Die alten Hochkulturen von Asamura sind gefallen. Sie hinterließen Relikte, deren Erforschung noch in den Anfängen liegt. Die überlebenden Völker beginnen zu ahnen, dass der Schlüssel zur Herrschaft über Asamura in den Relikten liegt. Jedes Volk entwickelt seine eigenen Strategien in diesem Wettlauf. Während die Almanen auf Altbewährtes setzen, treiben die Naridier den Fortschritt voran. Die Geheimbünde der Schatten sehen in der Magie die mächtigste Waffe und für die Rakshaner ist Krieg die passende Antwort. Auf welchem Weg wirst du deine Spuren hinterlassen?

Die Relikte - Cynabal

Das eisige Reich der Frostalben, die dem mysteriösen Regenten dienen. Die Frostalben haben sieben Relikte aus dem Eis geborgen und geschafft, sie zum Leben zu erwecken.
Antworten
Benutzeravatar
Hinalir Schneegriesel
Zweitcharakter
Beiträge: 9
Registriert: So 1. Apr 2018, 14:42
Volk: Frostalben
Steckbrief: [ externes Bild ]

Die Relikte - Cynabal

#1

Beitrag von Hinalir Schneegriesel » Sa 31. Mär 2018, 15:29

Die Relikte - Cynabal


Hinalir Schneegriesel betrat zum Dienstantritt das Tauchschiff mit seine Crew und drehte sich zu seiner Crew um.

"Willkommen an Bord des Tauchschiffes Cynabal, ich bin Inspektor Hinalir Schneegriesel und ab heute Euer Oberbefehlshaber. Ab heute gehört Ihr und Euer Leben mir.

Zur Vorstellung des Schiffes, wobei dies nicht einfach ein Schiff ist, vielen von Ihnen ist bekannt, dass es sich hierbei um ein Relikt aus längst vergangener Zeit handelt, geheiligte Technik. Dennoch stelle ich Ihnen erneut das Schiff vor.

Auf der Brücke der Cynabal werden alle Aktionen auf dem Schiff überwacht.
Die Brücke ist in mehrere einzelne Sektionen aufgeteilt, im Grunde könnte man sogar sagen die Cynabal hat zwei Brücken.

Die Brücke besteht aus dem Atrium, dem Kapitänsnest, dem KI-Nest, der Verwaltung und der Kommunikations-Anlage des Schiffes. Alle Abteilungen werden mit verschieden Aufzügen erreicht.

Die Cynabal wird von nur einem einzigen Frostalben gesteuert oder kann auch komplett allein von der Künstlichen Intelligenz gesteuert werden. Die KI ruht wie ich bereits sagte im KI-Nest. Ihr Nest könnt Ihr Euch als Apartment vorstellen.

In einer versiegelten Kammer ruht der KI-Kern.

Im Apartment selbst gibt es Sitzmöglichkeiten und auch eine kleine Küche zur Notversorgung. Im schlimmsten Notfall ist das der letzte Fluchtpunkt. Aus dem einfachen Grund, damit das Schiff selbst handlungsfähig bleibt, wenn sämtliche Lebensfunktionen abgeschaltet werden müssen.

Selbstverständlich hoffen wir dass es niemals zu so einem Vorfall kommt.

Zur Cynabal, also der KI Cynabal selbst.

Cynabal hat eine weiche, weibliche Stimme und kann jederzeit von verschiedenen Terminals innerhalb des Schiffes aufgerufen werden. Einst wurden sie und ihre „Schwestern“ speziell für einen Krieg entwickelt, der unsere Vorstellung übersteigt. Es schien ein Krieg maschineller Gedanken gewesen zu sein.

Es galt die Waffensysteme und die Systeme des Schiffes vor feindlichem Übernahmen zu schützen. Wie dies vor Äonen von Jahren von anderen Schiffen aus möglich war, entzieht sich unserem Verständnis.

Persönlichkeit.

Obwohl klar ist, dass die Cynabal über ein Bewusstsein verfügt, arbeitet sie scheinbar vorerst so, wie man es von einer Maschine erwartet - schnell, zuverlässig, emotionslos. Klingt nach einem Frostalben nicht wahr?

Cynabal scheint erst zu beobachten um dann eine Entscheidung zu treffen, wie sie sich innerhalb ihrer Programmierungsparameter verhalten soll. Wie jedes bewusste Lebewesen ist Cynabal lernfähig.

Sollte man sie entsprechend fördern und nicht als Eigentum betrachten wird Cynabal eine echte Persönlichkeit herausbilden. Die Ansätze dazu sind vorhanden.

Sie hat Sinn für Humor und "liebt" es Scherze zu machen. Allerdings hat sie kein Händchen für den richtigen Zeitpunkt, weil eine maschinelle Intelligenz, selbst wenn sie so fortgeschritten wie die von Cynabal ist, kein Einfühlungsvermögen in der Art besitzt, die man im Umgang mit einem Frostalben benötigt. Aber auch dies wird sie von mir lernen.

Ebenso können wir von ihr etwas lernen.

Auf meine Nachfrage bei meinem ersten Besuch, wie sich ihr persönliches Empfinden äußert und wie es sich anfühlt als KI-Kern in einer Schiffshülle zu „leben“, antwortete sie:

"Die Sensoren meiner Hülle sind meine Augen.
Ihre Panzerung ist meine Haut.
Ihre Betriebsmittel sind mein Blut.
Ihr Antrieb ist mein Herz.
Der KI-Kern ist mein Hirn, der KI-Kern bin ich.
Ich bin Relikt Nummer Vier.
Ich bin Cynabal."


Technische Details:

Länge: 120 Meter
Breite: 40 Meter
Höhe: 20 Meter

Schwerste und stärkste mögliche Stahl-Panzerung
Hydraulisch ausfahrbare Stahlplatten die ein zusätzliches Sicherheitsschild über der Kanzel bilden
Ausfahrbarer Sicherheitskamm aus Stahl
Rammsporn vorne am Schiffsbug

Bewaffnung:
2 Lichtkanonen vorne (links, rechts), 1 Lichtkanone hinten (mittig)
2 Torpedorohre

An Kommunikationssysteme gekoppelte Waffensysteme.
Heißt das Waffenarsenal des Schiffes kann im Cockpit von einer kombinierten Kommunikations- und Geschützstation aus sowohl computergesteuert als auch manuell eingesetzt werden.


Aussehen Cynabal
Link:
https://i.pinimg.com/originals/da/e8/7b ... 0dd530.jpg

Antworten

Zurück zu „Cynabal“