Die alten Hochkulturen von Asamura sind gefallen. Sie hinterließen Relikte, deren Erforschung noch in den AnfĂ€ngen liegt. Die ĂŒberlebenden Völker beginnen zu ahnen, dass der SchlĂŒssel zur Herrschaft ĂŒber Asamura in den Relikten liegt. Jedes Volk entwickelt seine eigenen Strategien in diesem Wettlauf. WĂ€hrend die Almanen auf AltbewĂ€hrtes setzen, treiben die Naridier den Fortschritt voran. Die GeheimbĂŒnde der Schatten sehen in der Magie die mĂ€chtigste Waffe und fĂŒr die Rakshaner ist Krieg die passende Antwort. Auf welchem Weg wirst du deine Spuren hinterlassen?

Azzimicon von den Fleckenhunden

RuhestÀtte toter Charaktere.
Antworten
Benutzeravatar
Baxeda
Graue Eminenz
BeitrÀge: 2359
Registriert: Sa 14. MĂ€r 2015, 16:58
Auszeichnungen: 9
Volk: Gargoyle
Steckbrief: Baxeda
Kontaktdaten:

Die Freien Völker Weltenbastler in Gold Die fleißige Feder in Bronze Die fleißige Feder in Silber

Azzimicon von den Fleckenhunden

#1

Beitrag von Baxeda » Di 2. Jun 2015, 17:00

Hier ruht in Frieden:

Azzmicon Rhi Caligander Janderiah von den Fleckenhunden

Spielzeit: 23. April 2014 - 02. Juni 2015

Gestorben bei seinem ersten Flug, der leider auch sein letzter werden sollte.
Nachzulesen im Thema: Ein profitables GeschÀft


[ externes Bild ]

Dies ist ein Gedenkstein, kein Grab, denn Azzmicons Leichnam wurde nie gefunden.

Der Gedenkstein befindet sich im Reich der Arashi. Der Betrachter findet ihn im alten, leicht verwilderten Garten eines Herrscherhauses, in einer stillen Ecke unter einer Trauerweide, wo Azzmicon gern gelegen hat. Auf diesem grĂŒnen und friedvollen Anwesen verbrachte er die wenigen schönen Jahre seines Lebens. Er starb weit entfernt davon in der Fremde, doch seine menschliche Freundin, die mit ihm hier wohnte, erhielt Kunde, was ihm widerfuhr und richtete diesen Platz fĂŒr ihn ein. Sie legt regelmĂ€ĂŸig Blumen nieder und verweilt an diesem Ort im Schneidersitz auf der Wiese, um an ihren kleinen Freund zu denken.


Mein lieber Azzi, du warst ein komplizierter Charakter, aber es hat auch Spaß gemacht, die Welt durch deine Augen zu sehen! Auch ich werde sicher noch manches Mal an dich denken.
"Die Menschen bauen zu viele BrĂŒcken und zu wenige Mauern."
Avatar mit freundlicher Genehmigung von: http://direwrath.deviantart.com/

https://nanowrimo.org/widget/LiveParticipant/hyaene.png

Seolec Sparkfizzle
Zweitcharakter
BeitrÀge: 2
Registriert: Mo 16. MĂ€r 2015, 16:28
Volk: Gnom

Re: Azzimicon von den Fleckenhunden

#2

Beitrag von Seolec Sparkfizzle » Mi 3. Jun 2015, 11:15

*reusper*

Mhhh, also ... *reusper*

Lange kannten wir uns nicht, Monster. Nur einige Minuten in einer Taverne sahen wir uns. Genauer gesagt sah ich das Geld, das Silber was du mir einbringen könntest. Viel war es nicht, wenige 1.000 SilbermĂŒnzen vielleicht. Nun ja, die Ware, entschuldige Du, warst leicht lediert.

Trotzdem *reusper*, du warst ein gutes Monster und etwas werde ich dich vermissen. WĂ€re sicherlich schön gewesen mit dir umher zu reisen, obwohl ich wohl die gesamte Zeit vor dir hĂ€tte Angst haben mĂŒssen und ich dich lieber zwei als nur einmal verkauft hĂ€tte.

Aber so ein Ende hattest du nicht verdient! Ich werde dich trotz deines Monstertums in Erinnerung halten.

Lebe wohl kleiner gefleckter Kerl!


Sprach Seolec und legte eine Blume auf den Gedenkstein.

[ externes Bild ]


Dein Fast-KĂ€ufer Seolec Sparkfizzle

Antworten