Die alten Hochkulturen von Asamura sind gefallen. Sie hinterließen Relikte, deren Erforschung noch in den Anfängen liegt. Die überlebenden Völker beginnen zu ahnen, dass der Schlüssel zur Herrschaft über Asamura in den Relikten liegt. Jedes Volk entwickelt seine eigenen Strategien in diesem Wettlauf. Während die Almanen auf Altbewährtes setzen, treiben die Naridier den Fortschritt voran. Die Geheimbünde der Schatten sehen in der Magie die mächtigste Waffe und für die Rakshaner ist Krieg die passende Antwort. Auf welchem Weg wirst du deine Spuren hinterlassen?

Die Suche ergab 48 Treffer

von Marlo von Falkenberg
Di 31. Jul 2018, 10:45
Forum: Sippe Hohenfelde
Thema: Das Haus am Fluss - Wolframs & Marlos Haus in Souvagne
Antworten: 5
Zugriffe: 397

Re: Das Haus am Fluss - Wolframs & Marlos Haus in Souvagne

Marlo   nahm Wolf in den Arm und liess ihn schwatzen. Er machte sich zu viele Gedanken. Ihr Meister wollte seine Schüler ausbilden nicht umbringen. Der würde Verbandsmaterial und alles was dazugehört haben. Wolfram fühlte sich besser mit eigenen Zeug, dann sollte er es mitnehmen. Marlo war das egal,...
von Marlo von Falkenberg
So 29. Jul 2018, 22:46
Forum: Sippe Hohenfelde
Thema: Das Haus am Fluss - Wolframs & Marlos Haus in Souvagne
Antworten: 5
Zugriffe: 397

Re: Das Haus am Fluss - Wolframs & Marlos Haus in Souvagne

Marlo kehrte mit Wolf in ihr Haus am Fluss zurück. Sie mussten die Sachen für ihre Ausbildung packen. Das kleine Haus war wie sie es verlassen hatten. Marlo schaute sich um. Zum Glück war alles noch da. Aber hier war es anders als in der Handelsallianz. Hier wurden Diebe hart bestraft. Die Leute ran...
von Marlo von Falkenberg
Sa 26. Mai 2018, 08:27
Forum: Souvagne
Thema: Royale Doppelhochzeit -- 01.05.203
Antworten: 64
Zugriffe: 4027

Re: Royale Doppelhochzeit -- 01.05.203

Marlo   war als Gast auch auf der Hochzeit. Er freute sich sehr für Linhard, dass er einen guten Mann gefunden hatte. Marlo hielt Wolfram fest an der Hand, da er keine Lust hatte seinen Mann hier zu suchen. Darin war Wolfram Spezialist, abzuhauen und sich stundenlang nicht mehr sehen zu lassen. Und ...
von Marlo von Falkenberg
Di 15. Mai 2018, 08:24
Forum: Souvagne
Thema: Aufstieg der Blutnekromantie
Antworten: 36
Zugriffe: 2900

Re: Aufstieg der Blutnekromantie

Marlo musste Wolf das nicht zweimal sagen. Er zog sich aus und legte sich zu seinen Freund ins Bett. Er schob sich ganz dicht an Wolf heran und streichelte seinen Körper. Marlo zog Wolf das Haarband aus den Haare. "Meine Frage gilt noch. Du bekommst deine Bienen und dein Hund Wolf. Ich wollte dich f...
von Marlo von Falkenberg
Mi 2. Mai 2018, 07:24
Forum: Souvagne
Thema: Aufstieg der Blutnekromantie
Antworten: 36
Zugriffe: 2900

Re: Aufstieg der Blutnekromantie

Marlo packte Wolf zur Begrüssung und küsste ihn voller Leidenschaft. Wolf musste durch die Bude fegen und erstmal einen Kaffee kochen. Er war aufgeregt, drum hielt sich Marlo zurück. Wolfram musste erstmal runterkommen. Das kleine Haus gefiel Marlo. Zuerst dachte er, es wäre zu klein. Aber hier konn...
von Marlo von Falkenberg
Di 3. Apr 2018, 15:10
Forum: Familie von Hohenfelde
Thema: Bran-Dun-Lin - Der neue Weg
Antworten: 20
Zugriffe: 2228

Re: Bran-Dun-Lin - Der neue Weg

Marlo   hielt Wolfram fest und streichelte ihn.   „Es war schön mit allen zusammen. Irgendwie hat alles gepasst. Sogar das Gezicke untereinander hat irgendwie gestimmt. Das werde ich auch vermissen. Ruhig und einsam sind zwei verschiedene Dinge. Mir hat das genauso gefallen wie dir Wölfchen. Ich wer...
von Marlo von Falkenberg
Mi 7. Mär 2018, 15:47
Forum: Familie von Hohenfelde
Thema: Brandurs Tod
Antworten: 32
Zugriffe: 3356

Re: Brandurs Tod

Marlo war erstaunt, wer alles gekommen war. Sogar Wolframs Bruder, sein Herr. Er war freundlich zu Wolfram. Zuerst hatte Marlo Angst, dass Wolfgang mit Wolfram auf Brandurs Beisetzung streiten wollte. Aber Wolfgang bemühte sich und sein Mann freute sich. Das gefiel Marlo. "Ich hab es dir schon im Ha...
von Marlo von Falkenberg
Fr 16. Feb 2018, 22:55
Forum: Familie von Hohenfelde
Thema: Das verborgene Tal
Antworten: 118
Zugriffe: 13543

Re: Das verborgene Tal

Marlo blieb stehen als Wolf ihn festhielt. Die Umarmung von Wölfchen fühlte sich gut an. Und der Kuss genauso. Marlo beruhigte sich. "Ihr schwatzt nur von Veränderung und Frieden aber ihr gebt Scheiss drauf. Wofür wurde verhandelt? Keinen von euch geht es um die Sache. Jeder von euch will den andere...
von Marlo von Falkenberg
Fr 16. Feb 2018, 11:55
Forum: Familie von Hohenfelde
Thema: Das verborgene Tal
Antworten: 118
Zugriffe: 13543

Re: Das verborgene Tal

Marlo guckte mit in den Brief. Ansgar war aus der Familie ausgetreten. Das wollten doch alle und so waren die den los. Der würde nichts erben und er wollte von denen nichts mehr haben. Um die Sache gings nicht nur um Rumzickerei. Wer wem ein auswischte. Ansgar konnte in Souvagne ohne Geld verrotten....
von Marlo von Falkenberg
Mi 14. Feb 2018, 10:38
Forum: Familie von Hohenfelde
Thema: Das verborgene Tal
Antworten: 118
Zugriffe: 13543

Re: Das verborgene Tal

Marlo   hatte mit Wolfram die Reisigsäcke ausgeladen und ins Haus geschleppt. Eigentlich war er ziemlich stinkig über diese sinnlose Arbeit, aber Wolf hatte ihn das erste mal Schatz genannt. Das ging runter wie Öl. Kaum waren sie fertig mit der Schlepperei, ging jeder seiner Wege. Sein Mann natürlic...

Zur erweiterten Suche