Die alten Hochkulturen von Asamura sind gefallen. Sie hinterließen Relikte, deren Erforschung noch in den Anfängen liegt. Die überlebenden Völker beginnen zu ahnen, dass der Schlüssel zur Herrschaft über Asamura in den Relikten liegt. Jedes Volk entwickelt seine eigenen Strategien in diesem Wettlauf. Während die Almanen auf Altbewährtes setzen, treiben die Naridier den Fortschritt voran. Die Geheimbünde der Schatten sehen in der Magie die mächtigste Waffe und für die Rakshaner ist Krieg die passende Antwort. Auf welchem Weg wirst du deine Spuren hinterlassen?

Aufgebot und Verlobung von Prince Gregoire Verrill de Souvagne sowie Prince Ciel Felicien de Souvagne samt Partner

Archiv aller Verträge, welche Souvagne mit anderen Nationen oder sonstigen Vertragspartnern geschlossen hat.
Antworten
Benutzeravatar
Dreux Gifford de Souvagne

Die fleißige Feder in Bronze
Prince
Beiträge: 189
Registriert: Sa 27. Jan 2018, 19:36
Steckbrief: [ externes Bild ]

Aufgebot und Verlobung von Prince Gregoire Verrill de Souvagne sowie Prince Ciel Felicien de Souvagne samt Partner

#1

Beitrag von Dreux Gifford de Souvagne » Mo 9. Apr 2018, 16:57

Aufgebot und Verlobung von Prince Gregoire Verrill de Souvagne sowie Prince Ciel Felicien de Souvagne samt Partner vom 09.04.203 n.d.A.


Seite 1

[ externes Bild ]


Seite 2

[ externes Bild ]


Seite 3

[ externes Bild ]


Seite 4

[ externes Bild ]


Seite 5

[ externes Bild ]


Aufgebot und Verlobung von Prince Gregoire Verrill de Souvagne sowie Prince Ciel Felicien de Souvagne samt Partner vom 09.04.203 n.d.A. in Reinschrift für die Ausrufer/innen:

[brief]Großherzogliche Bekanntmachung

Verlobung

Hiermit geben wir, Duc Dreux Gifford de Souvagne,
die Verlobung der
Paare

Prince Gregoire Verrill de Souvagne
&
Marquis Linhard von Hohenfelde

sowie

Prince Ciel Felicien de Souvagne
&
Prinzessin Olivie de Souvagne

bekannt.


***


Prince Gregoire Verrill de Souvagne &
Marquis Linhard von Hohenfelde


Laut Zustimmungsgesetz des Hausrechts de Souvagne bat seine Hoheit Prince Gregoire Verrill de Souvagne um die Zustimmung zur Vermählung mit Marquis Linhard von Hohenfelde. Kraft unserer Entscheidung wurde die Erlaubnis zur Eheschließung erteilt.

Da es laut souvagnischem Recht nur Souvagnern gestattet ist, Mitglied des Herrschaftshauses zu werden, wird in diesem Zusammenhang auf die vorherige Einbürgerung sowie Nobilitierung des Marquis Linhard von Hohenfelde vom 28.03.203 n.d.A. verwiesen.

Marquis Linhard von Hohenfelde trägt nach der Eheschließung den Titel sowie Namen

Prince Linhard de Souvagne, Marquis von Hohenfelde und wird mit Hoheit angesprochen.


***


Prince Ciel Felicien de Souvagne &
Prinzessin Olivie de Souvagne


Laut Zustimmungsgesetz des Hausrechts de Souvagne bat seine Hoheit Prince Ciel Felicien de Souvagne um die Zustimmung zur Vermählung mit Prinzessin Olivie de Souvagne. Kraft unserer Entscheidung wurde die Erlaubnis zur Eheschließung erteilt.

Die aus dieser Ehe hervorgehenden Kinder erhalten die Titel Prinz/Prinzessin de Souvagne und werden mit Hoheit angesprochen.


***


Die Verlobung, sowie das Aufgebot geben wir, Duc Dreux Gifford de Souvagne, Macht unseres Amtes mit heutigem Datum dem 09.04.203 n.d.A. bekannt.


***


Die Eheschließung wurde auf nachfolgenden Termin festgesetzt:

01.05.203 n.d.A.


***


Protokoll

Eheliche Einsegnung

Die Trauung wird am 01.05.203 n.d.A., im großherzoglichen Palast in Beaufort von unserer Person, Duc Dreux Gifford de Souvagne, vollzogen.

Der Feierlichkeit wohnen neben Verwandten, Freunden und anderen Gästen der Brautpaare auch Repräsentanten ausgewählter Staaten und Völker sowie 500 weitere persönlich geladene Gäste aus allen Teilen Asamuras bei.


**


Militärisches Zeremoniell

Zur Durchführung des militärischen Zeremoniells werden rund 1000 Angehörige der souvagnischen Streitkräfte antreten. Die Streitkräfte versehen die Ehrenwache am Großherzoglichen Palast.

Die Hofgarde stellte 100 Gardisten zum Säbelspalier ab. Die Ehrenposten entlang der Strecken, die die Hochzeitspaare zurücklegen, bestehen teils aus Soldaten und wie auch aus Zivilisten.

Die Großherzogliche Leibgarde übernimmt die Ehreneskorte zum Einmarsch in den Großherzoglichen Palast.


**


Öffentlicher Gruß an die Untertanen

Nach der Trauung begeben sich die Ehepaare unter militärisches Ehrengeleit zur Prunktreppe des Großherzoglichen Palastes um sich nach der Trauung der Öffentlichkeit zu zeigen.


**


Beginn der drei tägigen Feierlichkeiten
zu Ehren
der Brautpaare

Prince Gregoire Verrill de Souvagne & Marquis Linhard von Hohenfelde

sowie

Prince Ciel Felicien de Souvagne & Prinzessin Olivie de Souvagne



Beaufort, 09.04.203 n.d.A.
gefertigt:

Hofmarschall Adrien Meunier


Unterschrieben und besiegelt:

Duc Dreux Gifford de Souvagne[/brief]

Antworten

Zurück zu „Verträge“