Die alten Hochkulturen sind gefallen. Sie hinterlie├čen Relikte, deren Erforschung noch in den Anf├Ąngen liegt und die Karten der Macht werden neu gemischt. Jedes Volk entwickelt seine eigenen Strategien. W├Ąhrend die Urv├Âlker auf Altbew├Ąhrtes setzen, treiben die Siedler den Fortschritt voran. Geheimb├╝nde sehen die Zukunft in der Magie. Auf welchem Weg wirst du deine Spuren hinterlassen? Ob Krieger, Gelehrter oder Magier oder welcher Berufung auch immer du sonst folgen wirst - ihr seid jene, welche die Geschichte Asamuras gemeinsam schreiben.

Saints de Souvagne

Von Kartenmaterial ├╝ber den Adel und die Politik bis hin zu landestypischen Rezepten ist hier alles zu finden, was man als Einwohner oder Reisender in Souvagne wissen sollte.
Antworten
Benutzeravatar
Gregoire Verrill de Souvagne
Prince
Beitr├Ąge: 26
Registriert: So 4. Feb 2018, 15:15
Auszeichnungen: 1
Guthaben: Gesperrt
Steckbrief: [ externes Bild ]

Rote Laterne

Saints de Souvagne

#1

Beitrag von Gregoire Verrill de Souvagne » So 8. Jul 2018, 21:47

Saints de Souvagne


Saint Lorey
Wie die heilige Lorey verbinden wir unsere Augen um mit dem Herzen zu sehen. So k├Ąmpfte sie in finsterer Nacht gegen eine ├ťbermacht von Feinden. Als sie ihre Augen mit dem Tuch ihres Liebsten verband, sah sie mit dem Herzen. Bang und Zweifel fielen von ihr ab und Ainuwar f├╝hrte ihr Schwert im Namen der Gerechtigkeit. So tragen wir die Augenbinde um jene die uns aufsuchen, nicht nach ├äu├čerlichkeiten zu beurteilen und in der Schlacht selbst in der Finsternis nicht fehlgeleitet zu werden. Wir verschlie├čen unsere Augen und ├Âffnen unsere Herzen wie es die heilige Lorey tat.
(~ Ordensschwester Cerise)


Saint Hanna
Als Hanna die Rechtschaffende in ihrer langen Ehe gewahr wurde, dass ihr Mann Unzucht mit einer nahe an der Grenze hausenden Orkin trieb und dieser mit dem Scheusal sogar drei Kinder gezeugt hatte, erschlug Hanna die Rechtschaffende alle F├╝nfe mit dem Schwerte ihres Vaters. Sie l├Ąuterte die fehlgeleitete Selle ihres Mannes. Noch heute steht die heilige Hanna f├╝r Rechtschaffenheit und Treue zum Glauben.
(~ Ordensbruder Roch)


Saint Gustavine
Saint Gustavine, die Steinerne, war eine Gargoyle von unersch├╝tterlichem Mut und gewaltigem Herzen. Als im Jahre 0 nach Ankunft der ersten Siedler der schwarze Tod in ihrem Dorf umging, reiste Gustavine trotz immenser Gefahr f├╝r ihr junges Leben hoch bis in die fernen Sumpflande. Sie kehrte mit jenem Kraut zur├╝ck, dass den Menschen Heilung brachte. Die heilige Gustavine steht noch heute f├╝r steinernes Durchhalteverm├Âgen, Menschenliebe und G├╝te.
(~ Ordensschwester Eugenia)


Saint Aumery


Saint Gauthier


Saint Vernon


Saint Gifford


Saint Ganelon

Antworten