronze Die fleißige Feder in Bronze Schlüsselloch
Held
Beiträge: 177
Registriert: Do 2. Mär 2017, 12:13
Volk: Lichtalben
Steckbrief: [ externes Bild ]

Re: Vorschlag für Namen der Techniken waffenlosen Kampfes

#3

Beitrag von Jaro Ballivòr » Mi 20. Sep 2017, 21:41

Wie eben im Chat mit Bax besprochen, habe ich den Namen erst einmal rausgenommen.
Ursprünglich hatte ich einen Buchstabendreher drin und meinte tatsächlich das Jiu Jitsu, da es aber ein real existierender Kampfstil ist, möchten wir einen erfundenen Eigennamen suchen (Gleiches gilt für alle Kampftechniken der Arashi) --> Thread folgt
~ Die größte Offenbarung ist die Stille ~

Laotse

https://nanowrimo.org/widget/LiveSupporter/Jaro-Balliv%C3%B2r.png

Antworten

Zurück zu „Versammlungsplatz“