Die alten Hochkulturen sind gefallen. Sie hinterlie├čen Relikte, deren Erforschung noch in den Anf├Ąngen liegt und die Karten der Macht werden neu gemischt. Jedes Volk entwickelt seine eigenen Strategien. W├Ąhrend die Urv├Âlker auf Altbew├Ąhrtes setzen, treiben die Siedler den Fortschritt voran. Geheimb├╝nde sehen die Zukunft in der Magie. Auf welchem Weg wirst du deine Spuren hinterlassen? Ob Krieger, Gelehrter oder Magier oder welcher Berufung auch immer du sonst folgen wirst - ihr seid jene, welche die Geschichte Asamuras gemeinsam schreiben.

Modfreie Zone: Krieg im Norden wird den Spielern ├╝berlassen

Neuigkeiten und Wissenswertes in der Welt erfahrt ihr hier.
Antworten
Benutzeravatar
Baxeda
Graue Eminenz
Beitr├Ąge: 2260
Registriert: Sa 14. M├Ąr 2015, 16:58
Auszeichnungen: 9
Guthaben: Gesperrt
Tempel: Gesperrt
Volk: Gargoyle
Steckbrief: Baxeda
Kontaktdaten:

Die Freien V├Âlker Weltenbastler in Gold Die flei├čige Feder in Bronze Die flei├čige Feder in Silber

Modfreie Zone: Krieg im Norden wird den Spielern ├╝berlassen

#1

Beitrag von Baxeda » Do 17. Mai 2018, 22:13

Werte Spieler,

nach mehreren Gespr├Ąchen von Spielern und Moderatoren im Chat haben wir gemeinsam folgende Neuerung erarbeitet:

Der Krieg im Norden (Arashi vs Frostalben) wird als Szenario g├Ąnzlich den Spielern ├╝berlassen.
Die drei Moderatoren halten sich aus diesem Konflikt vollst├Ąndig heraus.


Hintergrund dieser Entscheidung ist, dass wir als Vielschreiber dazu neigen, das Geschehen zu dominieren. Hinzu kommt, das wir Freude daran haben, zahlreiche Nebenhandlungen unserer Charaktere einzubauen, welche aber den Spielfluss von daran Unbeteiligten st├Âren k├Ânnen. Diese Kritikpunkte haben wir uns zu Herzen genommen und geben euch daher die M├Âglichkeit, euch bei diesem Krieg (Arashi vs Frostalben) auszutoben, ohne dass wir uns ingame einmischen. Zudem werden wir bei bereits bestehenden gemeinsamen Threads darauf achten, Nebenhandlungen rechtzeitig abzutrennen.
  • :punkt: Ansprechpartner f├╝r weitere Interessenten f├╝r die Teilnahme am Kriegs-rpg im Norden sind Jaro und Barlok.

    :punkt: Die Moderatoren stehen euch selbstverst├Ąndlich weiterhin als Ansprechpartner f├╝r Fragen zum Spiel oder zur Welt - auch zum Norden - zur Verf├╝gung.

    :punkt: Baxeda zieht sich mit Terry (Rabennorkara) und seinen Schiffen zur├╝ck.

    :punkt: Tauchschiff Cynabal und seine Crew werden sich nicht in den Krieg einmischen, aber in kleineren Nebenhandlungen, die nichts mit dem Krieg zu tun haben, vielleicht doch hin und wieder bei Landgang das frostalbische Festland betreten. Jedoch werden wir keine Charaktere in den benannten Konflikt einbringen.
Wir hoffen, das ist in eurem Interesse. Vielen Dank noch einmal an alle Beteiligten f├╝r die konstruktive und fruchtbare Diskussion!

Mit freundlichen Gr├╝├čen
Die Moderation
"Lieber ein lebender Feigling als ein toter Held."
Avatar mit freundlicher Genehmigung von: http://direwrath.deviantart.com/

Antworten