Die alten Hochkulturen von Asamura sind gefallen. Sie hinterließen Relikte, deren Erforschung noch in den Anfängen liegt. Die überlebenden Völker beginnen zu ahnen, dass der Schlüssel zur Herrschaft über Asamura in den Relikten liegt. Jedes Volk entwickelt seine eigenen Strategien in diesem Wettlauf. Während die Almanen auf Altbewährtes setzen, treiben die Naridier den Fortschritt voran. Die Geheimbünde der Schatten sehen in der Magie die mächtigste Waffe und für die Rakshaner ist Krieg die passende Antwort. Auf welchem Weg wirst du deine Spuren hinterlassen?

22.01.204 n.d.A. - Verlobung von Duca Tazio Ferdinando di Ledvicco und Prince Gregoire Verrill de Souvagne

Archiv aller Verträge, welche Souvagne mit anderen Nationen oder sonstigen Vertragspartnern geschlossen hat.
Antworten
Benutzeravatar
Maximilien Rivenet de Souvagne

Die fleißige Feder in Bronze Rote Laterne
Duc
Beiträge: 338
Registriert: So 8. Okt 2017, 15:04
Steckbrief: [ externes Bild ]

22.01.204 n.d.A. - Verlobung von Duca Tazio Ferdinando di Ledvicco und Prince Gregoire Verrill de Souvagne

#1

Beitrag von Maximilien Rivenet de Souvagne » Di 22. Jan 2019, 22:32

Großherzogliche Bekanntmachung

Verlobung



Hiermit geben wir,

Duc Maximilien Rivenet de Souvagne,

die Verlobung
von

Duca Tazio Ferdinando di Ledvicco

&

Prince Gregoire Verrill de Souvagne


bekannt.


***


Duca Tazio Ferdinando di Ledvicco

&

Prince Gregoire Verrill de Souvagne



Laut Zustimmungsgesetz des Hausrechts de Souvagne hielt seine

Majestät Duca Tazio Ferdinando di Ledvicco

um die Hand von Prince Gregoire Verrill de Souvange an.
Kraft unserer Entscheidung wurde die Erlaubnis zur Eheschließung erteilt.

Seine Majestät Duca Tazio Ferdinando di Ledvicco trägt nach der Eheschließung in Souvagne den Titel sowie Namen:
Duca Tazio Ferdinando di Ledvicco, Prince de Souvagne, und wird in Souvagne mit Hoheit angesprochen.


Seine Hoheit Prince Gregoire Verrill de Souvagne trägt nach der Eheschließung den Titel sowie Namen:
Ducachessa Gregoire Verrill di Ledvicco, Prince de Souvagne, und wird in Ledwick mit Majestät angesprochen.

Die aus dieser Ehe hervorgehenden Kinder erhalten die Titel
Principe / Principessa di Ledvicco, Prince/Prinzessin de Souvagne
und werden mit Hoheit angesprochen.



***


Die Verlobung, sowie das Aufgebot geben wir,
Duc Maximilien Rivenet de Souvagne,
Macht unseres Amtes mit heutigem Datum dem 22.01.204 n.d.A. bekannt.


***


Die Eheschließung wurde auf nachfolgenden Termin festgesetzt:

01.02.204 n.d.A.


***


Protokoll

Eheliche Einsegnung

Die Trauung wird am
01.02.204 n.d.A.,
im großherzoglichen Palast in Monleone
von unserer Person,
Duc Maximilien Rivenet de Souvagne,
vollzogen.

Der Feierlichkeit wohnen neben Verwandten, Freunden und anderen Gästen des Brautpaares auch Repräsentanten ausgewählter Staaten und Völker sowie 500 weitere persönlich geladene Gäste aus allen Teilen Asamuras bei.


**

Militärisches Zeremoniell

Zur Durchführung des militärischen Zeremoniells werden rund 1000 Angehörige der souvagnischen Streitkräfte antreten. Die Streitkräfte versehen die Ehrenwache am Großherzoglichen Palast in Gemeinschaft mit ihren Ledwicker Brüdern.

Der Orden der Himmelsaugen stellt 100 Himmelsaugen zum Säbelspalier ab.

Die Ehrenposten entlang der Strecken, die das Hochzeitspaar zurücklegt, bestehen teils aus Himmelsaugen, Soldaten und wie auch aus Zivilisten.

Die Großherzogliche Leibgarde Ledwicks übernimmt die Ehreneskorte zum Einmarsch des Brautpaares in den Großherzoglichen Palast.


**


Öffentlicher Gruß an die Untertanen

Nach der Trauung begibt sich das Ehepaar unter militärisches Ehrengeleit
zum Großherzoglichen Palast,
um sich nach der Trauung der
Öffentlichkeit zu zeigen.


**


Beginn der fünf tägigen Feierlichkeiten
zu Ehren
des Großherzoglichen Brautpaares

Duca Tazio Ferdinando di Ledvicco
&
Ducachessa Gregoire Verrill di Ledvicco



**


Geleit des Umzuges von Ducachessa Gregoire Verrill di Ledvicco
von Souvagne nach Ledwick


Ducachessa Gregoire Verrill di Ledvicco, Prince de Souvagne werden nachfolgend folgende Personen zum Verbleib nach Ledwick folgen:

- Leibdiener Gaston
- Leibarzt Dantoine Brassac
- Leibkoch (nach Wahl)
- Persönliches Himmelsauge (nach Wahl)
- Leibgarde a 12 Gardisten (nach Wahl)
- Weitere Personen auf Wunsch



Beaufort, 22.01.204 n.d.A.
gefertigt:

Hofmarschall Adrien Meunier


Unterschrieben und besiegelt:

Duc Maximilien Rivenet de Souvagne
[ externes Bild ]

"Der Edle verlangt alles von sich selbst. Der Primitive stellt nur Forderungen an andere."
"Eine Entscheidung für etwas ist auch immer eine Entscheidung gegen vieles andere."

Antworten

Zurück zu „Verträge“