Die alten Hochkulturen von Asamura sind gefallen. Sie hinterließen Relikte, deren Erforschung noch in den AnfĂ€ngen liegt. Die ĂŒberlebenden Völker beginnen zu ahnen, dass der SchlĂŒssel zur Herrschaft ĂŒber Asamura in den Relikten liegt. Jedes Volk entwickelt seine eigenen Strategien in diesem Wettlauf. WĂ€hrend die Almanen auf AltbewĂ€hrtes setzen, treiben die Naridier den Fortschritt voran. Die GeheimbĂŒnde der Schatten sehen in der Magie die mĂ€chtigste Waffe und fĂŒr die Rakshaner ist Krieg die passende Antwort. Auf welchem Weg wirst du deine Spuren hinterlassen?

Unsere felligen, gefiederten, geschuppten Lieblinge

Off-Topic
Benutzeravatar
Dimicus
Spielleiter des Söldnerlagers
BeitrÀge: 218
Registriert: So 12. Jun 2016, 04:03
Auszeichnungen: 4
Volk: Almane

Die Freien Völker Die fleißige Feder in Bronze Rote Laterne Quasselstrippe

Re: Unsere felligen, gefiederten, geschuppten Lieblinge

#91

Beitrag von Dimicus » Mi 15. Jun 2016, 19:38

Ihr habt wirklich sehr schöne Tiere, dass muss man euch einfach lassen! Bax, deine Hunde sind wirklich gut anzusehen, aber auch sehr gefallen tut mir Hexli, das Zottelpferd! :D

Ich selbst habe hier eine kleine, schwarze Fellkugel durch die Gegend rennen, wenn der KÀfig offen steht und sie ihren (nÀchtlichen) Auslauf bekommt. :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die DateianhÀnge dieses Beitrags anzusehen.
Vielen Dank an Sanni der Avatarschmiede fĂŒr das schicke Profilbild!

Benutzeravatar
Baxeda
Graue Eminenz
BeitrÀge: 2365
Registriert: Sa 14. MĂ€r 2015, 16:58
Auszeichnungen: 9
Volk: Gargoyle
Steckbrief: Baxeda
Kontaktdaten:

Die Freien Völker Weltenbastler in Gold Die fleißige Feder in Bronze Die fleißige Feder in Silber

Re: Unsere felligen, gefiederten, geschuppten Lieblinge

#92

Beitrag von Baxeda » Mi 15. Jun 2016, 19:54

Eine Ratze! :bax:

Ich hatte auch mal zwei, zwei MĂ€dels namens Traudl und Bruni. Wegen einer schweren Allergie meiner Schwester mussten wir sie damals aber leider abgeben. Bevor Bruni einzog leistete das RattenmĂ€del Emma Traudl gesellschaft, aber sie ist leider wegen einer LungenentzĂŒndung nur wenige Monate alt geworden.

Wie heißt deine Ratte/dein RĂ€ttich denn und wie alt ist er/sie?
"Die Menschen bauen zu viele BrĂŒcken und zu wenige Mauern."
Avatar mit freundlicher Genehmigung von: http://direwrath.deviantart.com/

https://nanowrimo.org/widget/LiveParticipant/hyaene.png

Benutzeravatar
Dimicus
Spielleiter des Söldnerlagers
BeitrÀge: 218
Registriert: So 12. Jun 2016, 04:03
Auszeichnungen: 4
Volk: Almane

Die Freien Völker Die fleißige Feder in Bronze Rote Laterne Quasselstrippe

Re: Unsere felligen, gefiederten, geschuppten Lieblinge

#93

Beitrag von Dimicus » Mi 15. Jun 2016, 20:13

Die Kleine ist inzwischen 4 1/2 Jahre alt, allerdings trÀgt sie an sich keinen Namen, ich nenne sie hin und wieder einfach "Maus" oder "Mausi". XD
Vielen Dank an Sanni der Avatarschmiede fĂŒr das schicke Profilbild!

Benutzeravatar
Cheza
Möchtegern-Abenteurer
BeitrÀge: 17
Registriert: Sa 11. Jun 2016, 22:06
Auszeichnungen: 3
Volk: Almanen

Das Kaisho Abkommen SchlĂŒsselloch Vergilbter Charakterbogen

Re: Unsere felligen, gefiederten, geschuppten Lieblinge

#94

Beitrag von Cheza » Mi 15. Jun 2016, 20:43

Hey.

Ich möchte gerne meine kleinen RĂ€uber vorstellen, nutze dafĂŒr aber Facebook-Links, da nicht jedes Bild von der DateigrĂ¶ĂŸe her hier hochzuladen ist.
Ronny, mein verstorbener, sĂŒĂŸer Dackel:

Momo, mein ca. 4 oder 5 Jahre alter Kater, der ehemals eine Straßenkatze war;

Dann Naevia, meine winzig kleine Maus, die ich aus dem Tierheim adoptiert habe und jetzt 2 Jahre alt ist:
Und das hier ist Yuma; Er war eigentlich mein Kater aus dem Tierheim, ist einen Monat jĂŒnger als Naevia und hat das schönste Fell, das ich jemals bei einer Katze gesehn und gespĂŒrt habe. Leider hat er einige Ticks, mit denen ich zwar super klar kam, aber meine kleine Naevia nicht, deswegen hab ich ihn bei meinem Auszug bei meiner Mutti gelassen (die er abgöttisch lieb). Das Foto ist ein spontaner Schnappschuss meines Bruders, JKF Fotografie:
13330255_1813776192179735_1888340749_n.jpg
Und das wars auch schon :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die DateianhÀnge dieses Beitrags anzusehen.
I will have happiness and joy in my life. I will fall in love; husband, child and wife.
I will shine brighter than I could ever have dreamed to be
And you will see me.

Avatar: Phu Thieu

Benutzeravatar
Leviathan
Held
BeitrÀge: 220
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 14:07
Auszeichnungen: 2
Volk: Tiefling
Steckbrief: Leviathan
http://asamura.de/viewtopic.php?f=17&t=452

BartholomÀus von BÀrenstein
http://asamura.de/viewtopic.php?f=17&t=1170

Chronist in Bronze Rote Laterne

Re: Unsere felligen, gefiederten, geschuppten Lieblinge

#95

Beitrag von Leviathan » Di 30. Aug 2016, 11:04

Darf ich vorstellen; Chico, leider bereits verstorben an Krebs

http://fs5.directupload.net/images/160830/axfvjhhp.jpg
Avatar created by Bax

Benutzeravatar
Sanara
Provinzheld
BeitrÀge: 59
Registriert: Fr 3. Jun 2016, 16:13
Auszeichnungen: 1
Volk: Wiesenfee

Die Freien Völker

Re: Unsere felligen, gefiederten, geschuppten Lieblinge

#96

Beitrag von Sanara » Mi 31. Aug 2016, 11:02

Hier meine Molly:

[ externes Bild ]

Benutzeravatar
Arafis
LegendÀrer Held
BeitrÀge: 535
Registriert: Sa 21. MĂ€r 2015, 13:13
Auszeichnungen: 4
Volk: Gestaltwandler
Steckbrief: [ externes Bild ]

Chronist in Bronze Die fleißige Feder in Bronze Herausragender RPG Beitrag SchlĂŒsselloch

Re: Unsere felligen, gefiederten, geschuppten Lieblinge

#97

Beitrag von Arafis » Mi 31. Aug 2016, 12:06

SĂŒsses Mopsili, obwohl ich eigentlich nicht so auf Mopse stehe.
Meine Mama hingegen fĂ€hrt voll auf diese HĂŒndchen ab!

Hier meine drei Lieblingsvierbeiner:

[ externes Bild ]
Mona, der Hund meiner Tante. Mit ihr kann man suuuper ausdauernd Spazieren und vor Allem Spielen gehen :D

[ externes Bild ]
Beauty, die Dackeldame meiner Eltern. Mit ihr bin ich gross geworden. Sie ist inzwischen glaub schon 12 geworden dieses Jahr.

[ externes Bild ]
Quax, mein Traummann von einem Pferd ! Der alte Kerl hat schon 26 Jahre auf dem Buckel und ist somit Àlter als ich. Aber verhÀlt sich oft noch wien Teenager :D


edit: war Chico ne Art Bernhardiner? nur das Fell ist etwas kurz dafĂŒr.. hmmm ?
Avatar Foto: Arafis

Benutzeravatar
Sinthara
LegendÀrer Held
BeitrÀge: 737
Registriert: Mo 16. MĂ€r 2015, 11:48
Auszeichnungen: 3
Volk: Tiefling

Weltenbastler in Bronze Chronist in Silber Rote Laterne

Re: Unsere felligen, gefiederten, geschuppten Lieblinge

#98

Beitrag von Sinthara » Mi 31. Aug 2016, 12:14

Arafis hat geschrieben: edit: war Chico ne Art Bernhardiner? nur das Fell ist etwas kurz dafĂŒr.. hmmm ?
Ich tippe eher auf Berner Sennenhund

Benutzeravatar
Arafis
LegendÀrer Held
BeitrÀge: 535
Registriert: Sa 21. MĂ€r 2015, 13:13
Auszeichnungen: 4
Volk: Gestaltwandler
Steckbrief: [ externes Bild ]

Chronist in Bronze Die fleißige Feder in Bronze Herausragender RPG Beitrag SchlĂŒsselloch

Re: Unsere felligen, gefiederten, geschuppten Lieblinge

#99

Beitrag von Arafis » Mi 31. Aug 2016, 12:38

Ă€h oder so jo. bernhardiner sind ja die weiss-braunen
Avatar Foto: Arafis

Benutzeravatar
Baxeda
Graue Eminenz
BeitrÀge: 2365
Registriert: Sa 14. MĂ€r 2015, 16:58
Auszeichnungen: 9
Volk: Gargoyle
Steckbrief: Baxeda
Kontaktdaten:

Die Freien Völker Weltenbastler in Gold Die fleißige Feder in Bronze Die fleißige Feder in Silber

Re: Unsere felligen, gefiederten, geschuppten Lieblinge

#100

Beitrag von Baxeda » Mi 31. Aug 2016, 12:53

Chico war ein Entlebucher Sennenhund. Also eine etwas andere Gewichtsklasse. Schade, dass er nicht mehr ist. Ist nicht alt geworden, oder? :-(

Schwarze Möpse gefallen mir besser als sandfarbene. Wir hatten hier einen schwarzen, der hatte ein kleines Nietenhalsband und hieß Louie. Das war ein extrem witziges Viech. Deine Molly sieht sportlich aus fĂŒr einen Mops. Wie viel Bewegung braucht sie?

Arafis, wie geht es denn dem alten Quax? Drei erwĂŒrdige alte Persönchen.
"Die Menschen bauen zu viele BrĂŒcken und zu wenige Mauern."
Avatar mit freundlicher Genehmigung von: http://direwrath.deviantart.com/

https://nanowrimo.org/widget/LiveParticipant/hyaene.png

Antworten