Neujahrsansprache 2016 von Leopold von Ghena

Neuigkeiten und Wissenswertes in der Welt erfahrt ihr hier.
Benutzeravatar
Leopold von Ghena
Herzog
BeitrÀge: 38
Erhaltene Likes: 2
Guthaben: Gesperrt

Neujahrsansprache 2016 von Leopold von Ghena

#1

Beitragvon Leopold von Ghena » Fr 1. Jan 2016, 20:19

Neujahrsansprache 2016
von
Leopold von Ghena



Werte Spieler,

wir schreiben das Jahre Anno 2016. In der letzten Nacht ĂŒberschritten wir auf ruhigem Wege dieses von Anno 2015. Seine Hoheit hofft, ihr hattet ein gutes HerĂŒberkommen und habt recht viel gute VorsĂ€tze fĂŒr das neue Jahr. In dieser lei stillen Moment, möchte ich die Zeit finden und einen klein wenig das Jahr 2015 beleuchten.


Der Anfang

Eine Welt sollte entstehen, eine Welt von Spielern, fĂŒr Spieler. In der jeder seinen Beitrag leisten konnte, so fern er wöllte. Eine Welt, in der die notwendigsten Regeln aufgestellt sind, die Spieler sich austoben können und ihre Charaktere frei entfalten können und so erblickte am 15.03.2015 in-exilium.de das Licht der Welt. Es dauerte nicht lange und die ersten Neuankömmlinge trafen in der neuen Welt Asamura ein.


Die ersten Neuerungen

Im Versammlungsplatz des Forums begann reges Treiben, die ersten PlÀne wurden geschmiedet!

Welche Völker sollte Asamura beherbergen?
Welche Götter sollten die Völker anbeten?
Welche Sprachen sollten gesprochen werden?
Welcher Skin sollte es sein?

Diese und andere wichtige Fragen wurden am Anfang gestellt und schon kurze Zeit spÀter, am 30.03.2015 erblickten die ersten Karten von Asamura das Licht der Welt.

http://asamura.de/images/karten/asamura_karte_1.gif
http://asamura.de/images/karten/asamura_karte_2.png
http://asamura.de/images/karten/asamura_karte_3.png


Und bald sollten auch die ersten Völker auf dem neuen Kontinent heimisch werden.

23.04.2015: Die Gargoyles, geschrieben von Novec Sarili Gojim, erwachen aus ihrem Schlaf.

06.05.2015: Die Norkara, nach einer Idee von Sinthara wurden in den Meeren der Welt erblickt.

16.05.2015: Die DĂŒsterlinge, geschrieben von Baxeda, kamen aus den Tiefen der Unterwelt.

17.05.2015: Feiner KĂ€segeruch von den Berwychtel, geschrieben von Meister Dozzy, durchdrang die Luft von Asamura.

Aber das war noch nicht alles, mit der Zeit fanden sich immer mehr Pflanzen, Tiere, Völker und im Allgemeinen Beschreibungen in der Wissensdatenbank an! Neuigkeiten ĂŒber diese und andere Bereicherungen des Forums fand man schon von Anfang an im Thema: Neuerungen im Forum


VerstÀrkung naht!

Schnell war Baxeda und Novec Sarili Gojim klar, dass zwei Globale Moderatoren nicht reichen wĂŒrden.

Zum einen spielte hier der Grund hinein, dass beide an einer DSL-Leitung hĂ€ngen und bei Problemen kein Moderator im Forum ist. Zum anderen, dass beide in ihren Ansichten Ă€hnlich denken. Die Gefahr zu sehr auf die eigene Meinung zu beharren war zu groß, eine dritte Stimme musste in die Moderation Einzug halten.

Nach kurzer Überlegung war die Wahl gefallen. So wurde Meister Dozzy, am 27.05.2015 in den Rang eines Globalen Moderators erhoben.


Asamura in neuem Gewandt

Irgendwann hatte auch einmal der Name und Domainname in-exilium.de ausgedient. Somit war es am 04.09.2015 soweit! Die alte Domain in-exilium.de wurde gekĂŒndigt, dafĂŒr die neue Domain asamura.de gekauft.

Nur wenige Tage spĂ€ter, am 10.09.2015 sollte das Gewand fertig sein und Asamura endgĂŒltig in neuem Glanz erstrahlen. Der Style Mysterium wurde erstellt und zum neuen Hauptskin.

http://asamura.de/images/bilder/asamura_style_mysterium.jpg


Asamura schreitet vorran

Immer weiter schritt Asamura in den Monaten vorran!

Die Götter richteten sich endgĂŒltig am 20.09.2015 heimisch ein.
Das Magiesystem wurde am 08.10.2015 vollendet.
Die ersten Lieder, Hymnen und Zeitzeugenberichte hielten am 08.10.2015 Einzug.
Das Finanzystem hielt am 10.12.2015 in Asamura Einzug.

Und noch vieles, vieles mehr!


Asamura bei Facebook

So gut und schön Asamura schon sein sollt, wollen doch alle mehr Spieler und Nutzer unserer Welt sehen. Viele Spieler machen schon Werbung und so ĂŒberraschte uns Sinthara am 28.10.2015 mit der Idee und der Umsetzung einer Asamura Facebook Seite, die sie nun zusammen mit Meister Dozzy hegt und pflegt.


Ist ein Chat genug?

Die Frage stellte sich im Dezember 2015! Immer öfter kam es vor, dass neben den Chatrollenspielen die geplant waren, im Spaß spontane Chatrollenspiele entstanden. Dies war wundervoll, auf der anderen Seite und schlecht auf der anderen. Eine Gruppe wollte gern reden, die andere gern Rollenspiel betreiben.

Dieses Problem wurde am 18.12.2015 gelöst und unser neuer Chat öffnete seine Tore. Nun hatten wir einen Chat mit mehreren ChatrÀumen. Rollenspiel und Reden war nun kein Problem mehr. Sehr beliebt auch die Funktion des Privaten Chats von Spieler zu Spieler!

http://asamura.de/images/bilder/neuer_chat_erklaerung.jpg


Das Rollenspiel wurde nicht vergessen!

Neben all den Neuerungen, den Überlegungen zu Beschreibungen, den GesprĂ€chen zu Ideen und Planungen, kam das Rollenspiel, der eigentliche Sinn nicht zu kurz.

Wer kennt sie nicht, die Abenteuer der Vampir Frau und des Tieflings?
Der steinige Weg in das Abenteuer

Die wilden Abenteuer auf der Rauhen See!

Oder die Jagd nach Palion eines Teetrinkers, eines Henkers und einer geheimnisvollen Wölfin?
Teebeutel

Oder andere wundervolle Geschichten, von denen hier nur ein Ausschnitt gezeigt wird.

KĂ€se, Speck und Feenstaub
NachtSchattenGewÀchs

Aber nicht nur Rollenspiel auf sterblichen Niveau gab es in 2015! Auch die Götter waren aktiv und schmiedeten ihre PlÀne:

Im Gewand eines Sterblichen

Zahlen und Fakten

Asamura wÀchst und wÀchst und das kann sich sehen lassen!

Asamura das Schwergewicht!

Am 15.12.2015 wurde sicherheitshalber ganz Asamura einmal ausgedruckt, dass Ergebnis kann sich sehen lassen.

http://www.asamura.de/download/file.php?id=99&mode=view
Der Ordner ist 3,7 cm stark und wiegt 2,58 kg!


Asamura in Schrift und Forum

BeitrÀge insgesamt: 4061
Themen insgesamt: 381
BeitrÀge pro Tag: 13.81
Mitglieder insgesamt: 72

Der Besucherrekord liegt bei 67 Besuchern, die am Di 29. Dez 2015, 08:38 gleichzeitig online waren.
Der Besucherrekord liegt bei 129 Besuchern, die am Mi 16. Sep 2015 online waren.


Die Zukunft

Ja, dies war ein kurzer JahresrĂŒckblick auf 2015. Vieles wurde nicht erwĂ€hnt, dafĂŒr war 2015 zu viel los, so beschrĂ€nkte ich mich auf die Eckpunkte. FĂŒr nĂ€chstes Jahr wurde schon viel geplant.

Neben den PlĂ€nen die letzten drei Völker in Asamura an zu siedeln, steht noch viel Arbeit in der Flora und Fauna an. Die Fraktionen und der Rote Faden wollen weiter gesponnen werden. Gilden und GeheimbĂŒnde fordern entdeckt zu werden, Karten wollen gezeichnet werden und vieles, vieles mehr!

NatĂŒrlich nicht zu vergessen, wird schon fleißig auf das erste Forentreffen im Mai 2016 hin gearbeitet.

Bisher haben folgende Personen Interesse: Sinthara, Meister Dozzy, Novec Sarili Gojim, Baxeda, Viktor von Blutar und eventuell Arafis

Also, es wird ein aufregendes und ereignisreiches Jahr 2016!


Vielen Dank

Die viele Arbeit, die in dieses Projekt gesteckt wurde, ist kaum aufzuzÀhlen. Die GesprÀche und Ideen kaum zu ergreifen und ganz sicher die Stunden des Lachens und Herumblödelns nicht zu vergessen.

Vielen Dank, fĂŒr Eure Hilfe, euer Engagement und die vielen schönen Stunden, die wir miteinander verbringen konnten.


Auf ein weiteres und schönes Jahr 2016 in Asamura!
0 x