Die alten Hochkulturen von Asamura sind gefallen. Sie hinterließen Relikte, deren Erforschung noch in den Anfängen liegt. Die überlebenden Völker beginnen zu ahnen, dass der Schlüssel zur Herrschaft über Asamura in den Relikten liegt. Jedes Volk entwickelt seine eigenen Strategien in diesem Wettlauf. Während die Almanen auf Altbewährtes setzen, treiben die Naridier den Fortschritt voran. Die Geheimbünde der Schatten sehen in der Magie die mächtigste Waffe und für die Rakshaner ist Krieg die passende Antwort. Auf welchem Weg wirst du deine Spuren hinterlassen?

Musik 1077

Antworten
Benutzeravatar
Pierre Agramant de Souvagne

Die fleißige Feder in Bronze
Duc 1077
Beiträge: 140
Registriert: Do 3. Jan 2019, 19:24

Musik 1077

#1

Beitrag von Pierre Agramant de Souvagne » So 14. Jul 2019, 01:38

Musik 1077


Musik Richtungen

Rack Rouxx:
Heavy Metal

Mauer Rack = Souvagner Rack
Tsunami Rack = Ledwicker Rack
Shima Rack = Arashi Rack
Abgrundrack = düsterer und melancholischer Rack
Abrissrack = aggressiver und schneller Rack
Mecharack = Rack von Droiden gesungen


Racage:
Rock, Glam-Rock


Mollet, Mol:
Pop
Musik, die von der breiten Masse konsumiert wird. Sie zeichnet sich durch einfache Texte und Melodien aus.

Mecha Mol = Moll speziell von Droiden gesungen, meist weibliche Form


Frap, Frappe:
Schlager, Volksmusik, Folk


Obenza Begayer, kurz O-Beg:
Stotter-, Sprechgesang aus Obenza


Chanson:
Liebeslieder


Opera:
Oper


****


Musikgruppen und Sänger 1077


Chrom Vanadium
Eine naridische Gruppe, bekannt für ihre brutalen, melancholischen und schweren Weisen, die oft mit der Monotonie einer ewig arbeitenden Guillotine verglichen werden.


Alvashek
Rakshanische Chaos Rack Band
Eine rakshanische Musikgruppe, deren Musik in Souvagne und Ledwick wegen der Lästerung Ainuwars und der Beschimpfung der Krone genau so verboten ist wie in Naridien wegen Gefährdung der Demokratie. Sie sind sogar in Obenza verboten, da auch namhafte Größen der Unterwelt durch den Schmutz gezogen werden.


Synthetische Schwestern
Droiden Mecha Mol Band
Die Synthetischen Schwestern sind eine Mecha Mol Band die sich ganz dem Niedlichkeitsfaktor verschrieben hat. Pastellfarbene Kleider, Schmuck, Plüsch und jede Menge Deko gehört ebenso zu ihren Auftritten wie die hohen fast kindlichen Mädchenstimmen.


Antimol
Rakshanische O-Beg-Band


Alpha Adrenalin
Gruppe


Ghulfraß
Gruppe


Mission Decompose
Gruppe


**


Molino Sarinoso
Weltbekannter Ledwicker Opernsänger, Tenor
Man sagt Molino Sarinoso nach, eine gewaltige Stimme und einen ebensolchen Appetit auf alles Süße nach. Seine Gesänge sind ebenso wie seine Festen legendär.


Henri de Remuer, aka Heino
Weltbekannter Schlagersänger
Ein Frappe-Sänger, den angeblich alle hassen, doch jeder kann bei seinen Liedern mitsingen. Er ist bekannt für seine gebleichten Zähne und seine Liebeslieder. Er ist bei dem weiblichen Publikum ausgesprochen beliebt und bei den männlichen Begleitpersonen verhasst. Henri ist bekannt für seine Stereo-Gesänge in männlich-weiblicher Form. Der einzige Sänger weltweit, der mit sich selbst im Duett singen kann.


Fleur Flavie
Souvagnisches Mollet-Sternchen
Fleur Flavie ist allseits bekanntes und beliebtes Mollet-Sternchen in Souvagne. Besonders beliebt ist sie bei der jungen Generation und zeichnet sich durch ihre ständig wechselnden Kostüme und ihre gewagten Frisuren aus.


****

Antworten

Zurück zu „Kultur“