Nichtspielercharaktere

  • Nichtspielercharaktere

    Allgemeines

    Nichtspielercharaktere werden als NSC abgekürzt oder auch englisch NPC (nonplayercharacter) genannt.


    NSCs sind Wesen oder Personen, die für den Fortgang der Geschichte wichtig sind, aber keinen eigenen Handlungsstrang haben. Somit bilden sie das Gegenstück zum SC, dem liebevoll ausgearbeiteten Spielercharakter. NSCs gehören zur Kulisse, sind recht oberflächlich und treten meistens nur kurz auf. Ein Beispiel dafür sind Wachleute an einem Tor, das die Spieler passieren wollen oder eine Truppe Banditen, welche die Abenteurer überfällt.


    Manchmal haben sie einen eigenen Account, wie der Erzähler, die meisten von ihnen werden jedoch spontan von den Spielern erfunden und einfach in die Geschichte eingebaut. Mit ihnen kannst du machen was du willst, ohne dass es dir jemand krumm nimmt und sie wie Pilze aus dem Boden sprießen lassen, nur um sie gleich wieder hinwegzufegen.


    Besondere NSCs

    Manchmal bilden sich jedoch NSCs heraus, welche die Truppe über viele Postings begleiten, eine eigene Persönlichkeit und Geschichte entwickeln. Mit solch einem NSC sollte man behutsam umgehen, wenn man nicht sein Erfinder ist. In diesem Falle sollte man - wie bei einem regulären Spielercharakter - seinen Erschaffer fragen, falls man vorhat, ihm etwas zustoßen zu lassen.


    Wichtige NSCs der Spielleitung:

    :punkt: Der Erzähler

    Wenn man einmal keine Ideen hat oder eine Überleitung zwischen zwei Spielabschnitten benötigt, besteht die Möglichkeit, den Erzähler zum Einsatz kommen zu lassen. Dazu kannst du einfach einen Moderator per PN kontaktieren oder ein Gesuch im Forum schreiben.

    :punkt: Der Chronist

    Die Weltenbeschreibung von Asamura ist nicht das Werk einer einzelnen Person, sondern von vielen. Spieler und Moderatoren haben gemeinsam die Inhalte der Weltenbibliothek ausgearbeitet und beschrieben. Der Chronist als "Autor" der Beiträge in der Weltenbibliothek bildet ihre Gesamtheit.