Die Suche ergab 9 Treffer

von Bjorgä
Sa 9. Dez 2017, 13:05
Forum: Taverne Zum Schluckspecht
Thema: Die Villa Zitronengelb lädt zum Feste
Antworten: 5
Zugriffe: 223

Re: Die Villa Zitronengelb lädt zum Feste

Der Berggipfler Bjorg√§ hatte inzwischen alle Sachen gepackt und war gerade im Stall, wo seine beiden K√ľhe auf ihn warteten. ‚ÄěKalin√§ und Lor√§tta‚Äú , rief der dicke Zwerg als er in den Stall tapste. Er stampfte mehrmals auf den Boden, um den Schnee von seinen Stiefeln wegzutreten. Danach wischte er sic...
von Bjorgä
Do 31. Mär 2016, 11:40
Forum: Das Herzland
Thema: Käse, Speck und Feenstaub - Kapitel I - Oberhain
Antworten: 23
Zugriffe: 3145

Re: Käse, Speck und Feenstaub - Kapitel I - Oberhain

Bjorg√§ wirkte leicht beleidigt, als der Herzog den Bierkrug nicht anr√ľhrte, den Bjorg√§ ihm mitgebracht hatte. Er schaute Wilhelm leicht entt√§uscht an, welcher gegenw√§rtig aber in einem Gespr√§ch mit einem anderen Gast vertieft war. Augenscheinlich ging es immer noch um das kleyn√§ M√§schleyn, welches w...
von Bjorgä
Mo 29. Feb 2016, 11:35
Forum: Das Herzland
Thema: Käse, Speck und Feenstaub - Kapitel I - Oberhain
Antworten: 23
Zugriffe: 3145

Re: Käse, Speck und Feenstaub - Kapitel I - Oberhain

Bjorgä hörte dem Herzog aufmerksam zu und nickte ihm gelegentlich als Antwort zu. "Härr Zog Läopold?" , schnappte Bjorgä die Frage von Wilhelm auf. Er konnte mit dem Namen nichts anfangen zuckte unwissend mit den Schultern. "Näääää," brummte der Bergwychtl. Kurz fiel Bjorgä Wilhe...
von Bjorgä
Do 18. Feb 2016, 21:41
Forum: Einwohnerliste
Thema: Bjorgä Sjovätt [Bergwychtl]
Antworten: 0
Zugriffe: 522

Bjorgä Sjovätt [Bergwychtl]

Bjorg√§ Sjov√§tt Kurzinfo Name : Bjorg√§ "Sjov√§tt" Volk : Bergwychtl/Berggipfler Fraktion : Freie V√∂lker Alter : 79 Jahre Gr√∂√üe : 1,32 m Statur : Dick Beruf : Koch, ehemaliger Viehz√ľchter und K√§semacher Herkunft : Wychtlgebirge Derzeitiger Wohnort : Oberhain in der Taverne ‚ÄěZum Ochsenknecht‚Äú...
von Bjorgä
Do 28. Jan 2016, 20:02
Forum: Das Herzland
Thema: Käse, Speck und Feenstaub - Kapitel I - Oberhain
Antworten: 23
Zugriffe: 3145

Re: Käse, Speck und Feenstaub - Kapitel I - Oberhain

Das kleyn√§ M√§nschleyn, wie Bjorg√§ sie nannte, war weniger erfreut dadr√ľber, wie Bjorg√§ sie behandelte. Scheinbar mochte sie auch keinen K√§se, was den dicken Bergwychtl etwas missmutig werden lie√ü. Je stinkiger der K√§se war, desto besser schmeckte er, hatte er einst festgestellt. Und dieser leckere H...
von Bjorgä
Sa 19. Dez 2015, 22:53
Forum: Das Herzland
Thema: Käse, Speck und Feenstaub - Kapitel I - Oberhain
Antworten: 23
Zugriffe: 3145

Re: Käse, Speck und Feenstaub - Kapitel I - Oberhain

Bjorg√§ sa√ü derweil noch auf dem Boden und schaute verdutzt, sowie leicht d√ľmmlich durch die Gegend. Etwas ersch√∂pft durch die k√∂rperliche Ert√ľchtigung musste er einen Moment zu Atem kommen. Er keuchte auf, als er versuchte von alleine aufzustehen. Er schaffe es nicht alleine! Nach drei weiteren Vers...
von Bjorgä
Di 27. Okt 2015, 20:34
Forum: Das Herzland
Thema: Käse, Speck und Feenstaub - Kapitel I - Oberhain
Antworten: 23
Zugriffe: 3145

Re: Käse, Speck und Feenstaub - Kapitel I - Oberhain

"Direkt dort vorne, ist unser bester Tisch" , zeigte Iosif den beiden G√§sten den Weg zum Tisch, welcher sich direkt neben dem Kamin befand. W√§hrend Wilhelm und Luipold Platz nahmen, k√ľmmerte sich Iosif um die Bestellung und suchte sich einen Krug aus der Theke heraus. Normalerweise waren ...
von Bjorgä
Sa 3. Okt 2015, 11:50
Forum: Das Herzland
Thema: Käse, Speck und Feenstaub - Kapitel I - Oberhain
Antworten: 23
Zugriffe: 3145

Re: Käse, Speck und Feenstaub - Kapitel I - Oberhain

Die T√ľr √∂ffnete sich. Ein etwas √§lterer Herr trat ein und k√ľndigte die Ankunft eines Gastes an, der sich wohl Herzog Wilhelm von Hovenhain nannte. Bjorg√§ schaute gleichg√ľltig von seinem Bierkrug auf. Was ein Herzog war, wusste er nicht... verr√ľckt√§ M√§nsch√§ , dachte er sich nur. Daher schenkte er dem...
von Bjorgä
Mo 7. Sep 2015, 20:48
Forum: Das Herzland
Thema: Käse, Speck und Feenstaub - Kapitel I - Oberhain
Antworten: 23
Zugriffe: 3145

Käse, Speck und Feenstaub - Kapitel I - Oberhain

Oberhain. Ein Spelunke nicht unweit des Hafens, in einem √§rmlichen Viertel der Stadt. Der faulige Gestank von Fisch stieg Bjorg√§ in die Nase. Der Berggipfler hasste Fisch. Schlimm genug, dass er als Koch hatte lernen m√ľssen, wie man Fisch zubereitet und kocht. Doch diesen Geruch jeden Tag ertragen z...