Die alten Hochkulturen von Asamura sind gefallen. Sie hinterließen Relikte, deren Erforschung noch in den Anfängen liegt. Die überlebenden Völker beginnen zu ahnen, dass der Schlüssel zur Herrschaft über Asamura in den Relikten liegt. Jedes Volk entwickelt seine eigenen Strategien in diesem Wettlauf. Während die Almanen auf Altbewährtes setzen, treiben die Naridier den Fortschritt voran. Die Geheimbünde der Schatten sehen in der Magie die mächtigste Waffe und für die Rakshaner ist Krieg die passende Antwort. Auf welchem Weg wirst du deine Spuren hinterlassen?

Planungsthread KADLIN-SASUKE-VOKARIT

Ort für permanente Besprechungen.
Benutzeravatar
Vokarit Kaltherz
Zweitcharakter
Beiträge: 15
Registriert: So 20. Aug 2017, 14:11
Volk: Frostalben

Re: Planungsthread KADLIN-SASUKE-VOKARIT

#21

Beitrag von Vokarit Kaltherz » Do 16. Mai 2019, 21:33

Alles gut. Ich habe die Situation dann einfach weitergesponnen, ist doch in Ordnung so, oder?

Ich habe jetzt übrigens einfach drauf losgeredet...Ich wollte es dabei für uns als Spieler einfach halten, sodass sich unsere Charaktere einfach schon auf sprachlicher Ebene verstehen können. Wenn wir jetzt erst anfangen unterschiedliche Sprachen zu lernen kommen wir nie zu etwas, oder?

Leylin
Abenteurer
Beiträge: 27
Registriert: Sa 27. Apr 2019, 09:25
Volk: Lichtalben/Vampir
Steckbrief: Leylin Nailyn

Re: Planungsthread KADLIN-SASUKE-VOKARIT

#22

Beitrag von Leylin » Do 16. Mai 2019, 22:00

Ja, von mir aus schon. Er hat zwar nicht auf ihre Frage geantwortet, aber dann muss sie halt nochmal deutlicher fragen :D

Bzgl. der Sprache ist mir das relativ egal, weiß nicht wie locker das hier gesehen wird ;) Aber mir soll es recht sein.

Gute Nacht
Ley

Benutzeravatar
Jaro Ballivòr

Die Ordnung Chronist in Bronze Die fleißige Feder in Bronze Schlüsselloch
Haudegen
Beiträge: 196
Registriert: Do 2. Mär 2017, 12:13
Volk: Lichtalben
Steckbrief: [ externes Bild ]

Re: Planungsthread KADLIN-SASUKE-VOKARIT

#23

Beitrag von Jaro Ballivòr » Fr 17. Mai 2019, 09:24

Hallo :)

zum Thema Sprache: sowohl Kadlin als auch Sasuke haben "asameisch" als Sprache in ihrem Steckbrief. Bei Vokarit hab ich auf die Schnelle nichts dazu gefunden, aber in der Weltenbibliothek:
Asameisch - die Ursprache

Asameisch ist die Ursprache und setzt sich aus zahllosen Dialekten zusammen. Sie ist die Sprache der Urbevölkerung und wird auch heute noch von diesen gehegt und gepflegt, auch wenn sie vielerorts von der neuen Handelssprache komplett verdrängt wurde. Viele alte Lieder und Geschichten wurden in Asameisch aufgezeichnet. Die Sprache gilt als warm und klangvoll, als Sprache der Traditionsbewussten und als Symbol des Stolzes der alten Völker.

Folgende Völker sprechen Asameisch:

alle Albenvölker
Almanen
Arashi
Norkara
Goblins

--> Passt also alles grundsätzlich! Vielleicht haben wir höchstens verschiedene Dialekte oder so :D


Ich werde Sasuke jetzt dann mal so nahe kommen lassen, dass er euch hören / sehen kann. Ob ihr ihn ebenfalls bemerkt, überlasse ich euch :)
~ Die größte Offenbarung ist die Stille ~

Laotse

https://nanowrimo.org/widget/LiveSupporter/Jaro-Balliv%C3%B2r.png

Leylin
Abenteurer
Beiträge: 27
Registriert: Sa 27. Apr 2019, 09:25
Volk: Lichtalben/Vampir
Steckbrief: Leylin Nailyn

Re: Planungsthread KADLIN-SASUKE-VOKARIT

#24

Beitrag von Leylin » Mi 22. Mai 2019, 15:43

Huhu, na wie läuft es mit deinem Post Sew? Ich hoffe du kannst mit meinem gut leben?

Benutzeravatar
Seweryn

Das Kaisho Abkommen Top Charakterbogen Quasselstrippe
Haudegen
Beiträge: 106
Registriert: Di 22. Nov 2016, 09:13
Volk: Almane

Re: Planungsthread KADLIN-SASUKE-VOKARIT

#25

Beitrag von Seweryn » Fr 24. Mai 2019, 17:11

So Post steht, hoffe das passt so. Sry, dass es etwas länger gedauert hat...aber ich war die Tage einfach alles andere als auf der Höhe.

Leylin
Abenteurer
Beiträge: 27
Registriert: Sa 27. Apr 2019, 09:25
Volk: Lichtalben/Vampir
Steckbrief: Leylin Nailyn

Re: Planungsthread KADLIN-SASUKE-VOKARIT

#26

Beitrag von Leylin » Fr 24. Mai 2019, 18:52

Kein Problem :) Für mich passt alles :tiptop:

Antworten

Zurück zu „Permanente Besprechungen“