Die alten Hochkulturen von Asamura sind gefallen. Sie hinterließen Relikte, deren Erforschung noch in den Anfängen liegt. Die überlebenden Völker beginnen zu ahnen, dass der Schlüssel zur Herrschaft über Asamura in den Relikten liegt. Jedes Volk entwickelt seine eigenen Strategien in diesem Wettlauf. Während die Almanen auf Altbewährtes setzen, treiben die Naridier den Fortschritt voran. Die Geheimbünde der Schatten sehen in der Magie die mächtigste Waffe und für die Rakshaner ist Krieg die passende Antwort. Auf welchem Weg wirst du deine Spuren hinterlassen?

Vertrag der Übereignung der Hohen Mark von Fürst Tsaagan von Alkena an Duc Maximilien Rivenet de Souvagne -- 18.03.203

Archiv aller Verträge, welche Souvagne mit anderen Nationen oder sonstigen Vertragspartnern geschlossen hat.
Antworten
Benutzeravatar
Maximilien Rivenet de Souvagne

Die fleißige Feder in Bronze Rote Laterne
Duc
Beiträge: 271
Registriert: So 8. Okt 2017, 15:04
Steckbrief: [ externes Bild ]

Vertrag der Übereignung der Hohen Mark von Fürst Tsaagan von Alkena an Duc Maximilien Rivenet de Souvagne -- 18.03.203

#1

Beitrag von Maximilien Rivenet de Souvagne » So 18. Mär 2018, 12:04

Vertrag der Übereignung der Hohen Mark

von Fürst Tsaagan von Alkena an Duc Maximilien Rivenet de Souvagne -- 18.03.203 n.d.A.
Seite 01:

[ externes Bild ]
[ externes Bild ]

"Der Edle verlangt alles von sich selbst. Der Primitive stellt nur Forderungen an andere."
"Eine Entscheidung für etwas ist auch immer eine Entscheidung gegen vieles andere."

Benutzeravatar
Maximilien Rivenet de Souvagne

Die fleißige Feder in Bronze Rote Laterne
Duc
Beiträge: 271
Registriert: So 8. Okt 2017, 15:04
Steckbrief: [ externes Bild ]

Re: Vertrag der Übereignung der Hohen Mark von Fürst Tsaagan von Alkena an Duc Maximilien Rivenet de Souvagne -- 18.03.2

#2

Beitrag von Maximilien Rivenet de Souvagne » So 18. Mär 2018, 12:04

Vertrag der Übereignung der Hohen Mark

von Fürst Tsaagan von Alkena an Duc Maximilien Rivenet de Souvagne -- 18.03.203 n.d.A.
Seite 02:

[ externes Bild ]
[ externes Bild ]

"Der Edle verlangt alles von sich selbst. Der Primitive stellt nur Forderungen an andere."
"Eine Entscheidung für etwas ist auch immer eine Entscheidung gegen vieles andere."

Benutzeravatar
Maximilien Rivenet de Souvagne

Die fleißige Feder in Bronze Rote Laterne
Duc
Beiträge: 271
Registriert: So 8. Okt 2017, 15:04
Steckbrief: [ externes Bild ]

Re: Vertrag der Übereignung der Hohen Mark von Fürst Tsaagan von Alkena an Duc Maximilien Rivenet de Souvagne -- 18.03.2

#3

Beitrag von Maximilien Rivenet de Souvagne » So 18. Mär 2018, 12:05

Vertrag der Übereignung der Hohen Mark

von Fürst Tsaagan von Alkena an Duc Maximilien Rivenet de Souvagne -- 18.03.203 n.d.A.
Seite 03:

[ externes Bild ]
[ externes Bild ]

"Der Edle verlangt alles von sich selbst. Der Primitive stellt nur Forderungen an andere."
"Eine Entscheidung für etwas ist auch immer eine Entscheidung gegen vieles andere."

Benutzeravatar
Maximilien Rivenet de Souvagne

Die fleißige Feder in Bronze Rote Laterne
Duc
Beiträge: 271
Registriert: So 8. Okt 2017, 15:04
Steckbrief: [ externes Bild ]

Re: Vertrag der Übereignung der Hohen Mark von Fürst Tsaagan von Alkena an Duc Maximilien Rivenet de Souvagne -- 18.03.2

#4

Beitrag von Maximilien Rivenet de Souvagne » So 18. Mär 2018, 12:14

Vertrag der Übereignung der Hohen Mark

von Fürst Tsaagan von Alkena an Duc Maximilien Rivenet de Souvagne -- 18.03.203 n.d.A.
Seite 01- 03 in Klarschrift:

Vertrag
Übereignung/Übergabe
des almanischen Großherzogtums die Hohe Mark
von
Fürst Tsaagan von Alkena
an
Duc Maximilien Rivenet de Souvagne


Die Hoheiten Fürst Tsaagan von Alkena - Staatsoberhaupt von Alkena, Eroberer des almanischen Großherzogtums die Hohe Mark und Duc Maximilien Rivenet de Souvagne - Staatsoberhaupt der Souvagne, besiegeln gemeinsam und mit sofortiger Wirkung die Übereignung/Übergabe des Großherzogtums die Hohe Mark.


Beide Hoheiten verpflichten sich dabei wie folgt:
Fürst Tsaagan von Alkena wird das almanische Großherzogtum - die Hohe Mark mit sofortiger Wirkung Duc Maximilien Rivenet de Souvagne übereignen.

Duc Maximilien Rivenet de Souvagne wird die Hohe Mark vollumfänglich in den Staat Souvagne intrigieren.

Im Gegenzug sichert Duc Maximilien Rivenet de Souvagne Fürst Tsaagan von Alkena folgendes zu:
Akute Winternothilfe

Wiederaufbauhilfe für Katamaris der Hauptstadt Alkenas

Hilfe beim Aufbau einer geeigneten Infrastruktur des Landes Alkena

Hilfen in Form von Nahrungs- und Lebensmittel-Lieferungen


Gemeinsam einigen sich Fürst Tsaagan von Alkena sowie
Duc Maximilien Rivenet de Souvagne auf folgende, weitere Punkte:

Die Staaten Alkena und Souvagne sind nunmehr Bündnispartner und befreundete Staaten.

Der Staat Alkena erhält im Staate Souvagnes einen Sonderstatus und darf dort Güter ohne Einfuhrzoll veräußern. Bei den zollfreien Gütern handelt es sich um natürliche Güter, die dem Lande Alkenas entsprechen, wie u.a. magische Dienstleistungen, alchimistische Zutaten, Kräutern, Gesteinen, Moose, Wurzeln, Samen, Pilze, Giftinsekten, Fische, Vögel, Echsen sowie Insekten.

Zusammenarbeit sowie Wissensaustausch beider Staaten in den Bereichen Magie, Wissenschaft, Forschung, Alchemie und Heilmittelerforschung.

Entsendung des Staates Alkena von magischem Lehr- und Fachpersonal in die Souvagne zur Unterstützung des Aufbaus der neuen magischen Akademie.

Dieser Vertrag ist mit sofortiger Wirkung bindend.

Ehveros: Drakenstein, 18.03.203 n.d.A.
gefertigt:
Fabien Lacomb
(Leibdiener seiner Majestät Duc Maximilien Rivenet de Souvagne)


Unterzeichnet:
Fürst Tsaagan Lyridime von und zu Alkena

Unterzeichnet:
Duc Maximilien Rivenet de Souvagne
[ externes Bild ]

"Der Edle verlangt alles von sich selbst. Der Primitive stellt nur Forderungen an andere."
"Eine Entscheidung für etwas ist auch immer eine Entscheidung gegen vieles andere."

Antworten

Zurück zu „Verträge“